Home > Events, Food, News, Savoir vivre > Hilfe durch Genuss im Alten Zollhaus

Hilfe durch Genuss im Alten Zollhaus

Zollhaus_Raneburger_ Beltle_August 2014Die Farbe Rosa stand am Wochenende wieder im Mittelpunkt des Genusstreffens bei Herbert Beltle in seinem Restaurant „Altes Zollhaus“ in Berlin-Kreuzberg. Rund 200 Gäste waren wieder zur traditionellen „Drink Pink-Party“ gekommen. Gemeinsam mit Anja und Carsten Schmidt hatte er zur vierten Party in letzteres geladen. Herrliche Rosé-Weine waren die Begleiter zu den angebotenen Köstlichkeiten der Küchenchefs. Die Köche des Tages waren: Marco Müller, Franz Raneburger von Edelweiss-Catering, Günter Beyer aus dem Zollhaus, Andreas Klitsch vom Aigner am Gendarmenmarkt  und Alexander Feja in Vertretung für Dennis Löchel aus der rotisserie Weingrün.

Sie arbeiteten an diesem Tag alle ohne Gage. Vom dem Eintrittsgeld gingen 10 Euro als Spende direkt an die Berliner Krebsgesellschaft. Nachricht des Tages war: Ralf Zacherl kommt mit neuem Konzept zurück nach Berlin und er will Mario Kotaska eine Weinbar und Kochschule an der Rheinstraße eröffnen.

 

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienEvents, Food, News, Savoir vivre Tags:
  1. 27. August 2014, 12:57 | #1

    Ich finds klasse, das eine Spende an die Berliner Krebsgesellschaft ging 😉
    Super Aktion!

    Gruß Lisa

  1. Bisher keine Trackbacks