Archiv

Artikel Tagged ‘Kaffeekasse’

So trinkt Deutschland Kaffee außer Haus!

27. November 2017 Keine Kommentare

Kaffee ist das meistkonsumierte Getränk in Deutschland und einer der größten Margenbringer im „Out-of-Home (OOH)“-Markt. Ein Viertel des jährlichen Kaffeegesamtkonsums wird bereits außer Haus getrunken – Tendenz steigend. Welche Trends, Potenziale und Wachstumstreiber das Kaffeegeschäft am Arbeitsplatz, in Bäckereien, Coffeeshops und in der (Verkehrs-)Gastronomie auch in Zukunft noch weiter voranbringen können, erfahren Entscheider aus der neuen, repräsentativen Studie „So trinkt Deutschland Kaffee außer Haus“ des Deutschen Kaffeeverbandes. Insbesondere im Bereich der jungen und mittelalten Zielgruppe sind die Wachstumspotenziale im dynamischen OOH-Markt bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Aber auch am Arbeitsplatz, der volumenmäßig etwa zwei Drittel des OOH-Vertriebsmarktes ausmacht, besteht weiteres Potenzial: Mehr…

KategorienNews Tags: ,

Mein Kaffee kommt direkt aus Äthiopien

17. August 2011 Keine Kommentare

Tiefschwarz, kräftig, aromatisch muss der Kaffee in der Tasse sein. Meine Spezialität: Ethiopia Yirgacheffe und dazu frisch geröstet kommt er aus der Röstbar Münster von Mario Joka. Sandra Götting und Mario Joka sind die Erfinder und Inhaber der roestbar . Sie sind die Röster von Münster. Kaffee ist ein wesentlicher Teil ihrer Lebensphilosophie, ihre drei Kaffeebars verströmen den Duft der weiten Welt.  Sie sind auch ein Beispiel für eine erfolgreiche Firmengründung mit ihrer Kombination von Kaffeehaus und traditioneller Rösterei. M.P. ist nun schon seit einem Jahr Kaffeekunde in Münster. Mehr…

Digitale Kaffeekasse als Social-Payment-Versuch

11. August 2011 Keine Kommentare

Der US-Amerikaner Jonathan Stark besitzt eine Prepaidkarte für die Kaffeehauskette Starbucks. Diese ist nun die Grundlage für ein Social-Payment-Experiment, das sich am besten als öffentliche Kaffeekasse beschreiben lässt. Stark machte die Karte im Internet zugänglich und ermöglicht jedem ihren Gebrauch als auch Aufladung. pressetext hat den Social-Payment-Experten und Berater Karsten Wenzlaff vom Institut für soziale Medien in Berlin (ikosom) befragt. Er findet den Versuch spannend und sieht die Langfristigkeit von Investitionen als wichtigen Ansporn für die Verwendung von Flattr und Co. Mehr…