Home > Events > Stadt Odense ehrt H.C. Andersen mit spektakulärer Lichtshow

Stadt Odense ehrt H.C. Andersen mit spektakulärer Lichtshow

Vom 20.-27. August 2017 steht die dänische Stadt Odense wieder ganz im Zeichen des weltbekannten Schriftstellers H.C. Andersen. „Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.“ So schrieb es der dänische Autor H.C. Andersen vor 157 Jahren in seiner Geschichte `Der Schmetterling`. Getreu dieses Motto soll das diesjährige H.C. Andersen Festival seinen Höhepunkt mit einer imposanten Licht- und Performance-Show finden.

Unter dem Titel `Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume` haben wir dies erreicht und können eine ganz außergewöhnliche Show präsentieren“, kündigt Peter Bøgholm, Direktor des H.C. Ansersen Festivals, an. Dazu werden neueste Lichttechnik sowie erstmals auch Drohnen eingesetzt. Zusammen mit internationalen und nationalen Künstlern soll die märchenhafte Historie somit  in die Neuzeit gebracht werden. Ein Großteil der über 700 Darbietungen von Musik über Street Art, Theaterstücken bis Tanzaufführungen und Geschichtenerzählungen ist dabei kostenfrei. Passend zum Motto `Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume` wird das Festival darüber hinaus vom 17. bis 20. August durch das alljährliche Odense Blumenfestival eingeleitet, das am 17. August um 17:15 Uhr unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Mary auf dem Rathausplatz in Odense eröffnet wird.  Das H.C. Andersen Festival findet jedes Jahr in der 34. Kalenderwoche in Odense statt.

www.hcafestivals.com

 

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienEvents Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks