Home > Eisenbahn, Events > Dresden wieder unter Dampf

Dresden wieder unter Dampf

Dresden war wieder das Mekka für alle Bahn-Fans zum 10. Dampfloktreffen. Seit 2009 veranstaltet die Interessengemeinschaft BW Dresden-Altstadt nach eigenen Angaben Deutschlands größtes Dampflokfest zusammen mit dem Verkehrsmuseum Dresden und der Deutschen Bahn. Etliche Dampflokomotiven konnte man wieder  erleben und Eisenbahngeschichte hautnah erfahren. Zum Dampflokfest rollte das Verkehrsmuseum seine Diesel- und Dampflokomotiven aus dem Depot ins Freie. Neben der Lokwerkstatt, dem Schiebebühnen- und  Drehscheibenfeld war der gesamte Lokschuppen inklusive der TA-Halle mit zahlreichen einzigartigen Nutzfahrzeugen aus der Sammlung des Verkehrsmuseums zu besichtigen.

Es gab wieder Eisenbahnbetrieb vom Feinsten, wie das Drehen auf der Drehscheibe,  das Wasserfassen der Lokomotiven, Ausschlacken, Kohlenehmen, Ölen der zahlreichen Stangen- und Achslager uvm. Sonderzugfahrten – wie zum Beispiel: nach Freiberg mit einer Parallelfahrt mit Güterzug auf der Tharandter Rampe von Tharandt bis Klingenberg-Colmnitz.

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:  11. Dresdner Dampfloktreffen vom 12.04.2019 bis 14.04.2019 unter dem Motto „Dresden unter Dampf“.

 

 

 

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienEisenbahn, Events Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks