Home > News > Hotel Schloss Reichenow ist wieder da

Hotel Schloss Reichenow ist wieder da

Eine Berliner Hoteliersfamilie hat den Dornröschenschlaf des einst so beliebten Tudor-Schlosses beendet, und präsentiert 22 renovierte Zimmer, ein stilvoll bodenständiges Schlossrestaurant mit Bar und eine spektakuläre Sammlung zeitgenössischer Kunst. Vor allem aber Ruhe und Romantik pur. Die neuen Betreiber möchten Schloss Reichenow als einzigartigen Veranstaltungsort und beliebtes Naherholungsziel reaktivieren. Helwig Hooss, Geschäftsführer der Brandenburgischen Schlösser GmbH in deren Eigentum sich Schloss Reichenow befindet, ist hocherfreut über das neue Leben in den alten Mauern. 

Gastgeber und Direktor ist Jan Henrik Eilers.  Die Liebe zur Hotellerie bekam er schon in die Wiege gelegt, denn sein inzwischen pensionierter Vater Hans Eilers war fast 35 Jahre Direktor des legendären Hotel Savoy Berlin. Seine Mutter Ulrike Eilers betrieb bis 2017 das Hotel Altberlin, dem Jan Henrik Eilers seit 2013 als verantwortlicher Direktor vorstand. Anfang dieses Jahres entschied sich die Familie, den Familienbetrieb an eine internationale Hotelkette zu übergeben und sich dem idyllisch gelegenen Hotel Schloss Reichenow zuzuwenden.

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks