Home > News > Die neue Matjes-Saison

Die neue Matjes-Saison

Denn der Startschuss der Matjes-Saison fällt in circa zwei Monaten am 14. Juni 2017! Für die Heringe in der Nordsee heißt das schon jetzt: Ordentlich in Form fressen! Magermodels sind da nicht erwünscht! Nur wer einen Fettgehalt von mindestens 16 Prozent im essbaren Anteil aufweist, wird zu echtem holländischen Matjes veredelt. Auch Aussehen und Geschmacksnote müssen passen: Butterweiches, rosafarbenes Fleisch und sahnig im Geschmack – dafür ist holländischer Matjes bekannt. Nicht umsonst werden von den Deutschen jährlich bis zu 12,5 Millionen Matjes-Filets verspeist. Vor allem im Frühsommer schmeckt die Delikatesse besonders gut. Ab Mitte Juni 2017 werden die ersten frischen Doppelfischfilets im Einzelhandel zu kaufen sein. Die Matjesküche ist nicht nur sehr abwechslungsreich und lecker, sondern hält auch vital. Vor allem sind es die Omega-3-Fettsäuren, die den Matjes für die Ernährung so wertvoll machen. Neben Lachs, Makrele und Heilbutt weist Matjes den höchsten Anteil an Omega-3-Fettsäuren bei den Fischsorten auf. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Fisch haben einen positiven Effekt auf den menschlichen Körper, denn sie wirken blutdrucksenkend und verringern den Cholesterinwert im Blut. Außerdem wird das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen gesenkt. Ferner ist Matjes ein wichtiger Lieferant für Aminosäuren, Vitamin D und Jod – viele gute Gründe, öfter Holländischen Matjes auf den Teller zu zaubern.

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienNews Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks