Home > Events, News > Mit „Grünkraft Steiermark“ in den Sommer 17

Mit „Grünkraft Steiermark“ in den Sommer 17

Mit dem neuen Leitprodukt „Grünkraft Steiermark“ startet Steiermark Tourismus in den Sommer 2017. Die Gäste bekommen dabei konkrete Anregungen, wie sie ihre Lebenskraft bei einem Steiermark-Urlaub stärken können. Drei Leitprodukte, die das Erlebens- und Sehenswerteste beim Wandern, Radfahren und in der Kultur vereinen und von den Gästen aus dem In- und Ausland sehr gut angenommen werden, gibt es bereits bei Steiermark Tourismus. Nach der Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein“, der „Weinland Steiermark Radtour“ und dem „Kulturgenuss im Grünen“ ist nun als viertes sommerliches Leitprodukt die „Grünkraft Steiermark“ im Bereich Regeneration & Wellness marktreif.  Die Grünkraft-Angebote werden dabei drei Landschaften bzw. acht Themen zugeteilt, wichtig dabei ist immer der Grünkraft-Begleiter, der Anleitungen und Anregungen gibt: Die drei Landschaften: Thermal & Quellwasser | Berge, Almen, Wälder, Seen | Wein & Gärten. Die acht Themen: Thermalwasser wirkt | Heilkraft aus der Natur | Kraftquelle Wald | Gesundheit fürs Ich | Auszeit nehmen – Ruhe finden | Fernost in der Steiermark | Achtsame Ernährung | Stärkung durch Bewegung. Ein sogenannter „Grünkraft-Finder“ ermöglicht den Gästen digital nach seinen Wünschen das ideale Angebot zu finden. Darüber hinaus ist der kommende Sommer geprägt von Premieren und Jubiläen. Die E-Mobility Play Days am Red Bull Ring, „Der Berg. Das Tal. Das Geschichten-festival.“ in Grimming-Donnersbachtal, ein neues Food Festival in Graz und die internationale Gartenroute durch vier Länder ausgehend von der Oststeiermark sind neue Angebote. Jubiläen feiern das Schaubergwerk Oberzeiring (750 Jahre), die Schloßbergbühne Kasematten (80 Jahre), der steirische herbst (50 Jahre), das Frühlingsfest der Pferde in Ramsau am Dachstein (30 Jahre), das Blasmusikfestival „Mid Europe“ in der Region Schladming (20 Jahre) und La Strada in Graz (20 Jahre).

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienEvents, News Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks