Home > News, Savoir vivre > „Das Haus“ setzt Zeichen

„Das Haus“ setzt Zeichen

Kulturerbe retten und kulturelle Identität wahren – das ist der Fokus des neuen Boutiquehotels. Die Luxusoase, die dieses Jahr eröffnet, bildet den Mittelpunkt des größten Denkmalschutzprojektes des Emirats: „Heart of Sharjah“. Mit Al Bait entsteht in dem noch unbekannten Emirat Sharjah eine Verbindung zwischen Tradition und Moderne, von arabischer Geschichte und modernem Luxus. Das unter der Leitung von GHM Hotels entstehende Hideaway passt mit seinen eleganten Designs und traditioneller Architektur, die durch die Kultur vor Ort inspiriert wurde, perfekt in seine authentische Umgebung. Al Bait, was übersetzt „Das Haus“ heißt, bietet 53 luxuriöse Gästezimmer und Suiten. Jede der Unterkünfte erzählt dabei mit unvergleichbarer arabischer Gastfreundlichkeit eine eigene Geschichte und verbindet diese mit den Eindrücken der modernen Gegenwart Sharjahs, die direkt vor der Tür auf die Reisenden wartet.  Doch nicht nur die Architektur des Hotels, sondern auch das kulinarische Angebot verlockt die Gäste dazu, sich ganz dem Zauber der arabischen Kultur hinzugeben. Das Hauptrestaurant „The Restaurant“ bietet Gerichte aus der ganzen Welt – entweder als Buffet oder à la carte. Traditionell speisen Gäste im „The Arabic Restaurant“, in dem Genießer dazu eingeladen werden, sich auf eine kulinarische Reise durch die arabische Welt zu begeben – begleitet von Aromen wie Safran, Kardamom und Thymian. Durch sein einzigartiges Ambiente mit fernöstlichem Design eignet sich das Restaurant sowohl zum Dinner for two, als auch zum Abendessen mit der Familie. Auch der Spa-Bereich des Al Bait verspricht eine Reise in eine andere Welt: durch stimulierende und reichhaltige Behandlungsmethoden, die auf fernöstlichen Heilungstechniken basieren, erhalten die Gäste neue Vitalität und Energie für Körper und Geist.

www.albaitsharjah.com

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienNews, Savoir vivre Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks