Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Savoir vivre’

Restaurant Fischers Fritz mit einem neuem Konzept in 2018 – Lohse geht

16. November 2017 Keine Kommentare

Das Luxushotel Regent Berlin am Gendarmenmarkt präsentiert im Frühjahr 2018 sein Restaurant Fischers Fritz mit einem neuem Konzept. „Wir verraten noch nichts, aber so viel doch: Für unsere Gäste stecken wir 1,5 Millionen Euro in den Umbau der Hauptküche und in die Modernisierung des Restaurants“, freut sich General Manager Stefan Athmann. Chef de Cuisine Christian Lohse verabschiedet sich nach über zehn Jahren aus dem Restaurant Fischers Fritz. Bis Ende des Jahres jedoch hält er die Stellung und wird auch für die Festmenüs an den Feiertagen verantwortlich sein. „Christian Lohse hat sich um das Restaurant und das Hotel sehr verdient gemacht. Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags:

Der erste Stern für tulus lotrek

15. November 2017 Keine Kommentare

Der Guide Michelin zeichnet das Kreuzberger Restaurant tulus lotrek mit einem Stern aus. Das kesse Inhaberpaar mit Gastgeberin Ilona Scholl und Küchenchef Maximilian Strohe schwebt dank des vorgezogenen Weihnachtssterns im siebten Himmel: „Wir fühlen uns als hätten wir einen Frontalzusammenstoß mit einem Meteoriten hinter uns.“ Gemeinsam mit Partnerin und Gastgeberin Ilona Scholl betreibt Maximilian Strohe seit fast genau zwei Jahren das tulus lotrek in der Kreuzberger Fichtestraße. Hier konzentriert sich der 35-jährige Küchenchef auf intensive Aromen mit einem Schuss Völlerei. Zu Filet-, Gourmet- und Edelstücken serviert Strohe intensive Saucen. Geschmacksneutralere Beilagen lässt er konsequent weg und hält dazu an, eher nachzubestellen oder die nächste Flasche Wein zu entkorken. Mehr…

Die Topadressen für Schlemmer

8. November 2017 Keine Kommentare

460 Topadressen für Schlemmer empfiehlt der Guide MICHELIN „Bib Gourmand Deutschland 2018“, der am 10. November 2017 in den Handel kommt. Mit der dritten Auflage des 2015 erstmals vorgestellten Titels trägt Michelin der großen Beliebtheit des „Bib Gourmand“ Rechnung. Das Prädikat verweist auf sorgfältig zubereitete Speisen zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 2018 erhalten 33 Restaurants in Deutschland den Bib Gourmand neu, der „ein Maximum an Schlemmerei bis 37 Euro: gute Produkte, die schön zur Geltung gebracht werden“ sowie „eine moderate Rechnung“ verspricht.Zusätzlich zur Preisgestaltung, die das Budget der Gäste im Auge behält, lautet die Grundbedingung für den Bib Gourmand, dass das Essen die Kriterien der MICHELIN Inspektoren erfüllt: Die Qualität der Produkte muss stimmen, ebenso die Sorgfalt bei der Zubereitung. Mehr…

KategorienFood, Medien, Savoir vivre Tags:

10 Jahre Cookies Cream

4. November 2017 Keine Kommentare

Foto: Cookies Cream

Das Cookies Cream, Berlins vegetarischer Fine Dining Pionier, wird 10 und feiert vom 8. bis 11. November mit einem 6 Gänge Geburtstagsmenü. Das Cookies Cream, 2007 gegründet von  ‚Cookie‘ Heinz Gindullis, war der Pionier für vegetarisches Fine Dining in Berlin. Mehr…

Das Under: Erstes Unterwasser-Restaurant Europas

3. November 2017 Keine Kommentare

Küchenchef Ellitsgaard, Foto: Martine Petra

Die ersten frischen Fische und Meeresfrüchte sollen ab 2019 im Under serviert werden. Ihre Zubereitung liegt in der Verantwortung von Küchenchef Nicolai Ellitsgaard Pedersen, der unter anderem das renommierte Gourmetrestaurant Måltid im südnorwegischen Kristiansand leitete und aktuell als Produzent hochwertiger Lebensmittel arbeitet. Der norwegische Spitzenkoch wird vor allem regionale Zutaten verwenden, darunter Fisch aus den Gründen vor der südnorwegischen Küste. Mehr…

KategorienFood, Savoir vivre Tags:

Gala-Dinner der Berliner Meisterköche 2017

22. Oktober 2017 Keine Kommentare

Foto c.: Berlin PartnerDas diesjährige Gala-Diner der Berliner Meisterköche fand  im Kaufhaus Jandorf statt. Ein Berlin Menü wurde in diesem Jahr erstmalig von den ausgezeichneten Meisterköchen entwickelt und im Rahmen des Gala zubereitet und brachte auf diese Weise die Küchenphilosophien der Preisträger zusammen. Mehr…

Nicolai Nørregaard als Gastkoch im Oktober im Restaurant Ikarus

1. Oktober 2017 Keine Kommentare

Nicolai Nørregard, ©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Bornholm, so heißt die Heimat des jungen Dänen, und wer eine seiner Kompositionen kostet, der weiß, wie die Insel schmeckt. Das raue Eiland ist für Nørregaard Speisekammer und Meditationsraum zugleich. Hier erdet er sich und seine Küche während er in den Wäldern, Küsten und Wiesen nach Kräutern und Pilzen sucht. Es verwundert also nicht, dass das erste Kadeau auf Bornholm entstand. Nørregaard hatte schon immer ein Händchen dafür, seine Gäste zu verwöhnen – schon lange bevor er Chef wurde. Im Jahr 2007, der junge Nørregaard kehrte gerade aus Kopenhagen zurück, entschloss er sich, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und Bornholm zu seinem Lebensmittelpunkt. Das erste Kadeau war geboren. Mehr…

Berliner Meisterköche 2017

20. September 2017 Keine Kommentare

„Berliner Meisterköche 2017“ mit dem Jury-Vorsitzenden Dr. Stefan Elfenbein (li.) und Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer Berlin Partner (re.)

Die „Berliner Meisterköche“ des Jahres 2017 stehen fest. Der „Berliner Meisterkoch 2017“ ist Sebastian Frank aus dem Restaurant „HORVÁTH“. Die Auszeichnung „Meisterkoch der Region 2017“ geht an René Klages, Küchenchef im Gourmetrestaurant „17fuffzig“ im Bleiche Resort & Spa in Burg im Spreewald. Der Titel „Aufsteiger des Jahres 2017“ geht an Christopher Kümper vom Restaurant „Schwein“. In der Kategorie „Berliner Gastgeber 2017“ ist die Wahl der Jury auf Ilona Scholl aus dem Restaurant „tulus lotrek“ gefallen. Mehr…

Peter Niemann hat die kulinarische Leitung des Hotels Schloss Hohenhaus

24. August 2017 Keine Kommentare

Seit dem 1.Juli 2017 verantwortet Peter Niemann den Umbau des Gourmetrestaurants sowie den Neubau eines zweiten Restaurants, um – mit seiner vom Guide Michelin 2017 ausgezeichneten bretonisch-deutschen Küche –  auch im Relais & Chateaux Hotel Schloss Hohenhaus wieder einen Stern zu erkochen. Mehr…

3 Sterne Chef Marc Haeberlin im Bürgenstock Resort Lake Lucerne

24. August 2017 Keine Kommentare

Marc Haeberlin ist Sternekoch in vierter Generation und leitet die preisgekrönte Auberge de L’Ill im Elsass. Das geschichtsträchtige französische Restaurant aus dem Jahr 1878 erhielt 1967 seinen dritten Michelin-Stern und feiert dieses Jahr 50 Jahre mit drei Michelin-Sternen. Meisterkoch Haeberlin lernte schon früh von seinem Vater Paul Haeberlin und genoss seine Ausbildung bei einigen der bekanntesten Meisterköche Frankreichs, darunter Paul Bocuse, René Lasserre, Gaston Lenôtre sowie Jean und Pierre Troisgros. Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne konnte ausserdem Bertrand Charles als Chef de Cuisine für das RitzCoffier gewinnen. Er arbeitete zuvor als Küchenchef bei Sterneköchen wie Jean Pierre Vigato vom Apicius sowie Jean François Piège vom Hotel Crillon und leitete bereits Luxushotel Küchen in Marokko, auf Mauritius und den Philippinen. Mehr…

Die Neuen bei den Jeunes Restaurateurs

9. August 2017 Keine Kommentare

JRE Jeunes Restaurateurs Deutschland Neumitglieder und Vorstand Hotel Gasthaus Rottner Foto: www.florianhammerich.com

Auf ihrer diesjährigen Sommertagung bei Stefan Rottner im Romantik Hotel Gasthaus Rottner, in Nürnberg begrüßten die Jeunes Restaurateurs (JRE) gleich drei neue Mitglieder in ihren Reihen:  Franz Berlin ist Küchenchef im Gourmetrestaurant Berlin’s Krone in Bad Teinach-Zaverlstein und wurde für sein kulinarisches Können 2013 erstmals mit einem Michelin-Stern bedacht. Zweiter Neuzugang ist Christian Binder, Küchenchef des mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Steinheuers Restaurant in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Küchenchef eines weiteren ehemaligen JRE-Präsidenten tritt ebenfalls der Vereinigung bei: Sternekoch Tobias Bätz. Er kommt von Herrmann’s Romantik Posthotel in Wirsberg und tritt in die Fußstapfen von Alexander Herrmann.  Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

9. CHEF-SACHE mit über 50 Top-Referenten nun in Düsseldorf

6. August 2017 Keine Kommentare

Mit einem Rekord von 3.100 Besuchern und komplett ausgebuchter Fläche geriet die Kölner Location der CHEF-SACHE an die Kapazitätsgrenze. Und auch wenn nicht die Größe sondern die Qualität der Inhalte das Ziel der Veranstaltung bleibt, entschieden sich die Initiatoren Port Culinaire und Fleet Food Events für den Umzug in eine größere Location. Die Alten Schmiedehallen im Areal Böhler in Düsseldorf. Hier können nun endlich lang gehegte Ideen verwirklicht werden: Eine MASTERCLASS-Bühne und eine spezielle Plattform für Sommeliers, F&B-Manager und Servicekräfte, die SCHOOL OF WINE. Mehr…

KategorienEvents, Savoir vivre Tags:

Tillmann Hahn ist auf den Fisch gekommen

2. August 2017 Keine Kommentare

Die neue Fischkochschule« Küchenpraxis und Warenkunde. So kocht man Fisch heute – das neue, umfassende Standardwerk. Alles, was schwimmt, ist drin: mit Porträts und Step-by-Step-Anleitungen.In über 150 internationalen Rezepten vom renommierten Fischkoch Tillmann Hahn, Porträts zu beliebten Fischarten und Meeresfrüchten sowie Step-Fotos zu Küchenpraxis wie Filetieren, Entschuppen etc. entdecken Genießer Salz- und Süßwasserfische und Meerestiere. Aber »darf« man überhaupt noch Fisch essen? In umfassender, verständlicher Weise klärt die Expertin Nicole Knapstein über verantwortungsbewussten Genuss auf. Der Spitzenkoch Tillmann Hahn hat sich einen Namen als Botschafter der Regionalität, auch und besonders in seiner Fischküche, gemacht. Als Küchenchef etablierte er in mehreren Restaurants innovative Michelin-Stern-Konzepte dauerhaft. Mehr…

Hotel Adlon feiert 20. Jubiläum

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals 1907 von dem großen Visionär Lorenz Adlon eröffnet, feierte das Adlon Kempinski 1997 die Wiedereröffnung am geschichtsträchtigen Pariser Platz. Zum 20-jährigen Bestehen können Gäste ab dem 23. August noch bis Ende des Jahres vielfältige Angebote im Hotel genießen und exklusive Einblicke erhalten.  Mitten im Herzen Berlins, direkt am Brandenburger Tor steht das berühmte Hotel Adlon Kempinski Berlin. Die einzigartige Lage, die legendäre Geschichte, die exklusive Ausstattung und der vollendete Service machen das Hotel Adlon Kempinski zum Mittelpunkt für private Reisen, sowie Veranstaltungen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art. 304 luxuriöse Zimmer, 78 stilvolle Suiten, drei Restaurants und ein prachtvoller Spa-, sowie Wellnessbereich heißen einen internationalen Gästekreis willkommen.   Mehr…

Kulinarisches Zepter in Frauenhand

24. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals in der Geschichte der renommierten Hotelgruppe hält eine Frau das kulinarische Zepter eines Peninsula Hotels in der Hand: Toni Robertson zeichnet ab sofort als Executive Chef für die Gastronomie im Peninsula Chicago mit drei Restaurants, Bankettservice, In-Room-Dining und einem 111-köpfigen Küchenteam verantwortlich. Vom Chicagoer Institut führte ihr Weg direkt in die Küchen renommierter internationaler Hotelgruppen: das Ritz Carlton in Chicago, St. Regis in Los Angeles sowie die Mandarin Oriental Hotels in San Francisco, New York und Singapur sind nur einige Stationen ihrer Laufbahn. Seit nunmehr 24 Jahren fungiert Robertson in der Position des Executive Chefs. Ihren Erfolg in dieser männerdominierten Branche führt sie nicht zuletzt darauf zurück, sich selbst nie als „weiblichen Küchenchef“ definiert zu haben.  Mehr…

Mittwochs-Sommer-Special-Menüs im reinstoff

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Bis Ende September dürfen sich die Gäste des in den historischen Edison Höfen gelegenen Restaurants dann über ein besonderes 4-Gänge-Menü freuen, das ihnen inklusive Wasser, Wein (0,1l je Gang), Dessertwein (0,05l) und Kaffee immer mittwochs für 99 Euro serviert wird. Mit dem Mittwochsangebot richtet sich das Team um Küchenchef Daniel Achilles und Geschäftsführerin Sabine Demel bewusst an all diejenigen, die Lust haben, Sternegastronomie einmal aus der Nähe kennen zulernen, bisher aber noch keine Gelegenheit dazu hatten. Mehr…

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Spindler & Klatt

28. Juni 2017 Keine Kommentare

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Berliner Restaurant Spindler & Klatt. Der 28 Jahre alte Berliner mit palästinensischen Wurzeln löst Marek Oertel ab, der die Catering-Aktivitäten des Restaurants übernimmt. Schramm absolvierte seine Ausbildung zum Koch 2012 im Berliner Restaurant The Grand. Der Jungkoch sammelte Erfahrungen im Berliner The Eats, im Berghotel Tgantieni Lenzerheide in der Schweiz und im Berliner Restaurant Borcharts. Nachdem er 2016 zurück ins The Grand kehrte, übernimmt er nun das Steuer im Spindler & Klatt. Mehr…

Thomas Bühner im Restaurant Ikarus, Hangar-7

2. Juni 2017 Keine Kommentare

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Seit 2006 leitet Thomas Bühner das Restaurant la vie in einem unter Denkmalschutz stehenden, klassizistischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert inmitten der historischen Altstadt Osnabrücks. Unkompliziert, entspannend und wohltuend – so soll der Gast das kulinarische Feuerwerk der avantgardistischen Aromenküche wahrnehmen. Bühner ist überzeugt davon, dass es keinen authentischeren und intensiveren Geschmack gibt als den ursprünglichen  und reinen eines einzelnen Produktes. Daher stellt der Sternekoch den Eigengeschmack grundsätzlich in den Vordergrund und tüftelt oft wochenlang an verschiedenen Techniken, um die puristischen Kreationen zu erstellen. Lässt Thomas Bühner seiner innovativen Ader freien Lauf, entsteht so ein Fest für Auge und Gaumen.  Nicht ohne Grund wurde der Sternekoch mit 19 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet. Mehr…

10 Jahre – 10 Gänge – 10 Weine

31. Mai 2017 1 Kommentar

Der zehnte Geburtstag des Restaurant Duke – 15 Gault&Millau Punkte, 2017 – war dem ELLINGTON HOTEL BERLIN Anlass ein Zehn-Gänge-Menü des Küchenchefs Florian Glauert inklusive Weinbegleitung, der geladenen Berliner Presse zu präsentieren. Glauert bot feine Küche der besonderen Art mit einem Menü, welches thematisch in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft reichte, wie  z. B. mit einem lauwarmen Tatar vom Hummer „Chanel No.5“ Orange / Rose / Bergamotte / Jasmin / Butter / Veilchen / Tonkabohne / Vanille / Zimtrinde.  Mehr…

Kulinarische Safari 2017 im St. Regis Mardavall Mallorca Resort

30. Mai 2017 Keine Kommentare

Das St. Regis Mardavall Mallorca Resort präsentiert am 7. Juli 2017 die siebte Kulinarische Safari. Gastgeber des diesjährigen Gourmet-Events, auf dem sich elf Top-Köche präsentieren, sind Markus Wonisch (Executive Chef im St. Regis Mardavall), 3-Sterne-Legende Heinz Winkler (Residenz Heinz Winkler in Aschau) sowie weitere Spitzenköche aus renommierten Marriott Hotels: Mehr…

KategorienEvents, Savoir vivre Tags:

Neues Führungsduo

30. Mai 2017 Keine Kommentare

Die Brasserie Desbrosses des Berliner Grand Hotels The Ritz-Carlton, Berlin begrüßt seine Gäste ab sofort mit einem neuen Führungsteam: Küchenchef Oliver Amelang (29) zeichnet für das gastronomische Konzept des Restaurants am Potsdamer Platz verantwortlich, während Andreas Klunker (37) als Director of Restaurant die Leitung des Serviceteams übernimmt. Der Küchenstil der Brasserie Desbrosses konzentriert sich auch zukünftig auf kreative internationale Gerichte auf Basis regionaler und saisonaler Produkte aus teils eigenem Anbau. „Mit Oliver und Andreas verstärken wir unser Restaurantteam um zwei erfahrene Gastronomen, die unsere Gäste mit ihrem Talent und ihrer Herzlichkeit begeistern werden“, freut sich Isabel Steinhauer, Director of Food & Beverage des The Ritz-Carlton, Berlin, über das neue Führungsteam. Mehr…

Johann Lafer & das neue Gastronomiekonzept im „Blüchers“

9. Mai 2017 Keine Kommentare

Sterne- & TV-Koch Johan Lafer präsentierte bei zwei exklusiven Abendveranstaltungen im Schloss Hotel Fleesensee die neue Saisonkarte des hoteleigenen Gourmetrestaurants „Blüchers“. Die Veranstaltungen sollten den Startschuss für die Einführung eines neuen Gastronomiekonzepts bilden, welches Johann Lafer im Zuge der Kooperation in enger Zusammenarbeit mit dem Team um die Fleesensee-Küchenchefs Reinhard zur Kammer und Georg Walther kreiert hat. Im Fokus steht dabei eine Rückbesinnung auf das Wesentliche: Statt eines exotischen Menüs wird den Gästen des Blüchers nun eine traditionelle Küche geboten, die Zutaten aus eigenem Anbau oder direkt aus der Region verwendet. Sein Ziel ist es, die Gäste des Blüchers immer wieder mit ehrlicher, anspruchsvoller Küche zu überraschen und zu begeistern. Mehr…

Six Senses Ibiza soll 2020 an den Start gehen

3. Mai 2017 1 Kommentar

Ein Full-Service- Resort mit Spa und Residential-Villen, eine Kombination aus Wellness und Nachhaltigkeit. Six Senses Ibiza wird 134 Gästeunterkünfte bieten – verstreut auf einem 25 Hektar umfassenden Areal. Dazu werden komplett ausgestattete Townhouse Suites gehören, wie auch Deluxe Pool Suites mit eigenem privaten Pool und Sonnendeck sowie Beach Cave Suites. Herausragend sind die beiden Villen mit ihren sechs Schlafzimmern. Für Eigentümer entstehen ausschließlich neun hinreißende Privatvillen – oberhalb gelegen mit unvergleichlichem Blick auf den Sonnenuntergang. Six Senses hat einen Management Vertrag mit Beach Box Ibiza S.L. geschlossen.   Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags:

Modern britisch & Down to earth

2. Mai 2017 Keine Kommentare
Photo credit : Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Photo credit : Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Modern britisch, so beschreibt Isaac McHale sein Restaurant The Clove Club. Das ist wahrlich nicht untertrieben: Alle verwendeten Produkte stammen von den Britischen Inseln, vor allem aus Schottland. The Clove Club befindet  sich in der 1865 gebauten Stadthalle im Londoner Stadtteil Shoreditch. Dieses Multikulti-Viertel vereint gekonnt Kunst,  Kultur und Kulinarik und bietet so den perfekten Rahmen für die Kreationen des ehrgeizigen Teams. Im Inneren erwartet die Gäste eine spartanische Einrichtung aus dunklem Holz, helle Wände, große Fenster, hohe Decken und eine offene, himmelblau geflieste Küche. Bei der Zubereitung ihrer Meisterwerke lassen sich die Köche um McHale gern über die Schulter schauen. Diese Meisterwerke sind geprägt von britischen Zutaten. Mehr…

Die Swiss Deluxe Hotels

4. April 2017 Keine Kommentare
as Hotel Bellevue Palace Bern. Copyright: BELLEVUE PALACE Bern

as Hotel Bellevue Palace Bern. Copyright: BELLEVUE PALACE Bern

Die 41 luxuriösen Fünf-Sterne-Häuser der Swiss Deluxe Hotels schaffen es, jahrhundertealte Tradition mit dem Zeitgeist zu verbinden. In diesem Jahr laden sie bereits zum vierten Mal zur „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy“ ein. Das Hotel Splendide in Lugano feiert sein 130-jähriges Jubiläum, und am Neuenburgersee können Gäste des Hotels Beau-Rivage in einer Borel-Suite übernachten. Kunstliebhaber werden sich im neu gestalteten Hotel Eden Roc in Ascona wohlfühlen. Mehr…

KategorienSavoir vivre Tags:

Frischer Look für das Hatta Fort Hotel in Oman

4. April 2017 Keine Kommentare

Das JA Hatta Fort Hotel – zehn Minuten von der Grenze zum Oman entfernt  und vom spektakulären Hajar Gebirge –  wurde umfangreich renoviert. 1981 hatte seiner Majestät Sheikh Rashid bin Saeed Al Maktoum das legendäre Anwesen eröffnet. Bei der vollständigen Renovierung im vergangenen Jahr wurde penibel darauf geachtet, den ehrwürdigen Charme und die Tradition zu erhalten sowie Moderne sowie Frische einzubinden, damit am Ende ein harmonisches Zusammenspiel entsteht. Komfortable Raffinesse wundervoll verbunden mit seinem alten Zauber. Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags:

José Avillez im Hangar-7 im April 2017

3. April 2017 Keine Kommentare

Geschafft hat das José Avillez – aufgewachsen in Cascais, einer atemberaubenden Stadt am Meer in der Nähe von Lissabon. Mit dunklem Bart und markantem Gesicht, einem Äußeren, das an portugiesische Seeleute erinnert, navigiert er Portugals reichhaltige Küche. Sein Ziel? Die von Fisch und Fleisch geprägte Küche zu neuen Ufern zu führen. Seine Leidenschaft für Lebensmittel und für das Kochen konnte seine Mutter bereits früh feststellen. Denn schon mit 9 Jahren backte Avillez mit seiner Schwester regelmäßig Kuchen und verkaufte diesen in der Schule. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags: ,

Six Senses Laamu: Alles Bio“

31. März 2017 Keine Kommentare

Noch frischer geht’s nicht. Und biologischer erst recht nicht. Das Six Senses Laamu auf den Malediven  zieht im eigenen Bio-Garten über 40 verschiedene Zutaten – darunter sind vielfältige Kräuter, Mikro-Kräuter, Gemüse, Obst und unterschiedliche Salat-Sorten. Küchenchef Martin und seine Brigade haben nun zusammen mit dem Plantage-Team eine Menü-Variation entworfen – und damit kommt ab sofort täglich ein neues Menü auf die Speisekarte, bei dem sich alles nur um die frischen und natürlichen Zutaten aus dem eigenen Garten dreht. Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags:

1. Gourmet Festival auf dem Heidelberger Schloss

31. März 2017 Keine Kommentare

Erstmalig findet am 30. April ein Internationales Gourmet Festival auf dem Heidelberger Schloss statt. Gastgeber Martin Scharff (Scharffs Schlossweinstube, Heidelberg, Deutschland) nimmt dies zum Anlass, um das Augenmerk auf das 25-jährige Jubiläum der deutschen Sektion der Jeunes Restaurateurs zu lenken: Acht internationale Spitzenköche aus den Reihen der Vereinigung bieten den Gästen ein ausgesuchtes kulinarisches Programm. Mehrere Winzer aus ganz Europa begleiten das Menü mit ihren erlesenen Weinen. Gekrönt wird der Abend von einer Charity-Aktion, mit deren Erlös die Spitzenköche soziale Projekte fördern möchten. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Indische Kochkunst in der Berliner Mitte

30. März 2017 Keine Kommentare

Mit dem INDIA CLUB Restaurant eröffnet am 31. März das erste indische Restaurant auf Spitzenniveau. „Wer richtig gut indisch essen gehen möchte, musste bisher weit reisen. Das wollen wir mit dem INDIA CLUB Restaurant ändern und unseren Gästen ein rundherum außergewöhnliches Angebot machen, das in Deutschland seinesgleichen sucht. Für Berliner und ihre Gäste. Im Herzen der Stadt, nahe des Brandenburger Tores, weltoffen und international“, verspricht Anno August Jagdfeld, dessen Unternehmensgruppe das neue Konzept auf der Südseite des legendären Hotel ADLON etabliert. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags: