Archiv

Artikel Tagged ‘Schloss Wackerbarth’

Der Sommerwein 2017: „Der Wein und der Wind“

22. August 2017 Keine Kommentare

Ein angenehm zurückhaltende Film läuft in den Kinos des Sommers 2017. Das französische Drama Der Wein und der Wind führt drei Geschwister nach dem Tod ihres Vaters zusammen, als die Weinernte des eigenen Weinguts ansteht. Der Wein und der Wind trägt im französischen Original den Titel Ce qui nous lie, was so viel bedeutete wie „was uns verbindet“. Ein Film für einen angenehmen Sommerabend, dazu passt ein guter Terrassenwein. Mehr…

Deutscher Sekttag am 10. Mai 2014

9. Mai 2014 Keine Kommentare

Schloss WackerbarthBereits zum 17. Mal laden rund 15 renommierte deutsche Sektkellereien am Samstag vor Muttertag zum Deutschen Sekttag ein. Neben den klassischen Weinanbaugebieten an Mosel und Rhein, öffnet auch in Sachsen das erste Erlebnisweingut Europas und zweitälteste Sektkellerei Deutschlands – das sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth – seine Raritätenkammer und zeigt seinen Gästen, wie noch heute Sekte höchster Güte hergestellt werden.   Mehr…

Tage des offenen Weingutes am 25./26. August 2012 in Sachsen

3. Juni 2012 Keine Kommentare

Weingut Schloss Proschwitz, Meißen

Malerisch an den Elbhängen rund um Dresden – von Pirna über Meißen bis zum Elbweindorf Diesbar-Seußlitz – erstreckt sich auf 55 km entlang der Elbe die Sächsische Weinstraße. In traditionellen Weinstuben und neuen Gasthäusern können die vorwiegend trockenen Elbtalweine verkostet werden.  Zahlreiche Weinfeste haben sich etabliert und sind zu Höhepunkten im sächsischen Veranstaltungskalender geworden. So laden die »Tage des offenen Weingutes« jeweils am letzten August-Wochenende alle Weinkenner und -interessenten ein, hinter die Kulissen der sächsischen Winzerkunst am Elbhang zu blicken. Mehr…

15. Deutscher Sekttag – prickelnde Ereignis – 12.Mai 2012

3. Mai 2012 Keine Kommentare

Zum 15. Mal öffnen die deutschen Sektkellereien anlässlich des „Deutschen Sekttages“ ihre Tore, um Einblick zu geben in die interessante Welt des Sektes. Von Jahr zu Jahr steigt die Besucherzahl. Als im Jahre 1998 der „Deutsche Sekttag“ ins Leben gerufen wurde, haben die deutschen Sektkellereien einen solchen Erfolg nicht zu erhoffen gewagt. Mehr…

Winzerabend am 11.11.2011 in der Riesling Lounge Berlin

24. Juli 2011 Keine Kommentare

Am 11. November 2011 ist Schloss Wackerbarth zu Gast – dabei auch Kellermeister Jürgen Aumüller. Er stellt seine  besten Weine vor, während in entspannter Atmosphäre das mesa-Team deutsche Gerichte serviert. Mehr…

Prinz zur Lippe will den Wein seiner Thüringer Rebflächen vorerst weiter in Sachsen keltern

13. Februar 2011 Keine Kommentare

„Heuschrecke“,  „Stacheldrahtzaun“? Provinztheater, meint M.P. ! Die Ordensburg Liebstedt im Kreis Weimarer Land gilt in ihrer Art als einmalig in Europa. Das Tauziehen um die Ordensburg Liebstedt bei Weimar geht weiter. Georg Prinz zur Lippe hält laut einem Bericht der „Sächsischen Zeitung“ daran fest, in der Burg ein Weingut einzurichten. Sein Sprecher sagte, es gebe einen gültigen Kaufvertrag. Zur Lippe hatte Ende vergangenen Jahres die Ordensburg Liebstedt von der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) gekauft.  Zur Lippe, baut im thüringischen Kromsdorf seit einigen Jahren Wein an. Mehr…

Junge Rotweinfreunde Wallhausen nehmen das Ruder in die Hand

11. Februar 2011 Keine Kommentare

Zum 20. Rotweinfest in Wallhausen wird nicht alles anders, aber vieles besser. Die Rotspunde, so nennen sich die Jungen Rotweinfreunde, haben das Ruder in die Hand genommen und wollen mit neuen Ideen die Attraktivität des Festes weiter ausbauen. Wallhausen soll vom 6.-8. Mai 2011 zu einem kleinen Weinmekka werden. Mehr…

Wer will Nobel-Hotel Schloss Hubertushöhe kaufen?

14. November 2010 Keine Kommentare

Schloss Hubertushöhe in Storkow in Brandenburg  ist ein repräsentatives Schlösschen, bekannt für seine Schönheit, seine Gastfreundschaft, die exquisite Lage in unmittelbarer Nähe des Scharmützelsees und den hervorragenden Service. Im Juni 1998 öffnete Schloss Hubertushöhe seine Pforten als Hotel der Spitzenklasse. Mit Sternen dekoriert zählt es u.a. auch zu den exklusivsten Tagungshotels Deutschlands. Für 2009 wurde es  ereits zum dritten Mal als „Beliebtestes Hotel Deutschlands“ gekürt. Mehr…

62. Deutsche Weinkönigin 2011 war Gebiets-Weinkönigin der Ahr

8. Oktober 2010 Keine Kommentare

Die neue deutsche Weinkönigin heißt Mandy Großgarten und kommt vom Anbaugebiet Ahr. Ihr Vater ist Nebenerwerbswinzer und Mitglied der Dagernova Weinmanufaktur, der größten Winzergenossenschaft an der Ahr. Die 22-Jährige aus Dernau in Rheinland-Pfalz wird im kommenden Jahr von den Weinprinzessinnen Melanie Unsleber aus Franken und Katja Bohnert aus Baden unterstützt. Mehr…

Neue Online-Weinsuche für Bordeaux & Bordeaux Supérieur Weine

25. September 2010 Keine Kommentare

Wie sehr entsprechen Bordeaux & Bordeaux Supérieur Weine dem Geschmack deutscher Konsumenten? Das wollte der Weinverband Bordeaux & Bordeaux Supérieur wissen. Um seine Weine noch besser auf die Bedürfnisse des deutschen Marktes auszurichten, beauftragte er im zweiten Jahr in Folge Experten der Forschungsanstalt Geisenheim unter Leitung von Prof. Dr. Dieter Hoffmann mit einer sensorischen Studie. Jeder getestete Wein erhielt ein eigenes Geschmacksprofil, das anschließend mit einem Idealprofil verglichen wurde, welches die Geschmacksvorlieben deutscher Weintrinker widerspiegelt. Die Ergebnisse sind jetzt über eine Online-Weinsuche auf www.bordeaux-bordeaux-superieur.com/weinsuche abrufbar. Mehr…

100 Jahre VDP: Festakt im Berliner Dom & Verkostung in der Berliner Kunstszene

2. September 2010 Keine Kommentare

Sonntag, 5. September 2010, 12:00 – 18:00 Uhr
VDP-Weinparcours
mit Christina Fischer und Helena Mariscal Vilar. Weinwissen auf den Punkt gebracht. Wem das Thema Terroir immer noch suspekt vorkommt, kann im VDP-WEINPARCOURS nachschmeckbar den Unterschied zwischen den prägnantesten Bodenstrukturen feststellen. Mehr…

Bescheidenheit auf hohem Niveau, das Hotelkonzept „Shaolin Chi Resort“

1. September 2010 Keine Kommentare
A

Seine Heiligkeit Abt Shi Yongxin (li) zu Besuch bei Heinz Schletterer. Foto: Schletterer Wellness & Spa Design

Im Herzen von China steht der Heilige Berg Song Shan. Nicht weniger als 72 Klöster und Tempel zählte man rund um den Song Shan, ein Ort von mystischer Kraft und magischer Schönheit, jahrhundertelang Treffpunkt von Philosophen, Religionsgründern und Weisen. An seinem Fuße liegt auch das wohl berühmteste Kloster – das Kloster Shaolin – die Geburtsstätte des Zen-Buddhismus. Hier leben und wirken die geheimnisvollen Mönche des Shaolin Kung-Fu. Pro Jahr kommen rund 2 Mio. Menschen, um den Shaolin Tempel zu besuchen. Am heiligen Berg von Song Shan (China), dem Hauptsitz der Shaolin-Mönche, soll nun das weltweit erste Shaolin Chi Resort entstehen. Mit dem spektakulärem Konzept „Shaolin Chi Resort“, das die Schletterer International Group auf Initiative seiner Heiligkeit Großmeister Shi Yongxin ausgearbeitet hat, soll nun die Zusammenführung von östlichem und westlichem Know-how in Gesundheitsthemen in Form eines Hotelkonzeptes gelingen. Mehr…

Kurfürstliches Jagd- und Lustfest auf Schloss Augustusburg

30. August 2010 Keine Kommentare

Erinnerungen an alte Zeiten des Jagd- und Lustschlosses leben auf, wenn Kurfürst Vater August und Kurfürstin Mutter Anna stündlich zur Audienz bitten. Willkommen zu Interessantem, Wissenswertem und Amüsantem rund um die Jagd. Erleben Sie historische Jägergruppen, Fahnenschwinger, Parforcebläser, Tänzer und Musiker. Höhepunkt an beiden Tagen: Kürung des Schützenkönigs beim historischen Vogelschießen. Mehr…

Über 2000 Besucher bereits in der Armin Mueller-Stahl Ausstellung

8. August 2010 Keine Kommentare

Erfolgreiche Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung: Bereits in der ersten Woche verzeichnet die Ausstellung über 2000 Besucher. Die Vernissage eröffnete Björn Engholm, ehemaliger Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und langjähriger Freund von Armin Mueller-Stahl. Neben zahlreichen Ausstellungsstücken im Obergeschoss des Schlosses, finden Besucher auch einige auserwählte Kunstwerke von Armin Mueller-Stahl auf der Galerie im Markt. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. August geöffnet. Mehr…

Armin-Mueller-Stahl auf Schloss Wackerbarth

20. Juli 2010 Keine Kommentare

Das Sächsisches Staatsweingut Schloss Wackerbarth in Radebeul bei Dresden und die Dresdner Galerie art+form setzen eine gute Tradition fort und laden erneut zu einer einzigartigen Kombination von Kunst & Genuss ein. Das Sächsische Staatsweingut und die Galerie art+form zeigen in den historischen Räumen von Schloss Wackerbarth eine Ausstellung mit vielfältigen Arbeiten aus dem künstlerischen Werk von Armin Mueller-Stahl. Mehr…

300 Jahre Porzellan-Manufaktur Meissen: Reiseführer „Weisses Gold erleben“

5. November 2009 Keine Kommentare
Schloss ProschwitzWeingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe

Anlässlich des 300-jährigen Bestehens der Porzellan-Manufaktur Meissen im Jahr 2010 hat der Tourismusverband Sächsisches Elbland einen Reiseführer  zu den Stätten des Meissener Porzellans aufgelegt. Die Broschüre „Weisses Gold erleben“ ist kostenfrei erhältlich und kann per E-Mail unter info@elbland.de oder telefonisch unter 03521-76350 angefordert werden. Die Region Sächsisches Elbland erstreckt sich von Dresden über Meißen bis nach Torgau. Hier – entlang der Elbe – ist die in Sachsen einmalige Weinlandschaft zu finden.Die Urlaubsregion für Genießer bietet architektonische, kulturelle und kulinarische Höhepunkte in den Städten und an der Sächsischen Weinstraße: So laden über 25 Weinbaubetriebe  und derzeit 19 mit Prädikat ausgezeichnete Weinlokale zum Besuch und zu Verkostungen ein. M.P. hat schon einige Besuche gemacht und ist des Lobes voll: Ein Lob den sächsischen Weinen und den Winzern! Mehr…

Dialog zwischen Jungwein und Chefkoch auf Schloss Wackerbarth

7. März 2009 Keine Kommentare

 

Weißburgunder Spätlese 2007Das Staatsweingut Schloss Wackerbarth hatte  Gastronomen, Hoteliers und Weinhändlern seine ersten Weine von 2008 in einer Jungweinprobe präsentiert. Kellermeister Jürgen Aumüller präsentierte  fruchtige und sehr saftige Weine: teilweise tatsächlich noch sehr jung!  M.P. war begeistert von einem Weißburgunder Spätlese trocken in der Magnunmflasche. Starke Fruchtigkeit nach saftiger Birne mit kleinen würzigen  Nussnoten.  Das Etikett wurde vom Künstler Felix Droese gestaltet: Unverkennbar ein „goldener Wagen“.  Namensgebend für die Weinbergslage ist der Schlusstein zum Eingangsportal des Weinberges, der die Jahreszahl 1710 und einen Goldenen Wagen zeigt. Der Schatz aus dem Keller wurde nun in 170 Magnum Flaschen abgefüllt.

Mehr…