Home > Medien, News > COMO Uma Punakha und COMO Uma Paro in Bhutan erhalten Auszeichnung

COMO Uma Punakha und COMO Uma Paro in Bhutan erhalten Auszeichnung

Der Condé Nast Traveler 2018 Readers Choice Award wurde an COMO Uma Punakha (1.Platz) und COMO Uma Paro in Bhutan (2.Platz) verliehen und zeichnet sie damit als beste Hotels Asiens aus. Zum dritten Mal in Folge, wurde zudem das COMO The Treasury als bestes Hotel in Australien und Neuseeland ausgezeichnet. Laut James Low, dem General Manager der COMO Hotel & Resorts in Bhutan, gehören die Auszeichnungen zu den wichtigsten Anerkennungen in der 25-jährigen Hotelgeschichte. Ebenso hebt er die Bedeutsamkeit hervor, welche aufgrund der Größe der Hotels, mit nur 29 Zimmern im COMO Uma Paro und 11 Zimmern im COMO Uma Punakha, für ihn besteht. Ein Award, dieser Signifikanz für familiäre Anwesen wie diese, hebt die Bedeutsamkeit des modernen Luxustourimus hervor. Menschen erinnern sich mehr an das, was sie während eines Aufenthaltes verändert und weniger an den Luxus, welchen sie in einem Hotel erfahren. Das erfüllt den GM mit unglaublichem Stolz – im Sinne der Markenintegrität, und deren tiefem Engagement mit bhutanischer Kultur, welche vom Essen bis hin zur Inneneinrichtung reicht. Vor allem zeigt es die Passion der Mitarbeiter, welche allzeit mit ihrer Freundlichkeit glänzen und stets bemüht sind, die wunderschönen Seiten Ihres Landes, mit den Gästen zu teilen. Die „COMO Einzigartigkeit“ präsentiert sich in einer exklusiven Himalaya Bergtour, welche in qualifizierter Begleitung von eigenen Guides und Fahrern stattfindet.

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

KategorienMedien, News Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks