Home > Wein & Co. > Steigendes Interesse des Auslands für die Enologica 2015

Steigendes Interesse des Auslands für die Enologica 2015

Enologica 2015 Palazzo Re Enzo_1 by Vittoria LorenzettiZahlreiche Fachbesucher, Journalisten und Weinliebhabern kamen noch Bologna zur 18. Enologica, dem Salon der Weine und Spezialitäten der Emilia-Romagna. Die vom Journalisten Giorgio Melandri kuratierte und zum zweiten Mal von der Enoteca Regionale der Emilia Romagna geförderte Veranstaltung war komplett ausverkauft. An den Ständen der mehr als 100 teilnehmenden Produzenten konnten die Besucher eine Art „Versuchslabor“ der Weinkultur der gesamten Emilia Romagna durchlaufen und damit ein Mosaik des Reichtums und der Vielfalt, der Rebsorten und Herkunftsbezeichnungen kennenlernen mit den Colli Piacentini mit ihrem Gutturnio, dem faszinierenden Lambrusco-Angebot, dem Dufts der Pignoletto-Weine sowie den für die Region wichtigen Sangiovese- und Albana-Weinen. Denominationen, die auch im Ausland großes Interesse geweckt haben mit ihrer immer eigenständigeren Identität, die sie ihrem Herkunftsterroir verdanken.

 

 Enologica 2016 vom 19. bis 21. November

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienWein & Co. Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks