Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Savoir vivre’

The Oriental Thai Cooking School im Mandarin Oriental, Bangkok

27. März 2017 Keine Kommentare

 

Die The Oriental Thai Cooking School im Mandarin Oriental, Bangkok besteht seit 1986 und gehört damit weltweit zu den ältesten Kochschulen in einem Luxushotel. Mehr als 8.000 „Schüler“ lernten hier schon die Welt der thailändischen Gourmet-Küche kennen. Neben der Zubereitung fantastischer landestypischer Gerichte, erhalten Teilnehmer einen Einblick in die faszinierende Kultur und Tradition Thailands. Zubereitet werden täglich verschiedene 4-Gänge-Menüs bestehend aus Vorspeise, Hauptgang, Suppe und Dessert. Mehr…

Sternekoch Björn Swanson kocht künftig im GOLVET

27. März 2017 Keine Kommentare

Berlins Restaurantszene boomt, die besten Köche reißen sich um die spannendste Gourmetmetropole Deutschlands. Björn Swanson, der der Hauptstadt kurzzeitig den Rücken gekehrt hatte, eröffnet Anfang Mai in der Potsdamer Straße 58 das Restaurant GOLVET.  Am einstigen Clubstandort des 40seconds mit faszinierendem Skyline-Blick auf Nationalgalerie und Potsdamer Platz konzipierte Swanson gemeinsam mit dem Unternehmer Thorsten Schermall ein modernes Spitzenrestaurant: „Ich hatte schon immer den Traum von einem Restaurant. Das GOLVET wird internationales Design, moderne Kunst und eine unangestrengte Spitzenküche zelebrieren!“, sagt Schermall, zu dessen 40seconds Group u.a. das Westhafen Event und Convention Center (WECC), das hochwertige 40seconds Catering und die Gastronomie des International Club Berlin (ICB) gehören. Mehr…

Daniel Achilles freistoff Teil II: „Indisch“

3. März 2017 Keine Kommentare

Die zweite Station im Rahmen der  f r e i s t o f f  Winteredition führt auf den Indischen Kontinet. In ein Land, das für seine Farbvielfalt und jede Menge exotische Gewürze bekannt ist. Gerichte wie gegrillte Ananas mit Tandoori-Geflügelleber oder Lammbällchen mit Petersilienwurzel, Brokkoliblüten und hausgemachtes Naan-Brot sind ab sofort bis 18. März 2017 auf der Karte des  f r e i s t o f f  zu finden. Das freistoff Menü ein kulinarischer Genuss der besonderen Art, das können indische Spitzenköche nicht besser! Mehr…

Nicholas Hahn folgt auf Marcus Zimmer

3. März 2017 Keine Kommentare

Küchenchef Nicholas Hahn kocht ab sofort im Restaurant des Berliner Hotels am Steinplatz. Der 33-jährige tritt die Nachfolge von Marcus Zimmer an, der während der ersten drei erfolgreichen Jahre des Hotel die Küchenleitung innehatte. Hahn stellt zudem sein neues Küchenkonzept für das prämierte Hotel vor, das die Restaurantgäste künftig mit auf eine kulinarische Weltreise nimmt, bei der die Geschmackswelten von Deutschland und anderen Ländern erkundet werden. Der junge Küchenchef verwendet dabei vergessene und seltene Produkte, wie die süßliche Yakon-Wurzel, auf der neuen Speisekarte mit Skrei und Lauch kombiniert. Mehr…

Restaurant Ikarus – 4 Gastköche im März

2. März 2017 Keine Kommentare

Das Restaurant Ikarus schafft Platz, denn im März 2017 kommen gleich 4 Gastköche, und sie haben Großes im Gepäck: zusammen 7 Michelin-Sterne und 14 Gault&Millau-Hauben. Wer einen Streifzug durch die Haute Cuisine Wiens unternimmt, wird um diese Herren nicht herumkommen: Paul Ivic aus dem Restaurant Tian, Heinz Reitbauer vom Steirereck, Markus Mraz von Mraz und Sohn sowie Silvio Nickol aus dem Palais Coburg. Mehr…

KategorienSavoir vivre Tags: ,

Elegante Küche im Restaurant Kochu

1. März 2017 Keine Kommentare

Das Kochu hält was es verspricht und dies zu 100 Prozent mit der neuen Karte, die um duftende Gerichte aus der Südkoreanischen Tempel-Küche erweitert wurde, ab 2.3.17 ist die neue Karte verfügbar. Bini Lee und José Miranda Marillo ist es gelungen ein kulinarisches Feuerwerk der besonderen Art zu entwickeln. Die Speisen, ganz nach dem Prinzip von Yin und Yang, bieten auf einer ganz und gar veganer Basis ein Aromenspiel, das einer kleinen Meditation gleichkommt. Ab heute läuft die neue Karte, die immer ein Zusammenspiel von Spanien und Südkorea bleibt, ganz nach dem Konzept der Inhaber Bini & José.  Mehr…

Wohnen im Herrenhaus aus dem Jahr 1890

28. Februar 2017 Keine Kommentare

Das 5* Hotel Farol liegt an den steilen Klippen des Meeres in einer Entfernung von fünf Gehminuten zum Zentrum von Cascais und 20 Minuten Fahrt in die Stadtmitte Lissabons. Das Herrenhaus aus dem Jahr 1890, das einst dem Grafen von Cabral gehörte, wurde 2002 um einen Anbau erweitert. Das Resultat ist eine faszinierende Symbiose aus dem Baustil des 19. Jahrhunderts und einer gewagten modernen Architektur – ein Design-Meisterwerk, das sich über den Felsen erstreckt und einen herrlichen Blick auf den Atlantik und die malerischen Sonnenuntergänge bietet. Konzeptionell einzigartig und ein Wohnerlebnis der besonderen Art sind die Design-Zimmer, die von portugiesischen Modedesignern „eingekleidet“ wurden. Mehr…

Daniel Achilles freistoff Teil I: „very british!“

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Das Winterkonzept des Berliner Spitzenkochs Daniel Achilles läuft:  Vom 7. bis zum 25. Februar 2017 widmet er sich der  Küche Großbritanniens. Vom 28. Februar bis zum 18. März 2017 geht es kulinarisch nach Indien.  „In dieser Zeit macht unser Fine Dining Pause und Küchenchef Daniel Achilles und sein Team bietet im Gegensatz zur sonst gewohnten Sterne-Küche des reinstoff, eine legere Wohlfühlküche in einem neuen Ambiente an“, so steht es auf der Website des  reinstoff. Aber keine Sorge, die unverwechselbare Handschrift von Achilles bleibt auch dieses Mal erhalten und so liegt der Fokus im  f r e i s t o f f,  wie auch bei seinem großen Bruder dem reinstoff, trotz allem auf dem „Stoff“ –  also dem Produkt als solchem. Daniel Achilles will mit der Kombination Großbritannien & Indien mit für ihn fremden Produkten experimentieren und neue Produktkombinationen finden. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Nithan Thai & Chef Shahaf Shabtay

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Aus Tel Aviv nach Berlin: Küchenchef Shahaf Shabtay hat nun auch eine Filiale in der Berliner Republik. Chefkoch Shabtay, gebürtig in Israel, mit deutsch-polnischen Wurzeln, aufgewachsen in einem Kibbuz, erlernte sein Fach in Frankreich, arbeitete in Restaurants in Prag, Amsterdam, New York und Mumbai, bevor er sein Gastronomie-Konzept in Tel Aviv an den Start brachte. Er nennt sein Angebot – welches erfolgreich in Israels Hauptstadt umgesetzt wird: „eine royale thailändische Küche. Nithan Thai biete ein königliches kulinarisches Erlebnis – genau so, wie es in einem thailändischen Königspalast wäre, wo jeder Gast wie ein König behandelt wird“, betont Shabtay. Mehr…

KategorienFood, Medien, Savoir vivre Tags:

Im Nostalgiezug durch Portugal

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Über einhundert Jahre fuhr das Juwel der portugiesischen Bahn gekrönte Häupter. Nun lässt der Präsidentenzug nach einer umfassenden Sanierung die Herzen aller Bahnliebhaber höher schlagen. Die Nostalgiefahrt durch die schönste Landschaft Portugals wird mit einem all-inclusive-Package im Mai 2017 vom  Six Senses Douro Valley arrangiert. Der Zug stammt aus einer Zeit, in der es beim Reisen noch viel entspannter zuging. Er hätte wohl einiges zu erzählen, von Königen und Berühmtheiten eines Jahrhunderts, die seinerzeit auf den plüschigen Sesseln gemütlich durch die Naturschönheit des Douro-Tals ruckelten. 2010 erfolgte die umfassende Sanierung. Heute gehören zu einer Nostalgiebahnfahrt Kunst- und Kulturgenuss in Porto, saisonale Menüs, ganzheitliche Wellnessanwendungen sowie portugiesische Weine der Spitzenklasse. Mehr…

Drei Sterne für Restaurant Aqua in Wolfsburg

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Als offizieller Partner des Guide MICHELIN überreichte Richard Hesch, Geschäftsführer Food Service Distribution und Multichannel bei METRO Cash & Carry Deutschland, die neue Plakette mit der Sterneauszeichnung im Namen der METRO persönlich an Küchenchef Sven Elverfeld und Restaurantleiter Jimmy Ledemazel.  Bereits seit 2008 wird das Aqua für seine kulinarischen Meisterwerke mit drei Sternen gewürdigt. Mehr…

Thomas Kahl ist neuer Küchenchef in Geisel’s Vinothek

23. Februar 2017 Keine Kommentare

Kulinarischer Paukenschlag: Thomas Kahl ist neuer Küchenchef im beliebten Münchner Weinrestaurant Geisel’s Vinothek. Durch vorherige Anstellungen in der Isarmetropole, wie zuletzt in der Käfer-Schänke, ist er den hiesigen Feinschmeckern bestens vertraut. Er ergänzt die höchst anspruchsvolle Riege an Köchen in den Reihen der Geisel Privathotels mit Martin Fauster, Gabi Taubenheim, Tohru Nakamura, Daniel Campbell und Christof Lobnig. Mehr…

KategorienFood, Savoir vivre Tags:

Sterneköche Sergio und Javier Torres eröffnen neues Gourmetrestaurant in Madrid

22. Februar 2017 Keine Kommentare

Kulinarischen Hochgenuss der Extraklasse verspricht das neu eröffnete Restaurant Dos Cielos Madrid im Fünf-Sterne-Hotel Gran Meliá Palacio de los Duques. Dafür sorgen die TV- und Sterne-Köche Javier und Sergio Torres, die nach dem großen Erfolg des Sterne-Restaurants Dos Cielos im Hotel Meliá Barcelona Sky nun auch im historischen Herzen der spanischen Hauptstadt ihre erlesene Kochkunst beweisen. Erstklassige regionale und saisonale Zutaten, einfache Zubereitung und eine persönlichen Note sind das Erfolgsrezept der kreativ-modernen Autorenküche von Javier und Sergio Torres, die ihr Handwerk bei Starköchen wie Alain Ducasse und Santi Santamaría gelernt haben. Mehr…

KOKS erhält als erstes Restaurant auf den Färöer Inseln einen Michelin Stern

22. Februar 2017 Keine Kommentare

Das Restaurant KOKS und sein 26-jähriger Chefkoch Poul Andrias Ziska sind heute vom Michelin Guide Nordic Countries 2017 mit einem Michelin Stern ausgezeichnet worden. Damit ist das KOKS das erste Sternerestaurant auf den Färöer Inseln. Die Basis des Stils, für den das KOKS nun auszeichnet wurde, sind die kulinarischen Kreationen von Poul Andrias Ziska. Als Küchenchef des Restaurants besitzt er die Fähigkeit, die einzigartige Landschaft der Färöer Inseln sowie deren Geschmack, Aromen und Gerüche in Gerichte zu übertragen. Der Geschmack und Stil der Gerichte des KOKS lassen sich gut als „lokal“ und „kompromisslos färingisch“ beschreiben. Bewusst konzentriert sich die Küche des frischprämierten Sternekochs auf alte und traditionelle Techniken der heimischen Küche wie trocknen, fermentieren, marinieren, pökeln und räuchern. Die Köche des KOKS benutzen lediglich Produkte der Färöer Inseln: rau und fein, alt und modern, aber immer nachhaltig. Mehr…

KategorienFood, Savoir vivre Tags:

24 Sterne für dänische Restaurants

22. Februar 2017 Keine Kommentare

Sterneregen über Dänemarks Restaurants: Bei der Verleihung der begehrten Michelin-Sterne heute in Stockholm vergaben die Experten des renommierten Gourmetführers insgesamt 24 Sterne an dänische Restaurants. Bestes Restaurant im Königreich ist im neuen „The Michelin Guide Nordic Countries 2017“ wieder das Geranium in Kopenhagen mit drei Sternen. Das Restaurant von Starkoch Rasmus Kofoed konnte seine führende Position damit verteidigen. Zwei Michelin-Sterne gingen an das Restaurant AOC in Kopenhagen sowie den Henne Kirkeby Kro an der dänischen Nordsee und seinen Küchenchef Paul Cunningham. Mehr…

Vom Filet zur Steckrübe: Stockholmer Sternekoch goes Veggie

22. Februar 2017 Keine Kommentare

Wenn ein namhafter Sternekoch ein hervorragend etabliertes Gourmetrestaurant mit zwei Sternen im Guide Michelin schließt, um an gleicher Stelle einfach mal etwas Neues auszuprobieren, dann darf man durchaus gespannt sein, was dabei herauskommt. Und im Fall des schwedischen Sternekochs Mathias Dahlgren lautet die Antwort: Ein rein vegetarisches Restaurant namens „Rutabaga“, das den Anspruch hat, die „grüne“ Küche auf Weltklasseniveau zu heben. Seit dem 13. Februar 2017 hat das neue Veggie-Restaurant, dessen Name übersetzt so viel wie Steckrübe bedeutet, nun die beiden etablierten Restaurants Mathias Dahlgrens Matsalen und auch das Matbordet an deren angestammten Räumlichkeiten im Grand Hotel Stockholm ersetzt. Mehr…

Cornelius Speinle wird Küchenchef im Hamburger „The Fontenay“

21. Februar 2017 Keine Kommentare

Mit seinem eigenen Restaurant „dreizehn sinne im huuswurz“ in Schlattingen, Schweiz, erkochte Cornelius Speinle in kürzester Zeit einen Michelin Stern und wurde vom Gault Millau mit 16 Punkten und als „Entdeckung des Jahres in der Deutschschweiz 2015“ ausgezeichnet. Sein Restaurant zu schließen und nach Hamburg zu gehen war für Cornelius Speinle keine leichte Entscheidung: „Im dreizehn sinne konnte ich meine Kreativität ausleben und meinen eigenen, unverwechselbaren Stil entwickeln. Die Möglichkeit, in einem Haus wie dem The Fontenay als Küchenchef des Gourmet-Restaurants von Anfang an dabei zu sein, ist eine große Chance.“ Mehr…

Zufrieden in Naumburg

19. Februar 2017 Keine Kommentare

Elegante Sachlichkeit in 12 großen Zimmern und 5 Suiten bietet Naumburgs feines Boutique-Hotel mit dem bedeutungsvollen Namen: Gasthof Zufriedenheit. Das liebevoll gestaltete Haus, am Steinweg  – erbaut 1853 – befindet sich nur wenige Gehminuten vom Dom entfernt. Investor und Eigentümer des Hauses ist der Berliner Dr. E. Andreas Zielke, der mit seiner Frau bei einem Besuch in der Domstadt die Immobilie entdeckte und sie, die immer ein Gasthof war und in den letzten Jahren leer stand, in mehrjähriger Restaurierungsarbeit zu einem modernen Hotel, mit historischer Fassade, umbauen ließ. Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags: ,

Sternekoch kreiert Menü für Raumfahrt

15. Februar 2017 Keine Kommentare

Thierry Marx ist bekannt für seine „abgespaceten“ kulinarischen Kreationen und das nun auch im wahrsten Sinne des Wortes: Denn der französische Sternekoch aus dem Sur Mesure des Mandarin Oriental, Paris kreierte jüngst verschiedene Speisen für den französischen Astronauten, Thomas Pesquet, die dieser während seines sechsmonatigen Aufenthalts auf der Internationalen Raumstation ISS genießen kann. Die Gerichte wurden vom French Food Innovation Center unter Regie von Thierry Marx und dem Chemiker Raphael Haumont unter Einhaltung strengster Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien entwickelt. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Vom „Landgasthof“ zum „Resort“

13. Februar 2017 Keine Kommentare

Viel Trubel und Anspannung liegen hinter den Betreibern des über die Grenzen des Unterspreewalds bekannten Landgasthofes „Zum grünen Strand der Spree“. Mit Akribie und viel Liebe wurde hier das schöne Alte erhalten und harmonisch mit neuem Modernem kombiniert. Entstanden ist das SPREEWALDRESORT Seinerzeit. Kulinarisch erwartete die Gäste hochwertige Küche.  Die Hauptspeisen wurden in Form eines Flying Buffet serviert, an dem auch der aus der Scharmützelsee-Region bekannte Koch, Jean-Pierre Pothier, mitwirkte. Auf der Terrasse vor der Absack-Bar wurde ein mongolisches BBQ zubereitet. Und da der Abend auch als Küchenparty geplant war, konnten die Gäste die neu entstandene große Küche bestaunen und live den Köchen bei der Zubereitung der Speisen über die Schulter schauen. Mehr…

KategorienEvents, FahrRad, Savoir vivre Tags:

Berliner Käsetage 2017

7. Februar 2017 Keine Kommentare

Die Berliner Käsetage finden am 25. und 26. Februar 2017 in der Arminius Markthalle statt. Der Eintritt für die Käsetage 2017 beträgt generell an beiden Tagen pro Tag und Person 5,- EUR.  Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Daniel Achilles und seine Wohlfühlküche

6. Februar 2017 Keine Kommentare

Ab den 7. Februar 2017 eröffnet das  f r e i s t o f f, in Berlin seine kulinarische Entdeckungsreise. Wie schon im letzten Sommer werden Küchenchef Daniel Achilles und sein Team in dieser Zeit, und im Gegensatz zur sonst gewohnten Sterne-Küche des reinstoff, eine legere Wohlfühlküche anbieten, deren Ursprung diesmal in den Ländern Großbritannien und Indien liegt. Vom 7. bis zum 25. Februar 2017 geht es daher kulinarisch zunächst über den Ärmelkanal nach Großbritannien, wo sich der 40-jährige Achilles bei seinem Trip durch die Londoner Food Szene vergangene Woche bereits jede Menge Inspiration holen konnte. Mehr…

Manish Mehrotra „Gastkoch“ im Februar 2017, Restaurant Ikarus, Hangar-7

2. Februar 2017 Keine Kommentare

Als einziges Restaurant Indiens hat es das Indian Accent unter die World’s 50 Best Restaurants 2015 und 2016 geschafft und wurde ebenfalls in den zwei Jahren von San Pellegrino Asia’s 50 Best Restaurants zum besten Restaurant in Indien gekürt. Für sein erst kürzlich eröffnetes Restaurant in New York verleiht der New York City Guide 2017 ihm die Auszeichnung No.1 Restaurant in Indian Cuisine. Hier lernen Mehrotras Gäste zu verstehen, wie der von American Express zum „Best Chef in India“ gekürte Koch der gehobenen indischen Küche ihren internationalen Akzent verleiht. Mehr…

Christophe Muller „Gastkoch“ im Hangar-7

30. Januar 2017 Keine Kommentare

Vier Kilometer nördlich von Lyon am Ufer der Saône und in der Nähe der namensgebenden Brücke liegt das Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges – auch Paul Bocuse genannt. Spätestens jetzt ist klar, um welche Fußstapfen es sich handelt. Sternekoch Christophe Muller gehört seit mehr als 20 Jahren zur L’Auberge du Pont de Collonges, die im Besitz von Grandseigneur Paul Bocuse ist und seit 1965 kontinuierlich mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wird. Kein anderes Restaurant hat das bisher geschafft. Da wundert es nicht, dass die L’Auberge schon vor Jahrzehnten zur Pilgerstätte von Gourmets aus aller Welt geworden ist. Mehr…

Jürgen Lengauer ist neuer Küchenchef im Rainers Hotel Vienna

27. April 2015 Keine Kommentare
Der neue Küchenchef Jürgen Lengauer und sein Team (Foto: Rainers Hotels)

Der neue Küchenchef Jürgen Lengauer und sein Team (Foto: Rainers Hotels)

Im Rainers Hotel Vienna hat seit Anfang April Jürgen Lengauer das Ruder des Rainers Gastronomiebereichs übernommen und löst Mike Köberl ab.  Seine ersten Kochversuche startete er im 2 Hauben Restaurant Villa Schratt in Bad Ischl.  Mittlerweile ist Jürgen Lengauer längst kein Unbekannter mehr in der  Gourmetszene in Österreich. Die letzten zwei Jahre verschrieb er sich als Executive Chef bei Food Affairs ganz der Erlebnisküche und als Austria Center Küchenchef zeichnete Lengauer verantwortlich für das Dinner der Lotterien-Gala „Nacht des Sports“. Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags:

„Kulinarischer Jakobsweg” im Sommer 2015 – Genusswandern im Paznaun

15. April 2015 Keine Kommentare

Vier Alpenvereinshütten auf über 2.000 Meter Seehöhe und vier Sterneköche – das sind die Zutaten für ein Wandererlebnis der Extraklasse: Am 5. Juli 2015 eröffnet im Paznaun der „Kulinarische Jakobsweg“ unter der Schirmherrschaft von „Koch des Jahrhunderts“ Eckart Witzigmann. Auf vier verschiedenen Genussrouten können Urlauber auf die Alpenvereinshütten in Ischgl, Galtür und Kappl wandern und einzigartige Speisen aus regionalen Produkten genießen. Mehr…

KategorienMedien, News, Savoir vivre Tags:

Das Resort im Resort

13. April 2015 Keine Kommentare

omanSix Senses Zighy Bay – The Private Reserve, ist eine Premiumunterkunft, deren Design die traditionelle Architektur des Omans aufgreift. Mit rund 3.000 Quadratmetern ein perfekter Ort für Familienurlaube und für besondere Anlässe und dabei mit einen spektakulären Blick auf den Golf von Oman. Gleich mehrere Wohn- und Essbereiche bieten den Gästen Komfort und Stil, ideal auch für Familien, die hier genügend Platz zur Entspannung und gemeinsame Abendessen finden. Dank einer voll ausgestatteten Küche und separaten Quartieren für persönliche Assistenten, Nannys und GEMs (Guest Experience Maker) ist sichergestellt, dass es den Gästen rund um die Uhr an nichts mangelt.  Mehr…

KategorienEvents, Medien, News, Savoir vivre Tags:

„Fünf Sterne an einem Tag“ geht in die zweite Runde

9. April 2015 Keine Kommentare

Sie zählen zu den besten 100 Köchen der Welt: Auf der „The World’s 50 Best Restaurants“ Liste von San Pellegrino und Aqua Panna belegt Tim
Raue Platz 78 und Sven Elverfeld Platz 28. Zudem sind die beiden mit zwei beziehungsweise drei Michelin Sternen sowie 19 Punkten im Gault&Millau ausgezeichnet. Nun haben sich die beiden Spitzenköche nach langjähriger persönlicher Freundschaft auch kulinarisch zusammengetan, um das vom The Ritz-Carlton, Wolfsburg initiierte Arrangement „Fünf Sterne an einem Tag“ in die zweite Runde zu schicken. Nach dem Launch des erfolgreichen Konzeptes 2011 geht die Reise diesmal von Berlin nach Wolfsburg. Gäste haben die Möglichkeit, an nur einem Tag fünf Michelin Sterne zu erleben. Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Großen Gourmet Preis 2015 im Grand Hotel Heiligendamm

7. April 2015 Keine Kommentare

Ronny SiewertDie Gala des Großen Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern wird am Sonnabend, den 09. Mai 2015 zum siebten Mal in Folge in Heiligendamm ausgetragen. Mit Spitzenkoch Ronny Siewert und dem mit zwei Sternen ausgezeichneten Gastkoch Christian Lohse aus dem Berliner Luxushotel „The Regent“ geben sich weitere sechs ausgezeichnete Gourmetköche des Landes ein kulinarisches Stelldichein. Mit dabei: Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Drängeln über den Dächern von Berlin

21. Februar 2015 Keine Kommentare

DSC00244Sternekoch Alexander Koppe, Direktor Ralph Alsdorf  und Executive Chef Eyck Zimmer eröffneten gestern Abend das Restaurant „a.choice“ im „andel’s Hotel Berlin“ an der Landsberger Allee neu: Skykitchen Restaurant & Bar flavored by a.choice. Statt Küche und Service auf der ersten Etage wird das „Skykitchen Restaurant“ ab sofort seine Gäste im 14. Stock empfangen. Trotz der vielen Menschen überzeugte an diesem Abend der Blick auf Berlin: M.P. meint: Wir kommen dann mal zum Essen!

Mehr…

KategorienEvents, Food, News, Savoir vivre Tags: