Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Food’

Exklusive Küchenparty mit TV-Koch Johann Lafer und prominenten Gästen

19. April 2018 Keine Kommentare

Zum Auftakt des diesjährigen Sterne-Cups der Köche veranstaltete TV-Koch Johann Lafer erstmals am Samstag Nachmittag eine exklusive Küchenparty auf der Palux Showbühne auf der Idalp. Unter den 50 erlesenen Gästen waren u.a. Promis wie Schauspieler Francis Fulton-Smith, Fußballweltmeister Andreas Brehme, Tennislegende Charly Steeb sowie die Volksmusik-Ikonen Marianne & Michael zugegen. Lafer kochte mit Köchen aus dem Paznaun regionale und internationale Spezialitäten und erfreute dabei die Gäste mit seinen kulinarischen Meisterleistungen.  Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Zu viel Zucker macht krank und fett

10. April 2018 Keine Kommentare

Mit der Einführung der Strafsteuer auf zuckerhaltige Getränke in Großbritannien kommt eine neue Dynamik in die Zuckerdebatte. Inzwischen haben auch einige deutsche Hersteller sowie Supermarktketten und Discounter angekündigt, die Zuckergehalte in manchen Produkten zu senken. Sie tun dies nicht freiwillig, sondern vor allem aus Angst vor entsprechenden gesetzlichen und steuerlichen Regelungen auch in Deutschland. Die sind überfällig und dringend notwendig. Denn die Hauptursache für die Epidemie der Fettleibigkeit und des Diabetes-2 ist der riesige Zuckerkonsum und die dadurch ausgelöste Entgleisung des Insulin-Stoffwechsels. In dem komplexen Krankheitsgeschehen, in dem auch andere Faktoren wie Stress, Schlafrhythmus, Snack-Verhalten oder genetische Dispositionen beteiligt sind, besetzt Zucker eine Schlüsselrolle. „Zuckerlobby und Ernährungsindustrie haben uns lange genug belogen, die wissenschaftlichen Studien belegen glasklar die verhängnisvolle Wirkung des hohen Zuckerkonsums“, sagt die Slow-Food-Vorsitzende Ursula Hudson. Mehr…

KategorienFood Tags:

Mingoo Kang Gastkoch im April im Restaurant Ikarus

9. April 2018 Keine Kommentare

Mingoo Kang ist zwar gerade mal Anfang dreißig, hat sich aber auch außerhalb Koreas bereits einen hervorragenden Ruf erkocht. Nach einem Stopp als jüngster Chefkoch im Nobu Bahamas (Teil des Imperiums des berühmten Kochs Nobu Matsuhisa) kehrte Kang in seine Heimat zurück. Mingoo Kang möchte mit seiner Küche seine internationale Erfahrung auf den Tisch zu bringen. Anfangs kochte Mingoo Kang im Mingles nach Rezepten aus anderen Restaurants, in denen er tätig gewesen war, und verwendete einfach koreanische Zutaten.  Dazu musste er von seinem Lehrmeister, Küchenchef und Mentor Cho Hee Sook und von der Priesterin Jeongkwan lernen. Cho lehrte ihn die traditionelle koreanische Kochkunst, und Jeongkwan geleitete ihn, damit er die wahre Natur der Zutaten und Lebensmittel, die wir konsumieren, erkannte. Nun verfügt er über ein großes Wissen über die koreanische Gemüsekultur. Da mehr als 70 % der Landfläche der Halbinsel Korea gebirgig sind, ist es für die Bewohner sehr einfach, saisonales Gemüse zu bekommen. Mehr…

See.Ess.Spielen“ am Kärntner Wörthersee

1. April 2018 Keine Kommentare

Vom Freitag, den 27. April bis Sonntag, den 6. Mai 2018 sorgen 14 Wörthersee-Betriebe mit über 20 kreativen Kompositionen der eigenen Küchencrew bzw. durch die Einladung internationaler Gastköche für ganz besondere Lustmomente bei Tisch. Doch es sind nicht nur die außergewöhnlichen Kreationen am Teller, sondern vielmehr auch die ganz besonderen Plätze und Seeterrassen, die als Spielstätten zu echten „See.Ess.Spielen“ einladen. Und die Namensliste der Gastköche, welche die ohnehin hochdekorierten und ausgezeichneten Köche der Region unterstützen, ist auch heuer wieder von höchster Güte: Sarah Wiener, Silvio Nickol, Michael Sicher, Mirko Gaul, Thorsten Probost, Andreas Döllerer, Markus Rath, Michael Kolm, Richard Rauch, Dominik Lobentanzer, Josef Kellner, Winni Brugger, um nur einige zu nennen. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Jan Hartwig zu Gast bei Sven Elverfeld im The Ritz-Carlton, Wolfsburg

1. April 2018 Keine Kommentare

 

Sven Elverfeld und Jan Hartwig begeisterten im ausverkauften Restaurant Aqua mit einem einzigartigen Menü ihre Gäste. Kulinarik auf höchstem Niveau boten die beiden Drei-Sterneköche im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚AquaX‘ mit einem 4-Hands Dinner und wussten mit Gerichten wie ‚Geangelter Wolfsbarsch‘ und ‚Loch Duart Lachs‘ zu überzeugen. Die Höchstbewertung von drei MICHELIN-Sternen erhielten Sven Elverfeld und sein Team bereits im zehnten Jahr in Folge. Mit ‚AquaX‘ wird dieses Jubiläum in Form von Kochevents der Spitzenklasse gefeiert. Den Auftakt mit Jan Hartwig aus dem Atelier Restaurant war für Sven Elverfeld ein besonderes Erlebnis in fast familiärer Atmosphäre. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft, denn Jan Hartwig hat sieben Jahre lang an der Seite von Sven Elverfeld in Wolfsburg gearbeitet.„Wieder mit Jan hinter dem Herd zu stehen ist ein großartiges Gefühl. Es war mir ein besonderes Anliegen mit ihm als Gastkoch die erste Veranstaltung auszurichten und daher habe ich mich sehr über seinen Besuch gefreut!“, so Sven Elverfeld. Auch für Jan Hartwig war es ein außergewöhnlicher Abend: „Das Aqua ist für mich nach wie vor ein magischer Ort, an den ich jederzeit gerne zurückkehre. Es war mir eine große Freude und Ehre wieder gemeinsam mit meinem Freund und Mentor Sven zu kochen. Mit ihm zusammen ‚AquaX‘ starten zu dürfen, erfüllt mich mit Stolz und Dankbarkeit.“ Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Neue Küchenparty an der Ostsee

1. April 2018 Keine Kommentare

Sternekoch Ronny Siewert und Steffen Duckhorn vom Kurhaus Restaurant im Grand Hotel Heiligendammhaben sich was Neues einfallen lassen: Am Samstag, 14. April 2018 feiern „Die Küchenheiligen“ Premiere im Grand Hotel Heiligendamm. Dahinter verbirgt sich eine Veranstaltung, bei der Genuss unbedingt in Bewegung bleibt. Eingeladen sind sechs der besten Köche der Region zur großen Küchenparty. Und da an diesem Abend viele Köche ausnahmsweise nicht den Brei verderben, können die Gäste genüsslich durch die kulinarischen Spitzenkreationen Mehr…

Petra Hammersteins bildet den Abschluss der DB-Aktion

29. März 2018 Keine Kommentare

„Inspiration finde ich eigentlich überall, sei es beim Einkaufen, auf Reisen, bei Bloggerkollegen oder wenn ich essen gehe“, erklärt Petra Hammerstein. „Für die Deutsche Bahn wollte ich ein Wohlfühlgericht kreieren, und das ist für mich einfach Schnitzel mit Paprikasoße. Man sieht es sehr oft auf Wirtshauskarten, aber ich persönlich bestelle es außer Haus nur selten, weil es oft zu mächtig ist. Daher habe ich eine feinere Version entwickelt.“ Bereits als kleines Kind liebte die Bloggerin Weinbergschnecken, Austern, Tatar, rohe Leber oder kräftigen Schimmelkäse – und stellte fest, dass Essen nicht immer nur verbindet, sondern bei Altersgenossen auch für Befremden sorgen kann. Auf die Idee zu ihrem Blog brachte sie damals ihr Freund. Er kannte ihre speziellen Essgewohnheiten und sagte eines Tages: „Du kannst doch nicht die Einzige sein, bei der das so war! Du hast immer kulinarischen Mut bewiesen, wo ist denn der Mut anderer?“ Ihre Abenteuerlust, was Essen angeht, ist Petra Hammerstein bis heute geblieben. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags:

Thomas Jaumann neuer Küchenchef des Jakobsberg Hotel & Resort

6. März 2018 Keine Kommentare

Spitzenkoch Thomas Jaumann, jahrzehntelang international und national erfolgreich, ist seit Anfang Februar neuer Küchenchef des Jakobsberg Hotel & Resort an der Rheinschleife. Mit ihm positioniert sich das Urlaubs- und Tagungshotel in den Topadressen der Gourmetlandschaft.  Jaumann blickt mittlerweile auf eine jahrzehntelange und beeindruckende Karriere zurück. Seine Lehre schloss er in Nassau an der Lahn mit Auszeichnung ab. Wenig später zog es ihn nach Spanien, es folgten zahlreiche Stationen in der Spitzen- und Sterneküche auf der ganzen Welt. Mitte der 1980er wechselte er etwa zu Hans Peter Wodarz in die „Ente“ nach Wiesbaden. Mit dem Sternekoch hielt er das international bekannte Restaurant über Jahre unter den TOP 10 in Deutschland. In der Folge führte er gemeinsam mit Wodarz nicht nur Deutschlands erste Dinnershow „Panem et Circenses“ zum Erfolg, sondern sorgte dauerhaft für das Sterneniveau des Events. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags:

Nick Bril als Gastkoch im März 2018 im Restaurant Ikarus, Hangar-7

2. März 2018 Keine Kommentare

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Der Start zu Nick Brils Karriere in der Gastronomie erfolgte im zarten Alter von 14 Jahren als Tellerwäscher. Ein Jahr später bekam er die Chance, in der Küche zu helfen, wo er sich, wie er sagt, das „Gastronomie-Virus“ eingefangen hat. Bald erkannte er, dass er eine Entscheidung treffen musste, wenn er seinem Herzen folgen wollte. Und so begann er eine Top-Gastronomieausbildung in Brügge und absolvierte dann einige Praktika in mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants in den Niederlanden wie dem De Kurhaus, Chateau St. Gerlach und De Librije. Seit Nick Bril im Alter von 19 Jahren bei dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Koch Sergio Herman im Oud Sluis zu arbeiten begonnen hatte, war er vom „Rock ‚n‘ Roll-Virus“ infiziert, was nicht weniger bedeutet, als dass er immer alles gibt, um nahe der Perfektion zu sein und gleichzeitig ein locker entspanntes Umfeld zu schaffen, das so gar nichts mit der steifen Atmosphäre zu tun hat, die man in anderen Restaurants dieses Niveaus gerne vorfindet. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Michael Rocha ist der neue Chefpatissier im Farol Hotel

27. Februar 2018 Keine Kommentare

Michael Rocha ist gebürtiger Portugiese und hat seine Künste in den Miragem Hotels gelernt. Nach weiteren Stationen war er zuletzt im Intercontinental Hotel Lissabon tätig. Als Chef-Patissier wird er für beide Restaurants des Farol Hotel zuständig sein.  Zu seinen verführerischen Kreationen zählen zum Beispiel „Schokolade & Himbeeren mit 3 Texturen“ – die Schokolade kommt in drei unterschiedlichen Varianten. Dreifache Surprise sozusagen. Wobei Schokolade bei „Sobremesa“ – also den Portugiesischen Nachspeisen – eine eher untergeordnete Rolle spielt. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags:

Nun gibt es auch Fischsommelier/-ière mit IHK-Abschluss

27. Februar 2018 Keine Kommentare

Die erste Runde der Fortbildung zum bzw. zur Staatlich geprüften Fischsommelier/-ière mit IHK-Abschluss – von der Transgourmet Seafood Akademie, der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, dem Technologie-Transfer-Zentrum Bremerhaven und dem FischMagazin ins Leben gerufen – ist abgeschlossen. Gestern wurden den 23 Absolventen ihre IHK-Zertifikate auf der Fischmesse Bremen offiziell überreicht. Die Fortbildung richtet sich an Interessierte aus der Gastronomie und Lebensmittelbranche, die bereits fundierte und professionelle Kenntnisse haben – dies können Köche sein, aber auch Einzelhändler oder Fischfachberater. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Sterneleuchten über Dänemark

25. Februar 2018 Keine Kommentare

Der in Kopenhagen vorgestellte Guide Michelin 2018 für Nordeuropa zeichnet 25 dänische Restaurants mit dem begehrten Stern aus – seinen Titel als bestes Restaurant des Landes verteidigt das Geranium mit drei Sternen. Erstmals gingen insgesamt 30 Michelin-Sterne an dänische Restaurants – so viele wie nie zuvor. Damit unterstreicht Dänemark fast fünfzehn Jahre nach der „Erfindung“ der Neuen Nordischen Küche seinen Ruf als eines der innovativsten Ziele für Gourmets weltweit. Bei der von Kennern und Fans mit Spannung erwarteten Verleihung der begehrten Michelin-Sterne gestern im Rathaus von Kopenhagen verliehen die Experten des französischen Gourmetführers insgesamt 30 Sterne an 25 dänische Restaurants. Hinzu kommt ein Michelin-gekröntes Restaurant auf den Færøer-Inseln. Seinen Titel als bestes Restaurant im Königreich und damit seine drei Sterne im neuen „ Michelin Guide Nordic Countries 2018“ verteidigte erneut das Geranium von Starkoch Rasmus Kofoed in Kopenhagen. Nicht nur nach Michelin-Definition ist das Geranium damit ohne Frage „eine Reise wert“. Mehr…

KategorienFood, Medien, News Tags:

Neuer Küchenchef in der Saarbrücker Brasserie CHEZ VICTOR‘S

19. Februar 2018 Keine Kommentare

Dominique Gérard Stenger ist neuer Küchenchef der Brasserie CHEZ VICTOR’S am Deutsch-Französischen Garten. Seit Anfang 2018 zeichnet der passionierte Koch verantwortlich für das kulinarische Konzept des Hauses. Stenger wurde 1961 im lothringischen Bitche geboren und entschied sich schon früh für eine Ausbildung zum Koch, die er im Restaurant L‘Auberge du Grillon in Lemberg absolvierte. Nachdem er diese im Jahr 1979 beendet hatte, wechselte er in das Landhaus Spelzenklamm in Schwarzenacker bei Homburg und einige Monate später in das Wald- und Sporthotel im pfälzischen Rockenhausen. Erste Erfahrungen in einer leitenden Position sammelte Dominique Stenger im Ratskeller Hildesheim, wo er von 1982 bis 1983 als Chef de Partie tätig war. Während seiner Zeit im Novotel Saarbrücken (1983 bis 1989) stieg er vom Chef de Partie zum Sous Chef auf. Es folgten Engagements als Sous Chef im Hessel-Hotelpark in Hohenroda (1989 bis 1991) und im Restaurant La Touraine in Saarbrücken (1991 bis 1998), wo er bereits mit Raphaël Markiewicz zusammenarbeitete. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Vielfalt auf dem Teller – mit der „Arche des Geschmacks“

14. Februar 2018 Keine Kommentare

Vielfalt garantiert Abwechslung auf unseren Tellern und es sind die klein- und mittel­ständischen Erzeuger und Lebensmittelhandwerker, die uns diese Vielfalt mit ihrem Wis­sen um traditonelle Anbau- und Verarbeitungsmethoden ermöglichen. Ihr Können gehört zu unserem wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Erbe. Das bewahrt Slow Food Deutschland mit dem Projekt „Arche des Geschmacks“ und schützt 66 Nutztierrassen, Gemüse- und Obstsorten sowie traditionelle Lebensmittel vor dem Vergessen – ab sofort auch die Erfurter Brunnenkresse und die Hutzeln, Dörrbirnen aus Fatschenbrunn.  Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Berliner Popup-Store von echtöl und Feinbrennerei Sasse

12. Februar 2018 Keine Kommentare

Zwei Westfalen erobern die Hauptstadt: Die Feinbrennerei Sasse und das Gewürzöl-Startup echtöl präsentieren sich aktuell in Berlin. Noch bis zum 11. April zeigen sie ihre Produkte im „Kantini“, dem neuen Food-Markt im bekannten Bikinihaus am Berliner Zoo.  Der Craft Spirits-Hersteller setzt dabei auch auf die Kooperation mit dem kreativen Kopf Florian Gröne, der hinter dem Gewürzöl-Startup echtöl steckt. Seit drei Jahren betreibt der Geseker neben einer Werbeagentur auch seine Firma echtöl. Kalt gepresste Gewürzöle aus Koriander-, Kümmel-, Fenchel- und anderen Samen, mit denen Speisen und Getränke eine ganz neue Note bekommen, hat er im Programm. Mehr…

Johannes Wäger Küchenchef der Werdenfelserei

12. Februar 2018 Keine Kommentare

Johannes Wäger, vor 25 Jahren in Garmisch-Partenkirchen geboren, leitet das Kochgeschehen in der Werdenfelserei. Trotz seiner jungen Jahre hat der Küchenchef schon viele spannende Stationen hinter sich – doch nun ist es Zeit, eine Küche zu leiten. „Und wo ginge das besser als in der Werdenfelserei?“, fragt er. Der Großteil der Produkte kommt aus der Region und hat Saison. Wäger kocht handwerklich exzellent, bodenständig und kreativ. Küchenkonzept des „Wurzelwerk – Küche & Kochschule“: Es wird die GustoTheke geben, die morgens und mittags geöffnet ist. Regionale Spezialitäten, zum Frühstück für die Hotelgäste mit eigenem Brot aus dem Brotbackofen sowie Milch, Joghurt, Eiern und Käse aus der regionalen Käserei. Von 12 bis 17 Uhr gibt es einen ausgedehnten Lunch mit Snacks, Salaten, Suppen und süßen Köstlichkeiten aus der Patisserie. Auch für Gäste aus der Umgebung. Mehr…

KategorienFood, News Tags: ,

„eat! berlin“ geht in die siebte Runde

11. Februar 2018 Keine Kommentare

Vom 23.02. bis zum 4.3.2018 erlebt die Hauptstadt ein kulinarisches Feuerwerk. An zehn eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 50 Veranstaltungen an fast ebenso vielen Orten weit über 60 Köchinnen und Köche am Herd stehen. Insgesamt sind diese mit über 100 Hauben oder 496 Punkten im Gault&Millau und 30 Michelin-Sternen ausgezeichnet, viele von ihnen sind organisiert in der Vereinigung der Jeunes Restaurateurs Europe (JRE). Die Weine stammen an diesen Abenden vorwiegend von über 20 VDP-Winzern, die das Beste aus ihren Kellern präsentieren werden. Initiator und Ideengeber des Feinschmeckerfestivals ist Bernhard Moser. Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags: ,

Gilad Peled als Gastkoch im Februar 2018 im Restaurant Ikarus, Hangar-7

4. Februar 2018 Keine Kommentare

In diesem mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichneten Flaggschiff von Gordon Ramsay bekam Peled die Chance, für Ramsay und seine Chef Patron Clare Smyth zu kochen. Und überzeugte dabei offensichtlich beide. „Nach drei Tagen sagten sie mir, dass sie mein Visum organisieren würden. Es war eine tolle Chance, mit Clare und Gordon zu arbeiten. Ich hatte noch nie zuvor so etwas gesehen. Ich liebte die Energie und wie ernst sie das Essen nehmen. Clare nahm mich unter ihre Fittiche und unterrichtete mich. Ich hatte wirklich das Gefühl, dorthin zu gehören.“ Am Ende des Jahres lief sein Visum allerdings aus und er gezwungen, London zu verlassen. Zurück in Israel begann Peled 2008, seinen eigenen Ruf aufzubauen und bekam viel Beifall in seiner ersten Rolle als Küchenchef im glamourösen, von einem Oligarchen finanzierten Restaurant Pushkin. Mehr…

12. Kulinarisches Kino mit „Life Is Delicate“

25. Januar 2018 Keine Kommentare

Unter dem Motto „Life Is Delicate“ zeigt das zwölfte Kulinarische Kino vom 18. bis 23. Februar 2018 neun Dokumentarfilme und einen Spielfilm, welche die Beziehungen zwischen Essen, Kultur und Politik thematisieren. Köstliches Berlinale Street Food gibt es wieder an vertrauter Stelle und an allen Festivaltagen in der Joseph-von-Eichendorff-Gasse/Ecke Alte Potsdamer Straße in Zusammenarbeit mit dem BITE CLUB und Slow Food. Nach dem Film servieren die Spitzenköch*innen Thomas Bühner, Sonja Frühsammer, Michael Kempf, Flynn McGarry sowie The Duc Ngo im Gropius Mirror Restaurant ein vom Film inspiriertes Menü.

Mehr…

Argentinische Starköche zu Besuch im Baur au Lac

24. Januar 2018 Keine Kommentare

In Argentinien sind sie längst große Stars und auch international werden sie gefeiert – die „10 Manos“ (10 Hände). Sie gehören zu den fünf renommierten Gastköchen, die am Dienstag, den 20. März 2018 ihr Können im Rive Gauche Restaurant des Baur au Lac unter Beweis stellen. Zu ihnen zählen unter anderem Mauro Colagreco vom französischen Restaurant Mirazur in Menton/Frankreich (2 Michelin Sterne), welches Platz 4 der 50 besten Restaurants weltweit einnimmt, Starkoch Guido Tassi aus dem Restaurant Restó in Argentinien (in der San Pellegrino Liste der 50 besten Restaurants Lateinamerikas), die beste Sommelière, Paz Levinson und der beste Barman, Tato Giovannoni. Gemeinsam serviert das Quintett ein besonderes Menü mit korrespondierenden Getränken. Beide Köche zählen zu den großen Talenten der argentinischen Spitzengastronomie. Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags:

14. Gourmetfestival am 24.06.2018 in Antwerpen

23. Januar 2018 Keine Kommentare

Am 24.06.2018 gehen kulinarisch gesehen an Bord der EUROPA die Sterne auf. MS EUROPA-Küchenchef Tillmann Fischer heißt bekannte Sterneköche wie Tanja Grandits und Johannes King sowie weitere Top-Akteure der Spitzengastronomie im Juni an Bord willkommen. Als besondere Premiere nehmen auch Martin Klein vom Restaurant IKARUS in Österreich, Hendrik Otto vom Lorenz Adlon Esszimmer in Berlin, Tristan Brandt vom Mannheimer OPUS V, Sven Wassmer vom Schweizer Restaurant 7132 Silver und Dennis Kuipers vom Amsterdamer Restaurant Vinkeles an EUROPAs Beste teil. Neben renommierten Weingütern wie Tenuta delle Terre Nere aus Italien oder Champagne Pol Roger aus Frankreich, präsentiert Günther Jauch als prominenter Winzer die Weine seines Weinguts von Othegraven. Die Kreuzfahrt mit der EUROPA führt vom 12.06. bis 26.06.2018 von Bilbao nach Hamburg. Neben den kulinarischen Genüssen steht bei dieser Reise auch das Klangvergnügen im Vordergrund, wenn beim Klassik-Gesangswettbewerb Stella Maris International Vocal Competition internationale Opernhäuser ihren talentierten Nachwuchs empfehlen, der in drei Wettbewerbsrunden an Bord der EUROPA gegeneinander antritt. Mehr…

KategorienEvents, Food, News, Savoir vivre Tags:

Kulinarisches auf Ischgls Pisten

23. Januar 2018 Keine Kommentare

Am 15. und 16. April 2018 wird es auf Ischgls Pisten kulinarisch rasant: Beim 21. Sterne- Cup der Köche duelliert sich die internationale Kochelite beim Riesenslalom auf der Piste und beweist beim Live-Cooking auf der legendären Idalp-Bühne ihre Klasse. Nach dem Hüttenabend auf dem Berg mit alpinem Buffet zum Auftakt der Veranstaltung am Sonntag bildet das Galadinner mit der Siegerehrung den Abschluss des 21. Sterne-Cup der Köche. Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags:

Neuer Chefkoch im Victor’s Seehotel Weingärtner

23. Januar 2018 Keine Kommentare

Waldemar Oks übernimmt als neuer Küchenchef die kulinarische Leitung im Victor’s Seehotel Weingärtner. Seit dem 1. Juli 2017 entwickelt der 41-Jährige das Küchenkonzept des Traditionshauses am Bostalsee, dem größten Freizeitsee Südwestdeutschlands, weiter. Der Fokus liegt dabei auf einer hohen Produktqualität: frische, regionale Zutaten wie Hirztaler Käse, Äpfel aus dem eigenen Garten oder Wild aus den nahen Wäldern sowie frische Kräuter sind die bevorzugten Zutaten des Chef de Cuisine. In Weingärtners Restaurant bringt Waldemar Oks ausgesuchte Landhaus-Spezialitäten sowie typische Gerichte aus der Region auf den Teller, so dass Gäste aus der Speisekarte ein komplettes saarländisches Menü – von der Vorspeise über den Hauptgang bis zur Nachspeise – wählen können.  Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Madrid Fusion: Sebastian Frank ist ‚bester Koch Europas 2018’

22. Januar 2018 Keine Kommentare

Sebastian Frank nimmt erstmals am internationalen gastronomischen Kongress ‚madridfusión’ vom 22. bis 24. Januar 2018 teil. Auf der 16. Ausgabe der berühmten Konferenz erhält der Zwei-Sterne-Koch den Titel ‚bester Koch Europas 2018’. Vor über 1.000 Gästen aus Gastronomie und internationalen Medien stellt Frank neben seiner Präsentation „Die Essenz meines Lebens“ auch seine neuen Gerichte mit Pflanzenextrakten vor. In Madrid stellte der 36-Jährige erstmals auch ein Gericht vor, welches mit einer Essenz aus Pflanzenextrakten verfeinert wird. Grundidee war, den gekochten Nussstrudel als österreichischen Klassiker neu zu interpretieren. Für die Pflanzenextrakte verwendet Frank das Holz direkt unter der Rinde des Nussbaumes von seinem Berliner Grundstück. Die Dampfdestillation verleiht dem Strudel einen nussigen Geschmack. Mehr…

KategorienEvents, Food Tags: ,

Berliner Gastspiel im Hotel Egerner Höfe

17. Januar 2018 Keine Kommentare

Der 29-jährige MANUEL SCHMUCK ein gebürtiger Bayer aus Reit im Winkl, der u.a. aus der Schmiede des berühmten Wiener 4-Hauben-Restaurants „Steirereck“ kommend nach Berlin aufgebrochen ist, um mit den Newcomer Restaurants „REINSTOFF“ und „MARTHAS“ – in letzterem als Küchenchef – in Berlin einstimmigen Applaus und Traumnoten der GourmetSzene erkocht hat und darüberhinaus von FORBES zu „EUROPAS TOP 30 unter 30“ gewählt wurde, wird im FEBRUAR und MÄRZ 2018  seine Kochkünste im RELAIS & CHATEAUX PARK HOTEL EGERNER HÖFE am Tegernsee zelebrieren. Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags: ,

White Marmot bringt die Corviglia an den Kurfürstendamm

16. Januar 2018 Keine Kommentare

Das Restaurant „White Marmot“ der Engadiner St. Moritz Bergstation Corviglia zu Gast im Restaurant 44. Eine Woche lang serviert Swissotel-Küchenchef Richard Schneider gemeinsam mit dem Schweizer Jürg Winkler kulinarische Höhepunkte von der Corviglia, dem Hausberg von St. Moritz. Virtual Reality Brillen in den Schweizer Gondeln auf der Terrasse sollen  einen „Blick“ auf die Corviglia ermöglichen. Nachdem sich die Familie Mathis aus der Bergstation Corviglia zurückgezogen hat, führen die Engadin St. Moritz Mountains als Eigentümer das Restaurant als ‚White Marmot’ mit großem Invest und in neuer Ausrichtung in die Zukunft: Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags:

Jörg Lawerenz ist neuer Küchenchef im Regent Berlin

16. Januar 2018 Keine Kommentare

Das 5 Sterne Superior Hotel Regent Berlin am Gendarmenmarkt hat einen neuen Küchendirektor: Jörg Lawerenz leitet ab dem 15. Januar 2018 das 30köpfige Küchenteam des Luxushotels. Zudem zeichnet er verantwortlich für das kulinarische Konzept des Restaurants, das im April wieder eröffnen wird. Für den Vater von drei Kindern ist es eine Heimkehr in die Hauptstadt, in der er schon einmal sechs Jahre gelebt und gearbeitet hat: „Die Sehnsucht nach Berlin war immer da“, sagt Lawerenz.  Nun freut er sich darauf, die neue Karte für das hoteleigene Restaurant zu kreieren. Und hier wird es spannend, denn der gebürtige Neustrelitzer legt den Schwerpunkt auf die Region: Mehr…

Eat with Six Senses

10. Januar 2018 Keine Kommentare

Eat with Six Senses ist ein neuer Baustein, in dessen Mittelpunkt die Ernährung und die Nahrungsmittel stehe. Fundament bilden natürliche Lebensmittel aus lokalem und nachhaltigem Anbau.  Rein und einfach in der Zubereitung. Mit hervorragender Qualität. Ausgewogen und absolut frisch. Das sind die Essenzen der Six Senses Küche. Die Küchenchefs verwöhnen mit Menüs, die herzhaft und zugleich gesund sind. Glukose ist out – Fermentieren ist in. Mit der engen Zusammenarbeit mit den lokalen Produzenten kann Six Senses sicherstellen, dass bei der Tierzucht ethisch gehandelt wird. Damit werden mögliche Risiken von vornherein vermieden.  In den Resorts selbst gibt es einen eigenen Bio-Garten – hier wachsen überall auf der Welt Kräuter, Gemüse und Gewürze. Mehr…

Fleisch total, oder Backen mit BEEF!

5. Januar 2018 Keine Kommentare

Prächtige Brotlaibe, krachende Krusten und Herzhaftes aus dem Rohr – wer Anleitungen für Cupcakes und Spritzgebäck sucht oder kleine Brötchen backen will, der sucht im siebten Band der erfolgreichen BEEF!-Reihe vergeblich. Die Zeit für ein Backbuch von BEEF! war mehr als reif: „Es gibt viel zu wenige Publikationen, in denen herzhafte, qualitativ hochwertige Backrezepte die Hauptrolle spielen. Dabei gibt es doch nichts Schöneres als eine frische, knusprige Pizza oder Geflügel aus dem Salzmantel.“, schwärmt BEEF!-Chefredakteur Jan Spielhagen. Mehr…

KategorienFood, News Tags: ,

Verführung auf den Atlantik-Klippen

21. Dezember 2017 Keine Kommentare

Im The Mix heißt Küchenchef Richardo Deus herzlich willkommen.

Täglich zwischen 17 und 19 Uhr ist Champagner-Zeit. Zusammen mit drei fangfrischen Austern klingt ein erlebnisreicher Tag aus und ein genussvoller Abend beginnt. Denn das Farol Hotel ist nicht nur bekannt für sein einzigartiges Design, sondern auch für seine Kulinarik. Beide Restaurants des Hauses überzeugen auf ihre ganz eigene Weise:  Umgeben von diesem unvergleichlichen Ambiente. Allein dieser phänomenale Blick. Der unendlich weit über den Atlantik bis zum Horizont schweift. Völlig allein thront das einstige Herrenhaus, das mit Sorgfalt und Kunst- Gespür zu einem wahren Design-Meisterwerk gestaltet wurde, auf den Atlantik-Klippen nahe Lissabon in Portugal. Mehr…