Archiv

Artikel Tagged ‘Berlin’

8. eat! berlin bringt die Hauptstadt zum Kochen

23. November 2018 Keine Kommentare

An elf eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 70 Veranstaltungen an fast ebenso vielen Orten weit über 70 Köchinnen und Köche am Herd stehen.
Insgesamt sind diese mit 130 Hauben / 700 Punkten im Gault&Millau und 60 Michelin-Sternen ausgezeichnet.  Neben den besten Köchen der Hauptstadt, darunter Tim Raue, Sebastian Frank, Michael Kempf, Marco Müller und Hendrik Otto, hat eat! berlin 2019 viele herausragende Gäste: Christian Bau, Tristan Brandt, Christoph Rüffer, Jörg Sackmann, um nur einige zu nennen. Aus Slowenien kommt Ana Ros, aus Israel Tom Franz und Meir Adoni, aus Österreich Heinz Reitbauer und aus der Schweiz ein Überraschungsgast. Neu ist Vevolution: Mehr…

KategorienEvents, Food Tags: , , ,

Das LAYLA Restaurant ist da

2. November 2018 Keine Kommentare

Mit einer rauschenden Partynacht eröffnete der israelische Spitzenkoch Meir Adoni nach seinen Restaurants in Tel Aviv – Lumina und Blue Sky – und dem Nur in New York  sein neues Restaurant Layla in Berlin Kreuzberg. Gefühlte mehr als 400 Gäste gaben ihm die Ehre und probierten viel tolle kleine Köstlichkeiten aus seiner Küche. Adoni hat sich seine kulinarischen Sporen u.a. im Noma – Kopenhagen, im Le Nôtre- – Paris und im Le Cordon Bleu – Sydney, verdient. Nun will er mit seinem Sharing-Konzept in der Hauptstadt, am Anhalter Bahnhof, auftischen. Mehr…

Zeit & Wein – Quadriga 2018 – Meisterstück der Extraklasse

28. Oktober 2018 Keine Kommentare

Alles hat seine Zeit, alles braucht auch seine Zeit, alles hat seinen Pries! Seit 2006, präsentiert die Askania Ag jedes Jahr ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung, die immer der Jahreszahl des Unternehmens entspricht. Sie ist eine Hommage an das Brandenburger Tor: Deutschlands bekanntesten Wahrzeichen. In diesem Jahr ist dem Schöpferkollektiv unter der Leitung von Leonhard Müller, dem Vorstandsvorsitzenden der ASKANIA AG das Meisterstück der Berliner Uhrenmanufaktur gelungen, die damit auch ein Stück Uhrengeschichte schreibt: die Jahrgangsuhr QUADRIGA 2018 macht eine historische Borduhr zur Armbanduhr. „Wir wollten eine Uhr auf den Markt bringen“, so Leonhard R. Müller, „die sich nicht nur marginal von anderen Uhren unterscheidet.“ – Genauso wie die diesmal präsentierten Weine – Aus der Südsteiermark gab es bestes Weinhandwerk vom Weingut Elsnegg, vertreten durch Wolfgang Elsnegg-Dilsky und aus dem Burgenland von Jörg Bretz. Er präsentierte köstlichen Rotwein aus dem Jahre 2011.

Mehr…

22. Gala-Diner der Berliner Meisterköche

15. Oktober 2018 Keine Kommentare

Mit der Ehrung der Berliner Meisterköche präsentiert Berlin Partner die Restaurantkultur und Gastfreundschaft der Hauptstadt als Aushängeschild und wichtigen Image- und Wirtschaftsfaktor einer boomenden Trend-Metropole: Von Spitzengastronomie bis Streetfood, mit etablierten alten Hasen und kreativen Newcomern, von Kiez bis Region, bietet Berlin eine kulinarische Bandbreite internationalen Maßstabs.Die diesjährigen Preisträger zeigen beim Gala-Diner im Vollgutlager Berlin ihr Können und präsentieren den rund 400 geladenen Gästen ihr gemeinsames Berlin Menü. Das Berlin Menü 2018 wurde von den ausgezeichneten Meisterköchen kreiert und bringt in einzigartiger Weise ihre Küchenphilosophien zusammen. Dabei spiegeln sowohl die unterschiedlichen Kategorien als auch jeder Gang des Berlin Menüs eine Facette der international inspirierten Food-Metropole Berlin und der regionalen Herkunft ihrer Köche. Während die Köche das Berlin Menü 2018 live in der Kocharena im Vollgutlager Berlin zubereiten, werden sie Gang für Gang, Kategorie für Kategorie ausgezeichnet: Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags: , ,

prism – ein neues Restaurant in Berlin

16. August 2018 Keine Kommentare

C.: Samantha Sin

Gal Ben Moshe wird im kommenden Herbst sein neues Restaurant prism in der Charlottenburger Fritschestraße 48 eröffnen. Nachdem der mit 16 Punkten im Gault Millau ausgezeichnete Küchenchef sein Restaurant in der Uhlandstraße aufgrund von Genehmigungsschwierigkeiten infolge erforderlicher Umbauten aufgeben musste, geht er in den neuen Räumen im Herzen West-Berlins mit neuem Namen an den Start. prism, so heißt das neue Restaurant. Gal Ben Moshe dazu:  „Meine Küche ist geprägt von zahlreichen Eindrücken und Einflüssen dieser quirligen, spannenden Metropole, die mich von Anfang an so in ihren Bann gezogen hatte. Mit den Jahren kam mein Gefühl von Heimat hinzu, meine Idee einer modernen arabisch-metropolitanen Küche.“ Mehr…

KategorienFood, News Tags: , , ,

Markus Semmler „Das Restaurant“ bleibt zu

14. August 2018 Keine Kommentare

Bei Markus Semmler beliebt in Zukunft der Küchenherd kalt. Wie die Berliner Zeitung berichtet schließt er sein Sterne-Lokal in der Sächsischen Straße in Berlin Wilmersdorf.und denkt erst mal nach. In einer Mitteilung von ihm klingt das dann so: „Semmler befreit sich!“ Seit 20 Jahren wird Markus Semmler mit Auszeichnungen geadelt. Zum Beispiel 1996 als „Aufsteiger des Jahres“ und „Bester Nachwuchskoch“ vom Feinschmecker , 1998 und 2016 wurde er „Berliner Meisterkoch“, 2000 kam die Gault-Millau-Auszeichnung zum „Restaurateur des Jahres“. Nun war aber der Druck doch zu stark. Geringer werdender Umsatz und ein Verletzung an seiner Hand gaben den Ausschlag für das künftige Ende nach dem Sommer.

 

Berlins Hot Dog-Szene soll noch „bunter“ werden

14. August 2018 Keine Kommentare

Das Restaurant The Big Dog des Berliner Marriott Hotel, am Potsdamer Platz wöchentlich wechselnde Hot Dog-Specials aufs Tablett. Im 7-tägigen Rhythmus stehen überraschende Kreationen auf der Speisekarte, welche beispielsweise die Namen The Lederhose oder The Sneaky Sausage tragen. Immer montags wird der heiße Hund der jeweiligen Woche bekannt gegeben. Zusätzlich zum bestehenden Angebot, schenken die limitierten Dogs eine gehörige Portion Abwechslung zu einem Festpreis von 5,90 Euro. Ein Vorgeschmack auf die aktuelle Woche – The Curry Cult macht den Auftakt! Mehr…

KategorienFood, News Tags: , ,

Berlin: Stadtmenü in 70 Restaurants

9. August 2018 Keine Kommentare

Anlässlich der Berlin Food Week vom 17. bis 23. September stellen 70 Berliner Restaurants ihre Wochenkarte unter das Motto Roast Trip. Die Menüs sind inspiriert vom Berlin Food Week-Länderpartner USA. Vom etablierten Hotelrestaurant über Berliner Klassiker bis hin zu aktuellen Neueröffnungen und bekannten Szeneläden ist alles dabei.Die Liste aller Teilnehmer:
18, 1000 Grad, Beef Grill Club by Hasir, Belle Alliance, Bistro (im Amano Grand Central), Blend, Bricole, Brasserie am Gendarmenmarkt, Brasserie Lumière, Brasserie Kretschmar, Buddha Republic, Cecconi’s, Charlotte & Fritz, Crackers, Das Meisterstück, Eins44, Enoiteca Il Calice, Fleischerei, Gärtnerei, Gode Wind, Buchholz Gutshof Britz, India Club, Hermann’s, Jolesch, Jungbluth, Kitchen Library, Kopps, Kreuz & Kümmel, Lagalante, Le Faubourg, Lesendro, Mainly Restaurant im DRIVE. Volkswagen Group Forum, Mehr…

KategorienEvents Tags: , , ,

Nun gibt es ihn auch: Berlin Capital Club Weinclub

23. Juli 2018 Keine Kommentare

Der Berlin Capital Club bietet seit Juni 2018 seinen Mitgliedern die Mitgliedschaft im neu gegründeten Berlin Capital Club Weinclub an. Die Idee stammt von den Mitgliedern des Berlin Capital Club selbst, denn viele Mitglieder sind ausgesprochene Weinliebhaber, Genießer und Sammler von Premiumweinen, die den Wunsch eines internen Weinclubs äußerten. Mit der Mitgliedschaft im Berlin Capital Club Weinclub erhalten die Mitglieder unter anderem jeden Monat ein Überraschungs-Weinpaket mit ein bis zwei hochwertigen Premiumweinen, Expertisen und Detail-beschreibungen der Weine vom Maître d’hotel Serkan Özcan sowie der dazu passenden Speisenempfehlungen samt Rezepten vom Chef de cuisine Malte Schreiber. Mehr…

KategorienNews, Wein & Co. Tags:

Café Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg

8. Juli 2018 Keine Kommentare

Seit fast 25 Jahren überzeugt das Kreuzberger Restaurant Jolesch nun schon mit seiner hervorragenden österreichischen Küche. Eine beeindruckende Zeit – vor allem in einer so schnelllebigen Stadt wie Berlin. Das von den gebürtigen Österreichern Renate Dengg und Max Setrak geführte Restaurant kann daher zu Recht als eine kleine kulinarische Institution bezeichnet werden, die – von wechselnden Strömungen unbeeindruckt – nun bereits seit einem knappen viertel Jahrhundert ihrem gastronomischen Konzept folgt und dabei mit hoher Produktqualität, herzlichem Service und echtem Wohlfühlambiente punktet. Der Name Jolesch ist übrigens eine Hommage an das Buch „Tante Jolesch – der Untergang des Abendlandes in Anekdoten“. Viele Geschichten ranken sich um diese originelle Persönlichkeit, die es meisterhaft verstand, ihre Besucher zu bewirten und zu unterhalten. Und so wie „Tante Jolesch“ fühlen sich auch Renate Dengg und Max Setrak ihren Gästen und der österreichischen Lebenskultur in Kreuzberg verpflichtet. Mehr…

KategorienFood, News, Savoir vivre Tags:

Berliner Meisterköche 2018 nominiert

22. Mai 2018 Keine Kommentare

In diesem Jahr wird Berlin Partner zum 22. Mal die Berliner Meisterköche auszeichnen. Jetzt haben die Mitglieder der unabhängigen Berliner Meisterköche-Jury die Nominierten in den Kategorien „Berliner Meisterkoch 2018“, „Aufsteiger des Jahres 2018“, „Berliner Gastgeber 2018“, „Berliner Szenerestaurant 2018“ und – zum ersten Mal – „Berliner Kiezmeister 2018“ bekannt gegeben. Das Ergebnis der Wahl der „Berliner Meisterköche 2018“ wird am 30. August bei einer Pressekonferenz in Mampes Neue Heimat bekannt gegeben. Die Ehrung erfolgt am 13. Oktober im Rahmen eines festlichen Gala-Diners im Vollgutlager Berlin. Mehr…

Touristikexperte in die Hall of Fame aufgenommen

16. März 2018 Keine Kommentare

Für sein jahrzehntelanges erfolgreiches Engagement im Tourismus verlieh der Travel Industry Club dem bekannten Touristiker, Professor Karl Born, anläßlich der diesjährigen ITB in Berlin den Lifetime-Award. Gleichzeitig wurde der Vollblut-Touristiker in die Hall of Fame aufgenommen, in die bereits Unternehmer der Branche, unter anderem Sir Richard Branson (Virgin Atlantic Airways), Sol Kerzner (One & Only Hotelgroup) die Eheleute Regine und Erich Sixt (Sixt Autovermietung), Kurt Ritter (ehemaliger Präsident der Rezidor SAS Group), Dieter Müller (Motel One Group), Karlheinz Kögel (L’tur) und Horst Rahe (Deutsche Seereederei) aufgenommen wurden. Vorstand, Aufsichtsrat und die Mitarbeiter der Dorint GmbH gratulieren dem langjährigen Mitglied des Dorint Aufsichtsrates sehr herzlich. Mehr…

Publikumspreis für Markus Herbicht

5. März 2018 Keine Kommentare

Festliches Ambiente, über 200 Gourmets und Gastronomen sowie viele Partner und Freunde feierten heute Abend im Waldorf Astoria Berlin bei feinen Speisen und edlen Tropfen den Abschluss des Feinschmeckerfestival eat! berlin. Auch dieses Jahr wurden wieder besondere Persönlichkeiten sowie junge Kochtalente ausgezeichnet und der Publikumspreis 2018 wurde übergeben. Mehr…

KategorienEvents Tags: ,

Berliner Popup-Store von echtöl und Feinbrennerei Sasse

12. Februar 2018 Keine Kommentare

Zwei Westfalen erobern die Hauptstadt: Die Feinbrennerei Sasse und das Gewürzöl-Startup echtöl präsentieren sich aktuell in Berlin. Noch bis zum 11. April zeigen sie ihre Produkte im „Kantini“, dem neuen Food-Markt im bekannten Bikinihaus am Berliner Zoo.  Der Craft Spirits-Hersteller setzt dabei auch auf die Kooperation mit dem kreativen Kopf Florian Gröne, der hinter dem Gewürzöl-Startup echtöl steckt. Seit drei Jahren betreibt der Geseker neben einer Werbeagentur auch seine Firma echtöl. Kalt gepresste Gewürzöle aus Koriander-, Kümmel-, Fenchel- und anderen Samen, mit denen Speisen und Getränke eine ganz neue Note bekommen, hat er im Programm. Mehr…

„eat! berlin“ geht in die siebte Runde

11. Februar 2018 Keine Kommentare

Vom 23.02. bis zum 4.3.2018 erlebt die Hauptstadt ein kulinarisches Feuerwerk. An zehn eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 50 Veranstaltungen an fast ebenso vielen Orten weit über 60 Köchinnen und Köche am Herd stehen. Insgesamt sind diese mit über 100 Hauben oder 496 Punkten im Gault&Millau und 30 Michelin-Sternen ausgezeichnet, viele von ihnen sind organisiert in der Vereinigung der Jeunes Restaurateurs Europe (JRE). Die Weine stammen an diesen Abenden vorwiegend von über 20 VDP-Winzern, die das Beste aus ihren Kellern präsentieren werden. Initiator und Ideengeber des Feinschmeckerfestivals ist Bernhard Moser. Mehr…

KategorienEvents, Food, News Tags: ,

12. Kulinarisches Kino mit „Life Is Delicate“

25. Januar 2018 Keine Kommentare

Unter dem Motto „Life Is Delicate“ zeigt das zwölfte Kulinarische Kino vom 18. bis 23. Februar 2018 neun Dokumentarfilme und einen Spielfilm, welche die Beziehungen zwischen Essen, Kultur und Politik thematisieren. Köstliches Berlinale Street Food gibt es wieder an vertrauter Stelle und an allen Festivaltagen in der Joseph-von-Eichendorff-Gasse/Ecke Alte Potsdamer Straße in Zusammenarbeit mit dem BITE CLUB und Slow Food. Nach dem Film servieren die Spitzenköch*innen Thomas Bühner, Sonja Frühsammer, Michael Kempf, Flynn McGarry sowie The Duc Ngo im Gropius Mirror Restaurant ein vom Film inspiriertes Menü.

Mehr…

Jörg Lawerenz ist neuer Küchenchef im Regent Berlin

16. Januar 2018 Keine Kommentare

Das 5 Sterne Superior Hotel Regent Berlin am Gendarmenmarkt hat einen neuen Küchendirektor: Jörg Lawerenz leitet ab dem 15. Januar 2018 das 30köpfige Küchenteam des Luxushotels. Zudem zeichnet er verantwortlich für das kulinarische Konzept des Restaurants, das im April wieder eröffnen wird. Für den Vater von drei Kindern ist es eine Heimkehr in die Hauptstadt, in der er schon einmal sechs Jahre gelebt und gearbeitet hat: „Die Sehnsucht nach Berlin war immer da“, sagt Lawerenz.  Nun freut er sich darauf, die neue Karte für das hoteleigene Restaurant zu kreieren. Und hier wird es spannend, denn der gebürtige Neustrelitzer legt den Schwerpunkt auf die Region: Mehr…

7. Louis Lewandowski Festival

29. November 2017 Keine Kommentare

Das weltweit einzigartige und größte Festival synagogaler Chormusik geht vom 14. bis 17. Dezember in seine siebte Runde. Die schönsten Synagogen, Kirchen und andere spannende Veranstaltungsorte in Berlin und Potsdam werden zur Bühne, wenn vier Chöre aus drei Nationen (Israel, England und Deutschland) zusammenkommen, um die Synagogalmusik nach Louis Lewandowski zu zelebrieren. Unter dem diesjährigen Thema „Icke und der Rest der Welt“ kehrt das Festival zu seinem Ursprung und Namensgeber zurück: „Wir freuen uns auf ein Chorfestival der besonderen Art ‒ mit Gästen aus verschiedenen Nationen und einer für viele Berlinerinnen und Berlin nicht alltäglichen Musik. Wir werden Louis Lewandowskis schönste Werke wieder an alt vertrauten, aber auch ganz neuen Orten zu Gehör bringen“, so Festivaldirektor Nils Busch-Petersen. Mehr…

KategorienEvents Tags:

Deutsche frühstücken gern, aber unterschiedlich

29. November 2017 Keine Kommentare

Holiday Inn Express

Die Deutschen sind sich weitgehend einig: Ohne Frühstück geht es nicht. 86 Prozent geben an, unter der Woche regelmäßig zu frühstücken – selbst wenn es nur unterwegs ist. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von Holiday Inn Express®. Weniger Einigkeit besteht hingegen bei den Frühstücksvorlieben. 30 Prozent der Deutschen frühstücken am liebsten süß, 27 Prozent bevorzugen es dagegen deftig und pikant. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick – und die fünf Frühstücks-Typen, die sich dahinter verbergen. Mehr…

KategorienFood, News Tags: , ,

Neuer Craft-Bier-Hotspot am Alexanderplatz

20. November 2017 Keine Kommentare

Braufactum Eröffnung

Berlin, Hauptstadt der Eckkneipen entwickelt sich derzeit zur Metropole der deutschen Craft Bier-Szene. Qualität, Innovation und die Bereitschaft Neues auszuprobieren – das ist bis heute das Credo der Braumanufactur BraufactuM, die nun gemeinsam mit dem Partner, der Berliner BMB Gruppe, erstmals in einem eigenen Flagship-Restaurant im Herzen Berlins Ausdruck findet. Zwischen dem szenigen Ausgehviertel rund um den Hackeschen Markt und dem kultigen Fernsehturm am Alexanderplatz bieten die Brauer aus Frankfurt zusammen mit den Berliner Gastro-Profis allen Bierliebhabern klassischer oder ausgefallener Kompositionen ein neues Zuhause. Zapffrisch gehen hier eigene Biere wie das süß-bittere India Pale Ale Progusta, das in Whiskyfässern gereifte Barrel 1 oder das malzig-karamellige Dunkelbier Clan über die schlanke, anthrazitfarbene Ziegelstein-Theke. Mehr…

KategorienEvents, Food, News, Wein & Co. Tags: ,

Der erste Stern für tulus lotrek

15. November 2017 Keine Kommentare

Der Guide Michelin zeichnet das Kreuzberger Restaurant tulus lotrek mit einem Stern aus. Das kesse Inhaberpaar mit Gastgeberin Ilona Scholl und Küchenchef Maximilian Strohe schwebt dank des vorgezogenen Weihnachtssterns im siebten Himmel: „Wir fühlen uns als hätten wir einen Frontalzusammenstoß mit einem Meteoriten hinter uns.“ Gemeinsam mit Partnerin und Gastgeberin Ilona Scholl betreibt Maximilian Strohe seit fast genau zwei Jahren das tulus lotrek in der Kreuzberger Fichtestraße. Hier konzentriert sich der 35-jährige Küchenchef auf intensive Aromen mit einem Schuss Völlerei. Zu Filet-, Gourmet- und Edelstücken serviert Strohe intensive Saucen. Geschmacksneutralere Beilagen lässt er konsequent weg und hält dazu an, eher nachzubestellen oder die nächste Flasche Wein zu entkorken. Mehr…

10 Jahre Cookies Cream

4. November 2017 Keine Kommentare

Foto: Cookies Cream

Das Cookies Cream, Berlins vegetarischer Fine Dining Pionier, wird 10 und feiert vom 8. bis 11. November mit einem 6 Gänge Geburtstagsmenü. Das Cookies Cream, 2007 gegründet von  ‚Cookie‘ Heinz Gindullis, war der Pionier für vegetarisches Fine Dining in Berlin. Mehr…

Gala-Dinner der Berliner Meisterköche 2017

22. Oktober 2017 Keine Kommentare

Foto c.: Berlin PartnerDas diesjährige Gala-Diner der Berliner Meisterköche fand  im Kaufhaus Jandorf statt. Ein Berlin Menü wurde in diesem Jahr erstmalig von den ausgezeichneten Meisterköchen entwickelt und im Rahmen des Gala zubereitet und brachte auf diese Weise die Küchenphilosophien der Preisträger zusammen. Mehr…

Berliner Meisterköche 2017

20. September 2017 Keine Kommentare

„Berliner Meisterköche 2017“ mit dem Jury-Vorsitzenden Dr. Stefan Elfenbein (li.) und Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer Berlin Partner (re.)

Die „Berliner Meisterköche“ des Jahres 2017 stehen fest. Der „Berliner Meisterkoch 2017“ ist Sebastian Frank aus dem Restaurant „HORVÁTH“. Die Auszeichnung „Meisterkoch der Region 2017“ geht an René Klages, Küchenchef im Gourmetrestaurant „17fuffzig“ im Bleiche Resort & Spa in Burg im Spreewald. Der Titel „Aufsteiger des Jahres 2017“ geht an Christopher Kümper vom Restaurant „Schwein“. In der Kategorie „Berliner Gastgeber 2017“ ist die Wahl der Jury auf Ilona Scholl aus dem Restaurant „tulus lotrek“ gefallen. Mehr…

„Pop into Berlin“

25. August 2017 Keine Kommentare

Im September, Oktober und November eröffnet visitBerlin Pop-up-Restaurants in Köln, Frankfurt und Hamburg. Jeweils eine knappe Woche lang wirbt die Berliner Stadtmarketing-Organisation an angesagten Orten für die vielfältige Gastro-Szene der Hauptstadt. Das temporäre Restaurant in Köln ist die erste Station der Tournee durch die drei deutschen Städte. Ab 2018 tourt „Pop into Berlin“ durch Europa. „Berlin hat gastronomisch weit mehr als Currywurst und Co. zu bieten. Heute steht die deutsche Hauptstadt für eine kreative Küche an außergewöhnlichen Orten“, sagt Christian Tänzler, Sprecher von visitBerlin. „Gleichzeitig ist Berlin das Labor für experimentelle Küche, die Tradition mit internationalen Einflüssen verbindet. Uns freut besonders, dass jeder zweite Berlin-Besucher aus Deutschland kommt. Wir möchten mit dem temporären Konzept der Pop-up-Restaurants ein Stück Berliner Szene-Küche in die deutschen Städte bringen und zum kulinarischen Besuch in der Hauptstadt inspirieren.“ Mehr…

Berlin ist auch im Herbst immer eine Reise wert

16. August 2017 Keine Kommentare

Das Hotel am Steinplatz in Berlin hält in diesem Jahr ein paar ganz besondere Events für seine Besucher bereit und zeigt damit:  Berlin ist auch im Herbst immer eine Reise wert, um die bunt gefärbte Jahreszeit in der Hauptstadt auszukosten. Kulinarik der Extra-Klasse können Genießer am 17. September erleben, wenn die Brennerei FAUDE ihre feinen Brände präsentiert, die von einem einzigartigen Menü, kreiert von Küchenchef Nicholas Hahn, begleitet werden. Ein wahrhaft geistreicher Abend im Restaurant am Steinplatz mit Gastgeber Steve Pietschmann, nominiert für den Berliner Gastgeber 2017 der Berliner Meisterköche. Mehr…

KategorienFood, News Tags: ,

Hotel Schloss Reichenow ist wieder da

5. August 2017 Keine Kommentare

Eine Berliner Hoteliersfamilie hat den Dornröschenschlaf des einst so beliebten Tudor-Schlosses beendet, und präsentiert 22 renovierte Zimmer, ein stilvoll bodenständiges Schlossrestaurant mit Bar und eine spektakuläre Sammlung zeitgenössischer Kunst. Vor allem aber Ruhe und Romantik pur. Die neuen Betreiber möchten Schloss Reichenow als einzigartigen Veranstaltungsort und beliebtes Naherholungsziel reaktivieren. Helwig Hooss, Geschäftsführer der Brandenburgischen Schlösser GmbH in deren Eigentum sich Schloss Reichenow befindet, ist hocherfreut über das neue Leben in den alten Mauern.  Mehr…

Der beste Inder im Adlon-Palais?

4. August 2017 Keine Kommentare

Experten und Gäste sind sich einig, der INDIA CLUB hat in seiner Gesamtheit alle Erwartungen übertroffen und Berlin noch ein Stück bunter gemacht. In einer beachtenswert kurzen Zeit hat unser Restaurant einen erstaunlichen Effekt auf das Image der indischen Küche in der Hauptstadt bewirkt. Garant für feinste „Authentic North Indian Cuisine“ ist das eigens aus Indien angeworbene Team um Küchenchef Manish Bahukhandi. Mehr…

Hotel Adlon feiert 20. Jubiläum

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals 1907 von dem großen Visionär Lorenz Adlon eröffnet, feierte das Adlon Kempinski 1997 die Wiedereröffnung am geschichtsträchtigen Pariser Platz. Zum 20-jährigen Bestehen können Gäste ab dem 23. August noch bis Ende des Jahres vielfältige Angebote im Hotel genießen und exklusive Einblicke erhalten.  Mitten im Herzen Berlins, direkt am Brandenburger Tor steht das berühmte Hotel Adlon Kempinski Berlin. Die einzigartige Lage, die legendäre Geschichte, die exklusive Ausstattung und der vollendete Service machen das Hotel Adlon Kempinski zum Mittelpunkt für private Reisen, sowie Veranstaltungen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art. 304 luxuriöse Zimmer, 78 stilvolle Suiten, drei Restaurants und ein prachtvoller Spa-, sowie Wellnessbereich heißen einen internationalen Gästekreis willkommen.   Mehr…

Mittwochs-Sommer-Special-Menüs im reinstoff

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Bis Ende September dürfen sich die Gäste des in den historischen Edison Höfen gelegenen Restaurants dann über ein besonderes 4-Gänge-Menü freuen, das ihnen inklusive Wasser, Wein (0,1l je Gang), Dessertwein (0,05l) und Kaffee immer mittwochs für 99 Euro serviert wird. Mit dem Mittwochsangebot richtet sich das Team um Küchenchef Daniel Achilles und Geschäftsführerin Sabine Demel bewusst an all diejenigen, die Lust haben, Sternegastronomie einmal aus der Nähe kennen zulernen, bisher aber noch keine Gelegenheit dazu hatten. Mehr…