Home > News, Savoir vivre, Wein & Co. > Royal Champagne Hotel & Spa – Französische Eleganz & Raffinesse

Royal Champagne Hotel & Spa – Französische Eleganz & Raffinesse

Das Royal Champagne Hotel & Spa liegt inmitten der üppigen Weinberge, die Épernay – die Hauptstadt der Champagne – und die beiden historischen Ortschaften Champillon und Hautvillers umschließen. Hier ist die Heimat des legendären Dom Perignon.  In Form eines modernen Amphitheaters thront das Royal Champagne Hotel & Spa inmitten der Weinberge. Einst war das Anwesen eine Poststation aus dem 19. Jahrhundert, in der der Legende nach sogar König Charles X von Frankreich Zwischenstation gemacht haben soll, bevor er zu seiner Krönung nach Reims weiterreiste. Handgefertigte Möbel und raffinierte Details spenden ein behagliches Ambiente. Weite Fensterfronten, bodentief, lichtdurchflutete Räume. Auch die 49 Gästezimmer und Suiten sind hell. Überall reflektiert sich die Champagne – sei es im zarten Dekor oder in der sanften Farbgebung.  Auf mehr als 1.400 Quadratmetern erstrecken sich die Terrassen. Die Lobby ändert sich im Wechsel der Jahreszeiten. Im Herbst dominieren die satten Farben der Weinlese, im Winter wärmt behaglich der moderne Kamin aus Stahl, Stein und Glas.Und in den warmen Monaten zeigt sich die üppige Farbenpracht des Gartens samt Umgebung. Auf knapp 1.500 Quadratmetern verwöhnen Treatments und Therapeuten des renommierten Spa-Spezialisten Biologique Recherche. Es hat das ganze Jahr geöffnet.

Mitten in der blitzenden Stahl-Küche, umgeben von der wirbelnden Brigade, steht der Chef’s Table. Ein besonderes Erlebnis. Gelegentlich wechselt der Chef vom Gourmet-Modus auch ins leichtere Fach und ist ganz auf die kleinen Gäste eingestellt. Dann ist Childrens’s Menü Time. Die nächste Generation an Gourmets. Sternekoch Jean-Denis Rieubland (2 Michelin Sterne) ist der Küchenchef des Hauses. Insgesamt sorgen zwei Restaurants für exquisite Kulinarik. Gourmetküche auf höchstem Niveau wird im Le Royal zelebriert. Das Bellevue ist legerer und verwöhnt mit seinen kreativen Köstlichkeiten den ganzen Tag über. Jean-Denis Rieubland –zuvor Chef des Restaurant „Le Chantecler” im legendären Negresco Hotel, Nizza – kombiniert mit viel Fingerspitzengefühl die traditionsreiche Küche Frankreichs mit zeitgenössischen Raffinessen. Absolutes Augenmerkt legt er auf Regionalität und biologischen Anbau. Eng arbeitet er mit lokalen Erzeugern. Herzstück ist sein eigener Biogarten. Angelegt auf einer Terrasse – mit Blick über die Weinberge von Épernay.

 

 

 

Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks