Home > Events, Food, Savoir vivre > Daniel Achilles freistoff Teil I: „very british!“

Daniel Achilles freistoff Teil I: „very british!“

Das Winterkonzept des Berliner Spitzenkochs Daniel Achilles läuft:  Vom 7. bis zum 25. Februar 2017 widmet er sich der  Küche Großbritanniens. Vom 28. Februar bis zum 18. März 2017 geht es kulinarisch nach Indien.  „In dieser Zeit macht unser Fine Dining Pause und Küchenchef Daniel Achilles und sein Team bietet im Gegensatz zur sonst gewohnten Sterne-Küche des reinstoff, eine legere Wohlfühlküche in einem neuen Ambiente an“, so steht es auf der Website des  reinstoff. Aber keine Sorge, die unverwechselbare Handschrift von Achilles bleibt auch dieses Mal erhalten und so liegt der Fokus im  f r e i s t o f f,  wie auch bei seinem großen Bruder dem reinstoff, trotz allem auf dem „Stoff“ –  also dem Produkt als solchem. Daniel Achilles will mit der Kombination Großbritannien & Indien mit für ihn fremden Produkten experimentieren und neue Produktkombinationen finden. Für den ersten Teil ist ihm dies zweifellos gelungen: Ob mit dem gebeizten Loch Duart Lachs, oder dem Kohlteller „Purple“, bzw. dem Karamel-Apfel im Blätterteig schafft er Geschmackserlebnisse der besonderen Art, die im Gaumen lange nachklingen! Dies hat mit einer Länderküche zum Glück nicht zu tun, bringt aber dem Gast die britische Küche auf kulinarische Art charmant und elegant näher. Der Gast freut sich schon auf die Tellerangebote die Achilles mit Indien verbindet. Fazit: keine Pause des Fine Dining! Einfach gut dieser Achilles mit seinem f r e i s t o f f!

Das  f r e i s t o f f  befindet sich vom 7. Februar bis zum 18. März 2017 in den Räumlichkeiten des Restaurants reinstoff, Schlegelstraße 26c in 10115 Berlin und ist dienstags bis samstags von 12 bis 14 Uhr sowie von 18.30 bis 22.30 Uhr geöffnet. Reservierungen können wie gewohnt unter www.reinstoff.eu vorgenommen werden.

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks