Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Eisenbahn’

Weißeritztalbahn rollt wieder bis Kipsdorf

21. August 2017 Keine Kommentare

Nach 15 Jahren Unterbrechung rollt die Weißeritztalbahn seit Juni 2017 wieder täglich von Freital-Hainsberg bis Kurort Kipsdorf.Die Weißeritztalbahn ist die dienstälteste Schmalspurbahn Deutschlands. Seit 1883 dampft sie von Freital-Hainsberg nahe Dresden bis nach Kipsdorf im Osterzgebirge. Das Jahrhunderthochwasser 2002 zerstörte die Strecke, der Wiederaufbau, finanziert von Bund und Freistaat Sachsen, erfolgte zuerst im unteren Abschnitt bis Dippoldiswalde und wurde 2008 abgeschlossen. Zukünftig sind täglich planmäßig zwei Zugpaare zwischen Freital-Hainsberg und Kurort Kipsdorf unterwegs, ein drittes Zugpaar zur Mittagszeit fährt zwischen Freital und Dippoldiswalde. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags:

Kleines Bahn´l zwischen Schönheide und Stützengrün

10. August 2017 Keine Kommentare

Die Erste sächsische Schmalspurbahn wurde am 16. Oktober 1881 von Wilkau aus eröffnet. Sie fuhr bis 1977 mit fast 42 km als die längste 750 mm Schmalspurbahn Sachsens.  Von den Anfangsjahren abgesehen, in denen Loks der Gattung I K und III K zum Einsatz kamen, wurde die Strecke ausschließlich von den legendären sächsischen IV K’s befahren. Im Durchschnitt verkehrten täglich 35 Personenzüge,. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit von 20 km/h und vielen Zwischenhalten dauerte eine Fahrt vom Anfangs- zum Endpunkt über 3 Stunden. Der Personenverkehr auf dem letzten Teilstück zwischen Schönheide-Süd und Rothenkirchen war bereits mit Auslaufen des Sommerfahrplanes am 29.09.1975 eingestellt worden. Das offizielle Ende des Bahnbetriebes wurde am 30.04.1977 vollzogen, um 13.55 Uhr fuhr der letzte planmäßige Güterzug 67984 geführt von der  Lok 99 568 im Bahnhof Schönheide-Mitte ein. Mehr…

Es fuhr ein Zug auf Barbados

9. August 2017 Keine Kommentare

Auf der Karibik Insel Barbados gab es eine Dampfeisenbahn Strecke: Die Barbados Railway war eine 38,6 km lange Schmalspurbahn. Sie verkehrte ab 1881/1883 und wurde 1937 stillgelegt. 1905 wurde eine neue Eisenbahngesellschaft mit dem Namen The Barbados Light Railway Company Limited gegründet. 1916.verstaatlichte die Regierung von Barbados den Eisenbahnbetrieb. Der Personenverkehr wurde 1934 aus Sicherheitsgründen eingestellt und 1937  erfolgte die Stilllegung der Strecke. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags:

Vegan fährt Bahn

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Zu Fleischloser Ernährung bekennt sich auch die DB. Die Inspiration für das Deutsche-Bahn-Aktionsgericht lieferte nicht nur die Jahreszeit, in der es serviert wird, sondern eine Hamburger Food-Bloggerin. Sie schickt mediterranen Nudelsalat auf die Reise. Ihr Aktionsgericht, mediterraner Nudelsalat auf kleinem Blattsalat mit ofenfrischer Focaccia, ist vom 1. August bis zum 30. September 2017 in allen ICE-Bordrestaurants erhältlich. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags: , , , ,

Dampflokfabrik im Wiener Floridsdorf

23. Juli 2017 Keine Kommentare

Mathias Scheibinger: Die Lokomotivindustrie im Dritten Reich (1933–1945) am Beispiel der Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf (WLF). KZ-Verband/VdA, Wien 2016,

Die Geschichte der Wiener Lokomotivfabrik bietet gutes Anschauungsmaterial für die Entwicklung eines Industriebetriebs während der Nazi-Herrschaft. Als Überbleibsel der großen Eisenbahnproduktion der Habsburgermonarchie rettete sich das Werk durch die 1920er Jahre. Nach der Übernahme durch den Kasseler Lokomotivhersteller »Henschel & Sohn GmbH« nach dem »Anschluss« Österreichs ans Deutsche Reich wurde das im Wiener Stadtteil Floridsdorf angesiedelte Werk in einen faschistischen Musterbetrieb umgebaut, den hohe NS-Funktionäre immer wieder lobten und anderen Betrieben als Vorbild präsentierten. Mehr…

Dussmann Service putzt Luxus-Eisenbahnzug

21. Juli 2017 1 Kommentar

Der Majestic Imperator Train de Luxe ist mehr als ein Zug, er ist ein Luxuriöses Lebensgefühl auf Schienen. Dussmann Service obliegt nun die Reinigung der sieben Waggons, der kompletten Innenausstattung, die Zugreinigung außen und der Fenster und Sanitäreinrichtungen.  Der Majestic Train bringt das Reisen mit dem Luxus-Dampfzug wieder neu auf Schiene und steht für schönste Eisenbahnromantik in ganz Europa. Bereits zur Kaiserzeit galt das Reisen in prachtvollen Zügen als besonderes Lebensgefühl. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags:

Bahn & Rad – Praktisch kombiniert

18. Juli 2017 Keine Kommentare

Das Liebliche Taubertal wird nicht nur von vielen Radwegen durchzogen, sondern ist auch mit der Bahn gut erreichbar: So lassen sich Fahrradtouren problemlos mit der Bahn kombinieren. Routenvorschläge für diese praktische Verbindung können direkt beim Tourismusverband Liebliches Taubertal angefordert werden. Im Mittelpunkt dieser Vorschläge steht der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“. Mehr…

KategorienEisenbahn, FahrRad Tags:

Kölner Food-Blogger kochen für die Bordrestaurant der DB

6. Juni 2017 Keine Kommentare

In den ICE-Bordrestaurants der Deutschen Bahn (DB) gibt es im Juni und Juli kulinarische Angebote nach Rezept der Kölner Food-Blogger Sascha und Torsten Wett als Aktionsgericht auf der  Speisekarte. Mit dem Motto „Mehr als nur Essen: gekocht.gebloggt. geliked.“ wurde bereits im April die gastronomische Jahresaktion gestartet, bei der Food-Blogger Aktionsrezepte für die ICE-Bordrestaurants der DB entwickeln.  Nach dem Ehepaar Wett wird im August und September die Hamburgerin Sarah Kaufmann mit ihrem Blog Vegan Guerilla folgen. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags:

Dampfzugreise in die Revolution

5. April 2017 Keine Kommentare

In „Lenins Zug. Die Reise in die Revolution“ erzählt die große britische Historikerin Catherine Merridale fulminant die Geschichte der berühmtesten Zugfahrt der Weltgeschichte, an deren Ende das Zarenreich unterging und die Sowjetunion entstand.  Als 1917 der Erste Weltkrieg endlos zu werden drohte, beschloss die deutsche Regierung, den Revolutionär Wladimir Iljitsch Lenin nach Russland zu schmuggeln – nicht ahnend, dass Lenins Fahrt im plombierten Waggon in die weltstürzende Oktoberrevolution münden würde. Spannend schildert sie eine Welt, die wir sonst nur aus Spionageromanen kennen: Agenten in teuren Hotels, Diplomaten auf glattem Parkett, debattierende Exil-Revolutionäre in verrauchten Cafés – und draußen auf den Straßen St. Petersburgs marschieren die streikenden Fabrikarbeiter. Sie sind es, die Lenin schließlich jubelnd in einem Meer roter Fahnen in St. Petersburg empfangen. Mehr…

Neuer Gotthard Panorama Express (vormals Wilhelm Tell Express)

15. März 2017 Keine Kommentare

Gopex Fotoshooting, Gotthard Panorama Express, aufgenommen am 3. Oktober 2016 in Fl¸elen. (SBB/Gian Vaitl)

Mit der Inbetriebnahme des Gotthard Basis Tunnels wird parallel ein neuer Panoramazug eingeführt: Der Gotthard Panorama Express. Dieser beinhaltet die Fahrt mit dem Dampfschiff von Luzern nach Flüelen mit direktem Anschluss auf den Panoramazug über die Gotthard- Panoramastrecke nach Bellinzona oder umgekehrt. Die Zugfahrt wird mit speziellen Erlebnissen ergänzt und Informationen zu Mythos und Geschichte angereichert. Der heutige Wilhelm Tell Express macht damit einem aufgebesserten Angebot Platz. Mehr…

KategorienEisenbahn, News Tags:

Nun „kochen“ Food-Blogger für die ICE-Bordrestaurants

15. März 2017 Keine Kommentare

Gäbe man eine Umfrage in Auftrag, welche Gerichte Reisende am ehesten an Bord der Deutschen Bahn erwarten, stünden Currywurst oder Königsberger Klopse sicher hoch im Kurs. Aber Hackfleischröllchen vom Lamm mit orientalischem Karottenpüree und Petersilie-Minz-Joghurtdip? Genau dieses Gericht jedoch gibt es im April und Mai 2017 in den ICE-Bordrestaurants. Kreiert hat es die Münchenerin Dorothée Beil, eine der Food-Blogger(innen), mit denen die Deutsche Bahn im Rahmen ihrer kulinarischen Jahresaktion „Mehr als nur Essen: gekocht. gebloggt. geliked.“ zusammenarbeitet. Mehr…

Bei Vollmond mit der Rhätischen Bahn durch die verschneite Gebirgs- und Gletscherwelt

27. Februar 2017 Keine Kommentare

Ob mit der alten Dampfschneeschleuder oder in den modernen Fahrzeugen des Alvra-Gliederzuges – die Rhätische Bahn ist auch im Winter durch weiße Landschaften, Schneegestöber und vorbei an vereisten Seen faszinierend anders unterwegs. Die nächtliche Sonderfahrt startet in St. Moritz und führt vorbei am ewigen Eis des Morteratschgletschers und am Lago Bianco bis nach Alp Grüm. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags: ,

Im Nostalgiezug durch Portugal

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Über einhundert Jahre fuhr das Juwel der portugiesischen Bahn gekrönte Häupter. Nun lässt der Präsidentenzug nach einer umfassenden Sanierung die Herzen aller Bahnliebhaber höher schlagen. Die Nostalgiefahrt durch die schönste Landschaft Portugals wird mit einem all-inclusive-Package im Mai 2017 vom  Six Senses Douro Valley arrangiert. Der Zug stammt aus einer Zeit, in der es beim Reisen noch viel entspannter zuging. Er hätte wohl einiges zu erzählen, von Königen und Berühmtheiten eines Jahrhunderts, die seinerzeit auf den plüschigen Sesseln gemütlich durch die Naturschönheit des Douro-Tals ruckelten. 2010 erfolgte die umfassende Sanierung. Heute gehören zu einer Nostalgiebahnfahrt Kunst- und Kulturgenuss in Porto, saisonale Menüs, ganzheitliche Wellnessanwendungen sowie portugiesische Weine der Spitzenklasse. Mehr…

9. Dresdner Dampfloktreffen

17. Februar 2017 Keine Kommentare

8. Dampfloktreffen 2016

Vom 07. bis 09. April 2017 steht unter dem Motto „Personenverkehr im Wandel der Zeit“. Zahlreiche Sonderzüge aus ganz Deutschland und wohl auch wieder aus dem benachbarten Ausland werden im Rahmen von Mehrtagestouren dieses Festival zum Ziel haben. Deren Lokomotiven beleben das traditionsreiche Dampflok-Betriebswerk Dresden-Altstadt und können hautnah erlebt werden. Ausgehend von Dresden werden im Rahmen von halb- bzw. ganztägigen Ausflugsfahrten einige dieser Lokomotiven vor öffentlichen Sonderzügen zu erleben sein. Mehr…

13. „Erlebnis Modellbahn“ vom 17. bis 19. Februar 2017

27. Januar 2017 Keine Kommentare

Die Vorbereitungen für die 13. „Erlebnis Modellbahn“ in Dresden laufen auf Hochtouren. Sie findet traditionell Mitte Februar vom 17. bis 19. Februar in der MESSE DRESDEN (Messering 6, 01067 Dresden) statt. Veranstalter und Organisator ist der MEC „Theodor Kunz“ Pirna e.V. Die Messehallen 3 und 4 sind für die Besucher täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.  Auch dieses Jahr ist es wieder gelungen eine interessante und abwechslungsreiche Anlagenschau zusammen zu stellen. Auf über 4.000 qm Fläche sind in der Halle 4 33 Modellbahn-Anlagen zu bewundern. Von der Nenngröße N mit 9 mm Spurweite bis zur „Königsspur 1“ mit 45 mm Spurweite geht auch dieses Jahr das Spektrum. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags: ,

Blogger in der Bahn – neues kulinarisches Konzept der Bahn

26. Januar 2017 Keine Kommentare

image002Als eines der ersten Verkehrsunternehmen weltweit arbeitet die Deutsche Bahn (DB) 2017/18 mit sechs Food-Bloggern zusammen, die im zweimonatigen Wechsel Aktionsgerichte für die ICE-Bordrestaurants entwickeln. Den Start macht die Münchenerin Dorothée Beil (Bushcooks Kitchen), danach folgen ihr Sascha und Torsten Wett (Die Jungs kochen und backen), Sarah Kaufmann (Vegan Guerilla), Petra Hola-Schneider (Hol(l)a die Kochfee), Sascha Suer (Lecker muss es sein) und Oliver Wagner (Kochfreunde). Der Startschuss für die kulinarische Jahresaktion fällt am 1. April 2017.

KategorienEisenbahn, News Tags:

Der Weg ist das Ziel: Mit dem Orient-Express nach Venedig

6. April 2012 Keine Kommentare

Der legendäre Orient-Express, der sonst eher auf der Ost-West-Achse unterwegs ist, startet am 2. Juni erstmalig und ganz exklusiv  in der Hauptstadt. Von „Deutschlands Tor zum Osten“ aus geht die nostalgische und romantische Luxusreise über das Wochenende zuerst gen Westen nach Hamburg und von dort aus senkrecht durch die Republik in den Süden. Der König aller Züge, so wie er heute wieder fährt, stammt aus den 1920er und 1930er Jahren und hatte seine beste Zeit bereits hinter sich, als der Unternehmer und eisenbahnbegeisterte James B. Sherwood 1977 die ersten zwei angestaubten Wagen bei Sothebys in Monte Carlo ersteigerte und stilvoll restaurierte. Mehr…

Der Bau der Eisenbahnlinie zwischen Lhasa und Xigaze

11. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Bau der Eisenbahnlinie zwischen Lhasa und Xigaze, eine Erweiterung der weltweit längsten und höchsten Eisenbahnlinie Qinghai-Tibet, hat begonnen. Die 253 km lange Eisenbahnlinie mit einer gesamten Investition von 13,3 Mrd. Yuan RMB erstreckt sich von Lhasa über 13 Stationen westlich nach der südwesttibetischen Kreisstadt Xigaze. Nach der Fertigstellung des Projektes in vier Jahren können jährlich auf dieser Strecke mehr als 8,3 Millionen Tonnen Güter befördert werden. Der Chef der Kommunistischen Partei im Tibet, Zhang Qingli, versicherte laut der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua, dass bei dem Bau besondere Rücksicht auf die „fragile Natur“ der Himalaya-Region genommen werde. Mehr…

KategorienEisenbahn, News Tags: