Home > News, Savoir vivre > Noma ist das beste Restaurant der Welt

Noma ist das beste Restaurant der Welt

2012 list noma chef 233x300 Noma ist das beste Restaurant der WeltRené Redzepi und sein Team sorgten beim 10-jährigen Jubiläum der von S.Pellegrino & Acqua gesponserten ‘World’s 50 Best Restaurant Awards’ für Furore, als das dänische Noma zum dritten Mal in Folge zur Nummer 1 gekürt wurde. Auch 2012 wird die Liste von Europa dominiert: Von den 7 französischen Restaurants auf der Liste befinden sich 5 unter den ersten 20. Spanien hat 5 Ranglistenplätze inne, einschließlich dem Arzak auf Platz 8, dessen Chefköchin Elena Arzak Espina mit dem Veuve Clicquot World’s Best Female Chef Award ausgezeichnet wurde (Beste Köchin der Welt). Die USA haben dieses Jahr 8 Restaurants auf der Liste vorzuweisen, das höchst platzierte ist das New Yorker Per Se, welches sich im Besitz des legendären Küchenchefs Thomas Keller befindet. Er erhielt den Titel Bestes Restaurant in Nordamerika sowie die S.Pellegrino Lifetime Achievement Auszeichnung, nachdem er in den letzten zehn Jahren der Preisverleihung jedes Jahr auf die eine oder andere Weise auf der Liste vertreten war.  Mit 6 Restaurants auf der Liste hat sich die asiatische Fraktion ihre Stellung auf der gastronomischen Karte gesichert und der Veranstalter nutzte bei der Zeremonie die Gelegenheit, um die neue Preisvergabe für ‘Die 50 besten Restaurants in Asien’ anzukündigen, welche im Februar 2013 in Singapur stattfinden wird. Südamerika bestätigte mit 4 Restaurants in Mexiko, Peru und Brasilien seine Stellung auf der Liste. Das von Ex-DJ Alex Atala geleitete Restaurant D.O.M. in São Paolo stieg 3 Plätze auf: Mit Platz 4 kam es unter die Top 5 und erhielt den Titel Bestes Restaurant in Südamerika. Das französische La Grenouillère erhielt den von Acqua Panna gesponserten One To Watch Award 2012.  Der Titel Bestes Restaurant in Australasien ging an das australische Quay Restaurant in Sydney.

www.theworlds50best.com

 

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks