Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Food’

3 Sterne Chef Marc Haeberlin im Bürgenstock Resort Lake Lucerne

24. August 2017 Keine Kommentare

Marc Haeberlin ist Sternekoch in vierter Generation und leitet die preisgekrönte Auberge de L’Ill im Elsass. Das geschichtsträchtige französische Restaurant aus dem Jahr 1878 erhielt 1967 seinen dritten Michelin-Stern und feiert dieses Jahr 50 Jahre mit drei Michelin-Sternen. Meisterkoch Haeberlin lernte schon früh von seinem Vater Paul Haeberlin und genoss seine Ausbildung bei einigen der bekanntesten Meisterköche Frankreichs, darunter Paul Bocuse, René Lasserre, Gaston Lenôtre sowie Jean und Pierre Troisgros. Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne konnte ausserdem Bertrand Charles als Chef de Cuisine für das RitzCoffier gewinnen. Er arbeitete zuvor als Küchenchef bei Sterneköchen wie Jean Pierre Vigato vom Apicius sowie Jean François Piège vom Hotel Crillon und leitete bereits Luxushotel Küchen in Marokko, auf Mauritius und den Philippinen. Mehr…

4. September ist der ,,Tag der Currywurst“

18. August 2017 Keine Kommentare

Der 4. September ist der Geburtstag der Currywurst. Laut Erzählungen bot die Berliner Imbissbetreiberin Herta Heuwer an diesem Tag im Jahre 1949 an ihrem Imbissstand in Berlin-Charlottenburg ihren Kunden erstmalig ihre einzigartige Kreation an: Bratwurst mit einer Sauce aus Tomatenmark, Worcestershiresauce, Currypulver, Chili und weiteren Zutaten. Mehr…

KategorienFood Tags:

Berlin ist auch im Herbst immer eine Reise wert

16. August 2017 Keine Kommentare

Das Hotel am Steinplatz in Berlin hält in diesem Jahr ein paar ganz besondere Events für seine Besucher bereit und zeigt damit:  Berlin ist auch im Herbst immer eine Reise wert, um die bunt gefärbte Jahreszeit in der Hauptstadt auszukosten. Kulinarik der Extra-Klasse können Genießer am 17. September erleben, wenn die Brennerei FAUDE ihre feinen Brände präsentiert, die von einem einzigartigen Menü, kreiert von Küchenchef Nicholas Hahn, begleitet werden. Ein wahrhaft geistreicher Abend im Restaurant am Steinplatz mit Gastgeber Steve Pietschmann, nominiert für den Berliner Gastgeber 2017 der Berliner Meisterköche. Mehr…

KategorienFood, News Tags: ,

Kein Patent auf Bier!

11. August 2017 Keine Kommentare

An das Europäisches Patentamt und seine Mitgliedsländer, mach mit! Carlsberg und Heineken haben sich das Bierbrauen patentieren lassen, eine Jahrtausende alte Tradition.  Wie das geht: Sie haben ein Patent auf Braugerste eingereicht und damit gleich den Brauprozess und das gebraute Bier verbunden. Wenn wir sie nicht stoppen, müssen wir alle ihnen Patentgebühren zahlen.

Abstimmen

 

KategorienFood, News Tags:

Die Neuen bei den Jeunes Restaurateurs

9. August 2017 Keine Kommentare

JRE Jeunes Restaurateurs Deutschland Neumitglieder und Vorstand Hotel Gasthaus Rottner Foto: www.florianhammerich.com

Auf ihrer diesjährigen Sommertagung bei Stefan Rottner im Romantik Hotel Gasthaus Rottner, in Nürnberg begrüßten die Jeunes Restaurateurs (JRE) gleich drei neue Mitglieder in ihren Reihen:  Franz Berlin ist Küchenchef im Gourmetrestaurant Berlin’s Krone in Bad Teinach-Zaverlstein und wurde für sein kulinarisches Können 2013 erstmals mit einem Michelin-Stern bedacht. Zweiter Neuzugang ist Christian Binder, Küchenchef des mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Steinheuers Restaurant in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Küchenchef eines weiteren ehemaligen JRE-Präsidenten tritt ebenfalls der Vereinigung bei: Sternekoch Tobias Bätz. Er kommt von Herrmann’s Romantik Posthotel in Wirsberg und tritt in die Fußstapfen von Alexander Herrmann.  Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Shahaf Shabtay stellte seine neuesten Gerichte vor

9. August 2017 Keine Kommentare

Chefkoch Shabtay, gebürtig in Israel, mit deutsch-polnischen Wurzeln, aufgewachsen in einem Kibbuz, erlernte sein Fach in Frankreich, arbeitete in Restaurants in Prag, Amsterdam, New York und Mumbai, bevor er sein Gastronomie-Konzept in Tel Aviv an den Start brachte. Jüngst stelle er in seinem Berliner Restaurant, dem Nithan Thai seine neuesten Gerichte vor. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Der beste Inder im Adlon-Palais?

4. August 2017 Keine Kommentare

Experten und Gäste sind sich einig, der INDIA CLUB hat in seiner Gesamtheit alle Erwartungen übertroffen und Berlin noch ein Stück bunter gemacht. In einer beachtenswert kurzen Zeit hat unser Restaurant einen erstaunlichen Effekt auf das Image der indischen Küche in der Hauptstadt bewirkt. Garant für feinste „Authentic North Indian Cuisine“ ist das eigens aus Indien angeworbene Team um Küchenchef Manish Bahukhandi. Mehr…

Tillmann Hahn ist auf den Fisch gekommen

2. August 2017 Keine Kommentare

Die neue Fischkochschule« Küchenpraxis und Warenkunde. So kocht man Fisch heute – das neue, umfassende Standardwerk. Alles, was schwimmt, ist drin: mit Porträts und Step-by-Step-Anleitungen.In über 150 internationalen Rezepten vom renommierten Fischkoch Tillmann Hahn, Porträts zu beliebten Fischarten und Meeresfrüchten sowie Step-Fotos zu Küchenpraxis wie Filetieren, Entschuppen etc. entdecken Genießer Salz- und Süßwasserfische und Meerestiere. Aber »darf« man überhaupt noch Fisch essen? In umfassender, verständlicher Weise klärt die Expertin Nicole Knapstein über verantwortungsbewussten Genuss auf. Der Spitzenkoch Tillmann Hahn hat sich einen Namen als Botschafter der Regionalität, auch und besonders in seiner Fischküche, gemacht. Als Küchenchef etablierte er in mehreren Restaurants innovative Michelin-Stern-Konzepte dauerhaft. Mehr…

Neuer Monat, neues Menü im Restaurants Ikarus

2. August 2017 Keine Kommentare

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Im Festspielmonat August übernimmt erneut die außergewöhnlichste Koch-Brigade der Welt die Führung: Unter der Leitung von Executive Chef Martin Klein und der Patronanz von Eckart Witzigmann präsentiert das Ikarus Team ein Menü, in welchem sie ihr ganzes Können ausspielen. Ein Menü, das ganz und gar geprägt ist von Martin Kleins kulinarischen Grundsätzen: Produktbewusstsein, Liebe zum Detail und Ehrlichkeit. Team wird bei Martin Klein ohnehin großgeschrieben. Aufgrund der monatlich wechselnden Gastköche muss dieses nämlich ganz besonders flexibel sein – und dabei der stetigen Perfektion treu bleiben. „Das Besondere ist, dass du dich hier als Koch nie an etwas gewöhnen kannst. Andere haben ein Schema, kochen vielleicht 20 bis 30 Gänge im Jahr. Die kochen wir hier aber oft in einem Monat!“ Mehr…

Hotel Adlon feiert 20. Jubiläum

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals 1907 von dem großen Visionär Lorenz Adlon eröffnet, feierte das Adlon Kempinski 1997 die Wiedereröffnung am geschichtsträchtigen Pariser Platz. Zum 20-jährigen Bestehen können Gäste ab dem 23. August noch bis Ende des Jahres vielfältige Angebote im Hotel genießen und exklusive Einblicke erhalten.  Mitten im Herzen Berlins, direkt am Brandenburger Tor steht das berühmte Hotel Adlon Kempinski Berlin. Die einzigartige Lage, die legendäre Geschichte, die exklusive Ausstattung und der vollendete Service machen das Hotel Adlon Kempinski zum Mittelpunkt für private Reisen, sowie Veranstaltungen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art. 304 luxuriöse Zimmer, 78 stilvolle Suiten, drei Restaurants und ein prachtvoller Spa-, sowie Wellnessbereich heißen einen internationalen Gästekreis willkommen.   Mehr…

Vegan fährt Bahn

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Zu Fleischloser Ernährung bekennt sich auch die DB. Die Inspiration für das Deutsche-Bahn-Aktionsgericht lieferte nicht nur die Jahreszeit, in der es serviert wird, sondern eine Hamburger Food-Bloggerin. Sie schickt mediterranen Nudelsalat auf die Reise. Ihr Aktionsgericht, mediterraner Nudelsalat auf kleinem Blattsalat mit ofenfrischer Focaccia, ist vom 1. August bis zum 30. September 2017 in allen ICE-Bordrestaurants erhältlich. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags: , , , ,

Neues F&B Konzept in THEOS Restaurant

21. Juli 2017 Keine Kommentare

Frisch, authentisch, schnörkellos und unkompliziert – das neue F&B-Konzept im THEOS Restaurant“ im Pullman Munich präsentiert einen Brasserie-Style ohne großes „Tamtam“. Der neue Schwerpunkt liegt jetzt auf Steaks, Seafood, Pasta und Salaten, im Angebot sind aber auch Klassiker sowie hausgemachte Desserts. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Mittwochs-Sommer-Special-Menüs im reinstoff

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Bis Ende September dürfen sich die Gäste des in den historischen Edison Höfen gelegenen Restaurants dann über ein besonderes 4-Gänge-Menü freuen, das ihnen inklusive Wasser, Wein (0,1l je Gang), Dessertwein (0,05l) und Kaffee immer mittwochs für 99 Euro serviert wird. Mit dem Mittwochsangebot richtet sich das Team um Küchenchef Daniel Achilles und Geschäftsführerin Sabine Demel bewusst an all diejenigen, die Lust haben, Sternegastronomie einmal aus der Nähe kennen zulernen, bisher aber noch keine Gelegenheit dazu hatten. Mehr…

foodwatch Report: Schwere Hygienemängel in bayerischen Bäckerei-Unternehmen

29. Juni 2017 Keine Kommentare

Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck: In mehreren Großbäckereien in Bayern herrschten über Jahre hinweg immer wieder teils ekelerregende Zustände. Das zeigen Kontrollberichte der bayerischen Lebensmittelbehörden, die foodwatch heute in dem Report „Bayerisches Brot“ erstmals öffentlich gemacht hat. Ob eingebackene Schaben oder Käferbefall: Bis heute erfuhren Verbraucherinnen und Verbraucher nichts von den zum Teil katastrophalen hygienischen Zuständen. Mehr…

KategorienFood, Medien, News Tags:

Verband der Köche: Die „Ernährung der Zukunft“

29. Juni 2017 Keine Kommentare

Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus? Wie werden Köche steigenden Anforderungen der Verbraucher gerecht, wenn es um Ernährungsthemen geht? Was ist gesund? Und: Wie spielt hier der Nachwuchsmangel in der Küche mit hinein? Mit Vorträgen und Workshops startet der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) am 29. September 2017 seine Reihe „VKD Impulse“, um genau diese Fragen zu beantworten. Mehr…

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Spindler & Klatt

28. Juni 2017 Keine Kommentare

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Berliner Restaurant Spindler & Klatt. Der 28 Jahre alte Berliner mit palästinensischen Wurzeln löst Marek Oertel ab, der die Catering-Aktivitäten des Restaurants übernimmt. Schramm absolvierte seine Ausbildung zum Koch 2012 im Berliner Restaurant The Grand. Der Jungkoch sammelte Erfahrungen im Berliner The Eats, im Berghotel Tgantieni Lenzerheide in der Schweiz und im Berliner Restaurant Borcharts. Nachdem er 2016 zurück ins The Grand kehrte, übernimmt er nun das Steuer im Spindler & Klatt. Mehr…

Kölner Food-Blogger kochen für die Bordrestaurant der DB

6. Juni 2017 Keine Kommentare

In den ICE-Bordrestaurants der Deutschen Bahn (DB) gibt es im Juni und Juli kulinarische Angebote nach Rezept der Kölner Food-Blogger Sascha und Torsten Wett als Aktionsgericht auf der  Speisekarte. Mit dem Motto „Mehr als nur Essen: gekocht.gebloggt. geliked.“ wurde bereits im April die gastronomische Jahresaktion gestartet, bei der Food-Blogger Aktionsrezepte für die ICE-Bordrestaurants der DB entwickeln.  Nach dem Ehepaar Wett wird im August und September die Hamburgerin Sarah Kaufmann mit ihrem Blog Vegan Guerilla folgen. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags:

Thomas Bühner im Restaurant Ikarus, Hangar-7

2. Juni 2017 Keine Kommentare

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Seit 2006 leitet Thomas Bühner das Restaurant la vie in einem unter Denkmalschutz stehenden, klassizistischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert inmitten der historischen Altstadt Osnabrücks. Unkompliziert, entspannend und wohltuend – so soll der Gast das kulinarische Feuerwerk der avantgardistischen Aromenküche wahrnehmen. Bühner ist überzeugt davon, dass es keinen authentischeren und intensiveren Geschmack gibt als den ursprünglichen  und reinen eines einzelnen Produktes. Daher stellt der Sternekoch den Eigengeschmack grundsätzlich in den Vordergrund und tüftelt oft wochenlang an verschiedenen Techniken, um die puristischen Kreationen zu erstellen. Lässt Thomas Bühner seiner innovativen Ader freien Lauf, entsteht so ein Fest für Auge und Gaumen.  Nicht ohne Grund wurde der Sternekoch mit 19 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet. Mehr…

10 Jahre – 10 Gänge – 10 Weine

31. Mai 2017 1 Kommentar

Der zehnte Geburtstag des Restaurant Duke – 15 Gault&Millau Punkte, 2017 – war dem ELLINGTON HOTEL BERLIN Anlass ein Zehn-Gänge-Menü des Küchenchefs Florian Glauert inklusive Weinbegleitung, der geladenen Berliner Presse zu präsentieren. Glauert bot feine Küche der besonderen Art mit einem Menü, welches thematisch in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft reichte, wie  z. B. mit einem lauwarmen Tatar vom Hummer „Chanel No.5“ Orange / Rose / Bergamotte / Jasmin / Butter / Veilchen / Tonkabohne / Vanille / Zimtrinde.  Mehr…

Neues Führungsduo

30. Mai 2017 Keine Kommentare

Die Brasserie Desbrosses des Berliner Grand Hotels The Ritz-Carlton, Berlin begrüßt seine Gäste ab sofort mit einem neuen Führungsteam: Küchenchef Oliver Amelang (29) zeichnet für das gastronomische Konzept des Restaurants am Potsdamer Platz verantwortlich, während Andreas Klunker (37) als Director of Restaurant die Leitung des Serviceteams übernimmt. Der Küchenstil der Brasserie Desbrosses konzentriert sich auch zukünftig auf kreative internationale Gerichte auf Basis regionaler und saisonaler Produkte aus teils eigenem Anbau. „Mit Oliver und Andreas verstärken wir unser Restaurantteam um zwei erfahrene Gastronomen, die unsere Gäste mit ihrem Talent und ihrer Herzlichkeit begeistern werden“, freut sich Isabel Steinhauer, Director of Food & Beverage des The Ritz-Carlton, Berlin, über das neue Führungsteam. Mehr…

Johann Lafer & das neue Gastronomiekonzept im „Blüchers“

9. Mai 2017 Keine Kommentare

Sterne- & TV-Koch Johan Lafer präsentierte bei zwei exklusiven Abendveranstaltungen im Schloss Hotel Fleesensee die neue Saisonkarte des hoteleigenen Gourmetrestaurants „Blüchers“. Die Veranstaltungen sollten den Startschuss für die Einführung eines neuen Gastronomiekonzepts bilden, welches Johann Lafer im Zuge der Kooperation in enger Zusammenarbeit mit dem Team um die Fleesensee-Küchenchefs Reinhard zur Kammer und Georg Walther kreiert hat. Im Fokus steht dabei eine Rückbesinnung auf das Wesentliche: Statt eines exotischen Menüs wird den Gästen des Blüchers nun eine traditionelle Küche geboten, die Zutaten aus eigenem Anbau oder direkt aus der Region verwendet. Sein Ziel ist es, die Gäste des Blüchers immer wieder mit ehrlicher, anspruchsvoller Küche zu überraschen und zu begeistern. Mehr…

Wie Deutsche Schokolade essen

9. Mai 2017 Keine Kommentare

Die Schokolade ist unsere Lieblingssüßigkeit: durchschnittlich essen wir 10 Kilogramm davon pro Jahr. Bei der Lieblingssorte gehen die Meinungen der Bundesbürger allerdings überraschend auseinander. Das hat eine Studie zu unseren Vorlieben beim Schokoladenkonsum herausgefunden. Das Institut myMarktforschung.de hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage im Februar 2017 1.018 Personen zwischen 18 und 70 Jahren online zu ihrem Schokoladengeschmack befragt. Untersucht wurde, wie häufig die Deutschen Schokolade essen, welche Sorten sie grundsätzlich mögen und was ihre absolute Lieblingssorte ist. Danach wurde analysiert, wie sich die Geschlechter und die verschiedenen Altersgruppen unterscheiden. Bei Schokolade gibt es so viele Geschmäcker wie Sorten: keine der 16 getesteten Varianten kann deutlich mehr als die Hälfte der Bevölkerung für sich begeistern. Am ehesten gelingt das noch der Vollmilch-Schokolade, die 55 Prozent der Bevölkerung mögen. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Modern britisch & Down to earth

2. Mai 2017 Keine Kommentare
Photo credit : Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Photo credit : Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Modern britisch, so beschreibt Isaac McHale sein Restaurant The Clove Club. Das ist wahrlich nicht untertrieben: Alle verwendeten Produkte stammen von den Britischen Inseln, vor allem aus Schottland. The Clove Club befindet  sich in der 1865 gebauten Stadthalle im Londoner Stadtteil Shoreditch. Dieses Multikulti-Viertel vereint gekonnt Kunst,  Kultur und Kulinarik und bietet so den perfekten Rahmen für die Kreationen des ehrgeizigen Teams. Im Inneren erwartet die Gäste eine spartanische Einrichtung aus dunklem Holz, helle Wände, große Fenster, hohe Decken und eine offene, himmelblau geflieste Küche. Bei der Zubereitung ihrer Meisterwerke lassen sich die Köche um McHale gern über die Schulter schauen. Diese Meisterwerke sind geprägt von britischen Zutaten. Mehr…

– AFRICAN FOOD FESTIVAL BERLIN Vol.II

6. April 2017 Keine Kommentare

Am 20. und 21. Mai 2017 findet das zweite AFRICAN FOOD FESTIVAL BERLIN statt. Im ‚Alt Stralau 1’, direkt an der Spree, heißt es ein ganzes Wochenende lang: Afrika und mit den „Afropeans“ eine neue Generation erleben, die für ein modernes Afrika mit europäischen Einflüssen abseits der gängigen Clichées steht. Mit einem Musikprogramm aus Afrobeats, -house und Highlife, einem Afro-inspirierten Designermarkt & Galerie und mit Speisen aus allen Ecken des afrikanischen Kontinents. Mehr…

KategorienEvents, Food Tags:

Neues Bar-Konzept

6. April 2017 1 Kommentar

Aus mesa wird Jamboree – Ende Mai 2017 eröffnet das Fünf-Sterne-Hotel Grand Hyatt Berlin am Marlene-Dietrich-Platz sein neues, urbanes Bar-Konzept. Das englische Wort Jamboree (dʒambəәˈriː/ Substantiv) bedeutet umgangssprachlich ‚exzessive Feier’ oder ‚Party’, großzügig und ausgelassen. Das Hotel verrät nur so viel: Mit einem ganz neuen Bar-Konzept eröffnet Jamboree Ende Mai. So wird vom 10. April bis 10. Mai 2017 das mesa Restaurant für die Umsetzung des neuen Jamboree Bar-Konzepts geschlossen. Mehr…

KategorienFood, News, Wein & Co. Tags:

José Avillez im Hangar-7 im April 2017

3. April 2017 Keine Kommentare

Geschafft hat das José Avillez – aufgewachsen in Cascais, einer atemberaubenden Stadt am Meer in der Nähe von Lissabon. Mit dunklem Bart und markantem Gesicht, einem Äußeren, das an portugiesische Seeleute erinnert, navigiert er Portugals reichhaltige Küche. Sein Ziel? Die von Fisch und Fleisch geprägte Küche zu neuen Ufern zu führen. Seine Leidenschaft für Lebensmittel und für das Kochen konnte seine Mutter bereits früh feststellen. Denn schon mit 9 Jahren backte Avillez mit seiner Schwester regelmäßig Kuchen und verkaufte diesen in der Schule. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags: ,

1. Gourmet Festival auf dem Heidelberger Schloss

31. März 2017 Keine Kommentare

Erstmalig findet am 30. April ein Internationales Gourmet Festival auf dem Heidelberger Schloss statt. Gastgeber Martin Scharff (Scharffs Schlossweinstube, Heidelberg, Deutschland) nimmt dies zum Anlass, um das Augenmerk auf das 25-jährige Jubiläum der deutschen Sektion der Jeunes Restaurateurs zu lenken: Acht internationale Spitzenköche aus den Reihen der Vereinigung bieten den Gästen ein ausgesuchtes kulinarisches Programm. Mehrere Winzer aus ganz Europa begleiten das Menü mit ihren erlesenen Weinen. Gekrönt wird der Abend von einer Charity-Aktion, mit deren Erlös die Spitzenköche soziale Projekte fördern möchten. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Indische Kochkunst in der Berliner Mitte

30. März 2017 Keine Kommentare

Mit dem INDIA CLUB Restaurant eröffnet am 31. März das erste indische Restaurant auf Spitzenniveau. „Wer richtig gut indisch essen gehen möchte, musste bisher weit reisen. Das wollen wir mit dem INDIA CLUB Restaurant ändern und unseren Gästen ein rundherum außergewöhnliches Angebot machen, das in Deutschland seinesgleichen sucht. Für Berliner und ihre Gäste. Im Herzen der Stadt, nahe des Brandenburger Tores, weltoffen und international“, verspricht Anno August Jagdfeld, dessen Unternehmensgruppe das neue Konzept auf der Südseite des legendären Hotel ADLON etabliert. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags:

Kapernfest von Pollara, oder Kulinarische Feste auf den Äolischen Inseln

30. März 2017 Keine Kommentare

Genau in die Blütezeit fällt jedes Jahr am 1.Sonntag im Juni das legendäre Kapernfest von Pollara. Das kleine Dorf ist das Zentrum des Kapernanbaus auf Salina und liegt einzigartig inmitten eines erloschenen Vulkankraters. Es besteht aus nicht mehr als ein paar Häusern, einer Kirche, einem Hotel, einem Restaurant sowie einer Bar. In den Hängematten des kleinen Hotels liegen Gäste, die wirklich Ruhe suchen, genau richtig. Zur einen Seite liegen die eindrucksvollen Steilwände des erloschenen Vulkanes, an denen man oft Falken und Mauersegler beobachten kann, zur anderen Seite das Meer mit den schönsten Sonnenuntergängen der Insel. Mit einem Glas Inselwein dazu wird die Entspannung perfekt. Mehr…

KategorienEvents, Food Tags:

Kochstars unlimited in Mougins

28. März 2017 Keine Kommentare

Was für Filmstars Cannes ist, ist für die Granden der Gastronomie Mougins geworden. Zum zwölften Mal trifft sich was Rang und Namen hat vom 23. bis 25. Juni iim bezaubernden Dorf unweit von Grasse. Der diesjährige Ehrengast und Jurypräsident ist Kosmopolit. Daniel Boulud, ursprünglich aus Lyon, ist vor allem bekannt wegen des Restaurants „Daniel“ an der New Yorker Upper East Side. Dieses bedachte Michelin mit zwei Sternen. Allerdings beschäftigt er mittlerweile über tausend Mitarbeiter in Stadtrestaurants und -Cafés. Standorte wie Boston, Las Vegas, London, Miami, Singapur etc. klingen dabei mondän. Jedes Jahr ist die Liste der illustren Köche jedoch riesig. Einen Überblick gewinnt man auf der Website des Festivals. Kulinarische Vorführungen, Degustationen, Konferenzen, Galadiner, Kochwettkämpfe gehören zu den verschiedenen Animationen des Festivals und finden in den Straßen von Mougins statt. Trotz der Gastrostars ist das Festival sehr volksnah. Mehr…

KategorienEvents, Food Tags: