Archiv

Artikel Tagged ‘Berlin’

Mittwochs-Sommer-Special-Menüs im reinstoff

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Bis Ende September dürfen sich die Gäste des in den historischen Edison Höfen gelegenen Restaurants dann über ein besonderes 4-Gänge-Menü freuen, das ihnen inklusive Wasser, Wein (0,1l je Gang), Dessertwein (0,05l) und Kaffee immer mittwochs für 99 Euro serviert wird. Mit dem Mittwochsangebot richtet sich das Team um Küchenchef Daniel Achilles und Geschäftsführerin Sabine Demel bewusst an all diejenigen, die Lust haben, Sternegastronomie einmal aus der Nähe kennen zulernen, bisher aber noch keine Gelegenheit dazu hatten. Mehr…

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Spindler & Klatt

28. Juni 2017 Keine Kommentare

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Berliner Restaurant Spindler & Klatt. Der 28 Jahre alte Berliner mit palästinensischen Wurzeln löst Marek Oertel ab, der die Catering-Aktivitäten des Restaurants übernimmt. Schramm absolvierte seine Ausbildung zum Koch 2012 im Berliner Restaurant The Grand. Der Jungkoch sammelte Erfahrungen im Berliner The Eats, im Berghotel Tgantieni Lenzerheide in der Schweiz und im Berliner Restaurant Borcharts. Nachdem er 2016 zurück ins The Grand kehrte, übernimmt er nun das Steuer im Spindler & Klatt. Mehr…

10 Jahre – 10 Gänge – 10 Weine

31. Mai 2017 1 Kommentar

Der zehnte Geburtstag des Restaurant Duke – 15 Gault&Millau Punkte, 2017 – war dem ELLINGTON HOTEL BERLIN Anlass ein Zehn-Gänge-Menü des Küchenchefs Florian Glauert inklusive Weinbegleitung, der geladenen Berliner Presse zu präsentieren. Glauert bot feine Küche der besonderen Art mit einem Menü, welches thematisch in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft reichte, wie  z. B. mit einem lauwarmen Tatar vom Hummer „Chanel No.5“ Orange / Rose / Bergamotte / Jasmin / Butter / Veilchen / Tonkabohne / Vanille / Zimtrinde.  Mehr…

Neues Führungsduo

30. Mai 2017 Keine Kommentare

Die Brasserie Desbrosses des Berliner Grand Hotels The Ritz-Carlton, Berlin begrüßt seine Gäste ab sofort mit einem neuen Führungsteam: Küchenchef Oliver Amelang (29) zeichnet für das gastronomische Konzept des Restaurants am Potsdamer Platz verantwortlich, während Andreas Klunker (37) als Director of Restaurant die Leitung des Serviceteams übernimmt. Der Küchenstil der Brasserie Desbrosses konzentriert sich auch zukünftig auf kreative internationale Gerichte auf Basis regionaler und saisonaler Produkte aus teils eigenem Anbau. „Mit Oliver und Andreas verstärken wir unser Restaurantteam um zwei erfahrene Gastronomen, die unsere Gäste mit ihrem Talent und ihrer Herzlichkeit begeistern werden“, freut sich Isabel Steinhauer, Director of Food & Beverage des The Ritz-Carlton, Berlin, über das neue Führungsteam. Mehr…

Neues Bar-Konzept

6. April 2017 1 Kommentar

Aus mesa wird Jamboree – Ende Mai 2017 eröffnet das Fünf-Sterne-Hotel Grand Hyatt Berlin am Marlene-Dietrich-Platz sein neues, urbanes Bar-Konzept. Das englische Wort Jamboree (dʒambəәˈriː/ Substantiv) bedeutet umgangssprachlich ‚exzessive Feier’ oder ‚Party’, großzügig und ausgelassen. Das Hotel verrät nur so viel: Mit einem ganz neuen Bar-Konzept eröffnet Jamboree Ende Mai. So wird vom 10. April bis 10. Mai 2017 das mesa Restaurant für die Umsetzung des neuen Jamboree Bar-Konzepts geschlossen. Mehr…

KategorienFood, News, Wein & Co. Tags:

Sternekoch Björn Swanson kocht künftig im GOLVET

27. März 2017 Keine Kommentare

Berlins Restaurantszene boomt, die besten Köche reißen sich um die spannendste Gourmetmetropole Deutschlands. Björn Swanson, der der Hauptstadt kurzzeitig den Rücken gekehrt hatte, eröffnet Anfang Mai in der Potsdamer Straße 58 das Restaurant GOLVET.  Am einstigen Clubstandort des 40seconds mit faszinierendem Skyline-Blick auf Nationalgalerie und Potsdamer Platz konzipierte Swanson gemeinsam mit dem Unternehmer Thorsten Schermall ein modernes Spitzenrestaurant: „Ich hatte schon immer den Traum von einem Restaurant. Das GOLVET wird internationales Design, moderne Kunst und eine unangestrengte Spitzenküche zelebrieren!“, sagt Schermall, zu dessen 40seconds Group u.a. das Westhafen Event und Convention Center (WECC), das hochwertige 40seconds Catering und die Gastronomie des International Club Berlin (ICB) gehören. Mehr…

Festival für handwerklich produzierte Spirituosen

19. März 2017 Keine Kommentare

Am 1. und 2. April 2017 findet in Berlin zum sechsten Mal das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen in der Heeresbäckerei statt. Neben 80 Ausstellern aus 12 Nationen und mehr als 600 Spirituosen bietet das Festival ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Verkostungen. In der „Tasting Area“ treffen Festivalgäste auf Bargrößen: Oliver Ebert von Becketts Kopf wird pointiert über Craft-Spirituosen referieren und Atalay Aktas aus der Schwarze Traube lädt die Besucher zu einer Verkostung von Craft Cocktails ein. Arnd Henning Heissen, Barchef im Ritz Carlton, stellt seine olfaktorischen Obstbrand-Cocktails vor. Cathrin Brandes, Autorin und Herausgeberin des Buches „Liquid Berlin“, lässt die Besucher in einem unterhaltsamen Getreide-Tasting Gerste, Roggen und Weizen in fester und hochprozentig-flüssiger Form probieren. Mehr…

KategorienEvents Tags:

Daniel Achilles freistoff Teil II: „Indisch“

3. März 2017 Keine Kommentare

Die zweite Station im Rahmen der  f r e i s t o f f  Winteredition führt auf den Indischen Kontinet. In ein Land, das für seine Farbvielfalt und jede Menge exotische Gewürze bekannt ist. Gerichte wie gegrillte Ananas mit Tandoori-Geflügelleber oder Lammbällchen mit Petersilienwurzel, Brokkoliblüten und hausgemachtes Naan-Brot sind ab sofort bis 18. März 2017 auf der Karte des  f r e i s t o f f  zu finden. Das freistoff Menü ein kulinarischer Genuss der besonderen Art, das können indische Spitzenköche nicht besser! Mehr…

Nicholas Hahn folgt auf Marcus Zimmer

3. März 2017 Keine Kommentare

Küchenchef Nicholas Hahn kocht ab sofort im Restaurant des Berliner Hotels am Steinplatz. Der 33-jährige tritt die Nachfolge von Marcus Zimmer an, der während der ersten drei erfolgreichen Jahre des Hotel die Küchenleitung innehatte. Hahn stellt zudem sein neues Küchenkonzept für das prämierte Hotel vor, das die Restaurantgäste künftig mit auf eine kulinarische Weltreise nimmt, bei der die Geschmackswelten von Deutschland und anderen Ländern erkundet werden. Der junge Küchenchef verwendet dabei vergessene und seltene Produkte, wie die süßliche Yakon-Wurzel, auf der neuen Speisekarte mit Skrei und Lauch kombiniert. Mehr…

Elegante Küche im Restaurant Kochu

1. März 2017 Keine Kommentare

Das Kochu hält was es verspricht und dies zu 100 Prozent mit der neuen Karte, die um duftende Gerichte aus der Südkoreanischen Tempel-Küche erweitert wurde, ab 2.3.17 ist die neue Karte verfügbar. Bini Lee und José Miranda Marillo ist es gelungen ein kulinarisches Feuerwerk der besonderen Art zu entwickeln. Die Speisen, ganz nach dem Prinzip von Yin und Yang, bieten auf einer ganz und gar veganer Basis ein Aromenspiel, das einer kleinen Meditation gleichkommt. Ab heute läuft die neue Karte, die immer ein Zusammenspiel von Spanien und Südkorea bleibt, ganz nach dem Konzept der Inhaber Bini & José.  Mehr…

100 % Neapel zum Mitnehmen

24. Februar 2017 Keine Kommentare

„‚LuisaKocht’ ist weit mehr als ein traditioneller, italienischer Feinkostladen. Mit ihrem Ladenkonzept ‚LuisaKocht’ in Berlin-Prenzlauer Berg bringt die neapolitanische Unternehmerin und Köchin Luisa Giannitti den Geschmack ihrer Heimat auf die Teller der deutschen Hauptstadt. Ihre Spezialität: Hochwertige Koch-Sets, die nicht nur Zeit sparen, sondern auch Spaß machen. Um den authentischen Geschmack Neapels nach Berlin zu holen, arbeitet Giannitti eng mit ausgewählten, italienischen Produzenten zusammen, die sie seit Jahren persönlich kennt. Den Großteil dieser Lebensmittel konnten Berliner Kunden bislang nur selbst aus den süditalienischen Ferien importieren. Mehr…

KategorienFood, Medien Tags:

Heute: Buddhistische Kloster Küche

20. Februar 2017 Keine Kommentare

Im koreanisch-Spanischen Restaurant Kochu Karu wird die Karte ab sofort durch Gerichte aus der Südkoreanischen Tempel-Küche ergänzt. Die Inhaber Bini Lee und José Miranda Marillo möchten mit ihrer Menü-Erweiterung eine kleine Pionierarbeit für die buddhistische Kloster Küche in Berlin leisten. Die koreanische Opernsängerin und ihr Küchenchef und Lebensgefährte betreiben das koreanisch-spanische „Kochu Karu“ seit 2012. Gelernt haben die beiden Gastronomen bei der Nonne Jeong Kwan der südkoreanischen Klosteranlage Chunjinam am Fuße des Berges Naejang. Die buddhistische „Nonne“ ist als Koryphäe der Temple-Küche über die koreanischen Grenzen hinaus bekannt und lud Bini und José im Herbst 2016 in ihr Kloster ein. Mehr…

Berlinale Street Food

14. Februar 2017 Keine Kommentare

In der Joseph-von-Eichendorf-Gasse/Ecke Alte Potsdamer Straße stehen die Wagen auch in diesem Berlinale-Winter die Streetfood Gefährte und versorgen die ganze Berlinale lang die Besucher*innen der bewegten Bilder mit einer Auswahl an internationalen Köstlichkeiten.  So Big Stuff Smoked BBQ mit Pulled Pork Sandwiches, der Heisse Hobel mit Allgäuer Kässpatzen,  Eddielicious mit Fisch Burger und Bunsmobile mit Chili Cheese Fries und das Café 9 mit Kaffee.

Mehr…

Jeunes Restaurateurs kochten zur 67. Berlinale

13. Februar 2017 Keine Kommentare

Einen kulinarischen und kulturellen Hochgenuss erlebten die 2400 Gäste bei der Eröffnungsfeier der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele im Berlinale Filmpalast. Während mit dem Eröffnungsfilm „Django“ – dem Regiedebüt von Etienne Comar – ein cineastischer Leckerbissen auf die Gäste wartete, bereiteten die Jeunes Restaurateurs – die Vereinigung junger deutscher Spitzenköche – den Anwesenden mit ihrem Catering wahre Gaumenfreuden. Mit ausschließlich vegetarischen Kreationen überzeugten die Sterneköche neben den Filmliebhabern auch die deutschen Stars und internationalen Filmgrößen wie Jurypräsident Paul Verhoeven. Mehr…

Askania Award 17: Neue Location & neues Catering

8. Februar 2017 Keine Kommentare

Zum 10. Mal wurde der „Askania Award“ verliehen. Jährlich werden Persönlichkeiten der Filmbranche mit dem Preis der Uhrenmanufaktur in der Eröffnungswoche vor der Berlinale geehrt. Ins Hotel „Ellington“ – 2017 der neu gewählte Veranstaltungsort – kamen zur Preisverleihung die geehrten Schauspieler*innen: Heino Ferch, Veronica Ferres, Claus Theo Gärtner und Louis Hofmann, der als  „Shooting Star“ ausgezeichnet wurde. Die Uhrenmanufaktur, ist der einziger Hersteller von Premium Uhren in Berlin. Mehr…

KategorienZeitmesser Tags: , ,

Exklusive Weinkollektionen für Berlinale-Besucher

7. Februar 2017 Keine Kommentare

In diesem Jahr haben alle Berlinale-Besucher wieder die Möglichkeit, zu besonderen Konditionen exzellente Weine aus den deutschen Weinregionen zu genießen. Gegen Vorlage der Berlinale-Eintrittskarte gibt es vom 6. bis 27. Februar in zahlreichen Weinfachhandlungen der Hauptstadt fünf Euro Rabatt auf eine Kollektion von drei Flaschen im exklusiven Berlinale-Weinkarton. Initiator der Aktion ist das Deutsche Weininstitut (DWI), das als „Official Supplier“ der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin für die prominenten Gäste aller Galas, Empfänge und in den Lounges erstklassige, heimische Weine bereitstellt.

Mehr…

KategorienWein & Co. Tags: , ,

Lukas Bachl Neuer Küchenchef FELIX ClubRestaurant

7. Februar 2017 Keine Kommentare

Ab sofort verantwortet Lukas Bachl, ehemaliger Sous Chef vom 2 Sterne Restaurant Lorenz Adlon Esszimmer die kulinarische Leitung des FELIX ClubRestaurants. Er arbeitete nach seiner Lehre zum Koch im Hotel Mooshof Bodenmais unter anderem im 1 Michelin Sterne Restaurant im Hotel im Wasserturm und im 3 Michelin Sterne Restaurant Schwarzwaldstube, gefolgt von 5 Jahren im Lorenz Adlon Esszimmer im Kempinski Hotel Adlon auf unterschiedlichen Positionen unter der Führung von 2 Michelin Sterne Küchenchef Hendrik Otto. Mehr…

KategorienFood, News Tags: ,

Dokumentarfilmpreis der Uhrenmanufaktur Glashütte Original zur Berlinale 2017

7. Februar 2017 Keine Kommentare

Seit Langem engagieren sich die Internationalen Filmfestspiele Berlin für den Dokumentarfilm und dokumentarische Formen. Das zeigt sich sowohl im Programm der verschiedenen Sektionen, Initiativen und Sonderreihen als auch im European Film Market (EFM). Dank der Unterstützung durch die sächsische Uhrenmanufaktur Glashütte Original initiieren die Internationalen Filmfestspiele Berlin 2017 die Vergabe des Glashütte Original Dokumentarfilmpreises. Die Auszeichnung wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung im Berlinale Palast am 18. Februar verliehen. Neben dem Preisgeld wird Glashütte Original auch die Statuette stellen, die in aufwendiger Handarbeit in der sächsischen Manufaktur gefertigt wird. Mehr…

KategorienMedien, News, Zeitmesser Tags: ,

Daniel Achilles und seine Wohlfühlküche

6. Februar 2017 Keine Kommentare

Ab den 7. Februar 2017 eröffnet das  f r e i s t o f f, in Berlin seine kulinarische Entdeckungsreise. Wie schon im letzten Sommer werden Küchenchef Daniel Achilles und sein Team in dieser Zeit, und im Gegensatz zur sonst gewohnten Sterne-Küche des reinstoff, eine legere Wohlfühlküche anbieten, deren Ursprung diesmal in den Ländern Großbritannien und Indien liegt. Vom 7. bis zum 25. Februar 2017 geht es daher kulinarisch zunächst über den Ärmelkanal nach Großbritannien, wo sich der 40-jährige Achilles bei seinem Trip durch die Londoner Food Szene vergangene Woche bereits jede Menge Inspiration holen konnte. Mehr…

11. Kulinarisches Kino: Passion Food

1. Februar 2017 Keine Kommentare

„Passion Food“ lautet das Motto des elften Kulinarischen Kinos, das vom 12. bis 17. Februar 2017 stattfindet und elf aktuelle Langfilme über die Beziehungen zwischen Essen, Kultur und Politik präsentiert. „Die Leidenschaft – und ihre Beherrschung – ist zweifellos für Köche und Filmemacher eine Triebfeder um zu arbeiten und gleichzeitig ein Thema ihrer Arbeit“, erläutert Festivaldirektor Dieter Kosslick das Motto. Das Hauptprogramm des Kulinarischen Kinos  um 19:30 Uhr präsentiert vier Weltpremieren und eine internationale Premiere. Nach dem Film servieren die Sterneköche Eneko Atxa, Alexander Koppe, Tim Raue, Sebastian Frank sowie Christian Lohse im Gropius Mirror Restaurant ein vom Film inspiriertes Menü. Der spanische Dokumentarfilm Soul von José Antonio Blanco und Ángel Parra eröffnet das Programm. Mehr…

KategorienNews Tags: , ,

Steakkochklasse im Berlin Marriott Hotel

10. März 2015 Keine Kommentare

Steaks im Midtown GrillAb sofort lädt das Restaurant Midtown Grill im Berlin Marriott Hotel Hobbyköche an den Grill. Unter fachmännischer Anleitung von Küchenchef Thomas Czerwionke (38) lernen die Teilnehmer der Steakkochklasse, worauf man bei der Zubereitung des perfekten Steaks achten muss. Auf Anfrage bietet das erfahrene Team sogar Ozaki Beef Grillkurse an und verrät Tipps und Tricks im Umgang mit dem exklusiven japanischen Rindfleisch. Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags: , ,

Titanic Deluxe Berlin empfängt nun seine Gäste

9. März 2015 Keine Kommentare

Lobby_IIDas neu eröffnete 5-Sterne-Haus ist neben dem 2011 eröffneten Titanic Comfort Mitte das zweite Haus der Titanic Hotels in Berlin. Der Ursprung des familiengeführten Unternehmens liegt in der Türkei, wo bereits neun weitere Häuser existieren. Für das Titanic Deluxe Berlin wurde das ehemalige Kostümmagazin der Staatsoper saniert. Dabei wurde die denkmalgeschützte Bausubstanz des historischen Gebäudes erhalten und das Hotel Interior integriert. Mehr…

KategorienMedien, News Tags: ,

Kampf um Tibet

13. Februar 2015 Keine Kommentare

AEBuchpremiere mit dem Autor Albert Ettinger: 17.03.2015,  jW-Ladengalerie, Torstraße 6. 10119 Berlin. Moderation: Ronald Koch (Zambon Verlag). Mehr…

65. Internationalen Filmfestspiele

8. Januar 2015 Keine Kommentare

65_BERLINALE_PlakatVom 5. bis 15. Februar 2015 finden die 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin statt. Essen, Genuss und Umwelt – das sind die Themen, die das Kulinarische Kino in den Fokus rückt. Das Programm besteht aus ca. zwölf aktuellen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen, die sich mit Food-Motiven beschäftigen. Die Filme werden mit Blick auf ihre thematische und cineastische Qualität ausgewählt. Mehr…

Küchenparty im Fischers Fritz präsentiert die Köche des Nordens

21. September 2014 Keine Kommentare

Chef de Cuisine Christian Lohse, GM Stefan AthmannDer raue Norden zu Gast in Berlin: Die traditionelle Küchenparty im 2 Sterne Restaurant Fischers Fritz im Regent Berlin steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Wikinger in Berlin“. Chef de Cuisine Christian Lohse hat als Gastgeber am 26. Oktober 2014 fünf Köche des Nordens zu sich eingeladen und verwandelt zusammen mit ihnen die Küche in eine Bühne der Genüsse mit Food Stations, Live Music und Live Cooking. Mehr…

Gutes Essen bekommt ein Festival

11. September 2014 Keine Kommentare

Vom 2. bis 5. Oktober verwandelt das erste Stadt Land Food-Festival den Kiez rund um die Berliner Markthalle Neun, in Kreuzberg in ein großes Kulturfest für alle Sinne. Im Fokus des vielfältigen Programms für die ganze Familie steht die Frage nach der globalen wie lokalen Zukunft unserer Lebensmittel. Mehr…

KategorienEvents Tags: , ,

7. – 12. Oktober 2014 findet die erste Berlin Food Week statt

9. September 2014 Keine Kommentare

Vom 7. bis 12. Oktober erlebt Berlin seine erste Food Week. Zentraler Veranstaltungsort ist das Kaufhaus Jandorf im Bezirk Mitte. Weitere Veranstaltungen finden an öffBerlinFoodWeek_Logo-150x150entlichen und privaten Orten Berlins statt. Mit dabei sind Gastronomen wie Herbert Beltle und Stefan Schneck, die als Botschafter bei ihren Kollegen für die Teilnahme am „Stadtmenü“ geworben haben: In Kooperation mit dem DEHOGA bieten 16 Berliner Restaurants unter dem Motto „Gemüse ist unser Fleisch“ zur Food Week ein Menü an. Mehr…

KategorienEvents, News, Savoir vivre Tags:

Zeit & Wein 2014 im Kempinski Hotel Bristol

29. August 2014 Keine Kommentare

14„Die Zeit war reif“  – Wieder kam Zeit und kam auch Wein.  Die nun schon legendäre Veranstaltung der Berliner Askania AG, die in diesem Jahr zum 10. Male stattfand, lockte wieder viel  Berliner Prominenz, Fans und Freunde der Berliner Uhrenschmiede ins Berliner Kempinskis Hotel am Kudamm. Die Erzeugung eines guten Weines hat viel mit der Fertigung einer schönen Uhr zu tun: Man braucht Zeit und Geduld, so das Motto des Abends zur Präsentation der Quadriga 2014. Der Vorstandsvorsitzende der Askania AG, Leonhard R. Müller betonte, dass die „Quadriga 2014“ nicht nur ästhetisch etwas Besonderes sei, denn mit dem handgefertigten Duograph (limitiert auf 143 Stück), der aktuellen Hauptstadtuhr, sei man zuverlässig auf der Höhe der Zeit. Mehr…

Berliner Weinführer 2014

11. Mai 2014 Keine Kommentare

BWF 2014Der Atlas für die Weingenießer in der Hauptstadt für das Jahr 2014 ist auf dem Markt, wieder ein Buch über den Wein, interessant und lehrreich. Es ist wieder eine bunte Mischung aus Bekanntem, altbekanntem, von allem ein bisschen etwas, auch etwas Neues dazu und das schon zum fünfzehnten Male. Es gibt wieder konkrete Weinempfehlungen und Tipps und Hinweise auf Termine zur Berliner Weinszene. Das Lob gilt dem Herausgeber Norbert Pobbig, der diesmal u.a. schöne Geschichten aus Sachen präsentiert. Mehr…

KategorienWein & Co. Tags:

MANI Restaurant bekommt neuen Küchenchef

24. Februar 2014 Keine Kommentare

Küchenchef Martin Schanninger hat das Berliner Szenerestaurant Mani in den letzten Jahren unter anderem durch seine Experimentierfreudigkeit zum Insidertipp gemacht – nun begibt er sich für die AMANO Group selbst auf Reisen und übergibt das Küchenzepter an Peter Fridén, der sein Können zuletzt im First Floor unter Beweis stellte. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags: