Archiv

Artikel Tagged ‘Sternekoch’

Sternekoch Björn Swanson kocht künftig im GOLVET

27. März 2017 Keine Kommentare

Berlins Restaurantszene boomt, die besten Köche reißen sich um die spannendste Gourmetmetropole Deutschlands. Björn Swanson, der der Hauptstadt kurzzeitig den Rücken gekehrt hatte, eröffnet Anfang Mai in der Potsdamer Straße 58 das Restaurant GOLVET.  Am einstigen Clubstandort des 40seconds mit faszinierendem Skyline-Blick auf Nationalgalerie und Potsdamer Platz konzipierte Swanson gemeinsam mit dem Unternehmer Thorsten Schermall ein modernes Spitzenrestaurant: „Ich hatte schon immer den Traum von einem Restaurant. Das GOLVET wird internationales Design, moderne Kunst und eine unangestrengte Spitzenküche zelebrieren!“, sagt Schermall, zu dessen 40seconds Group u.a. das Westhafen Event und Convention Center (WECC), das hochwertige 40seconds Catering und die Gastronomie des International Club Berlin (ICB) gehören. Mehr…

Drei Sterne für Restaurant Aqua in Wolfsburg

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Als offizieller Partner des Guide MICHELIN überreichte Richard Hesch, Geschäftsführer Food Service Distribution und Multichannel bei METRO Cash & Carry Deutschland, die neue Plakette mit der Sterneauszeichnung im Namen der METRO persönlich an Küchenchef Sven Elverfeld und Restaurantleiter Jimmy Ledemazel.  Bereits seit 2008 wird das Aqua für seine kulinarischen Meisterwerke mit drei Sternen gewürdigt. Mehr…

Vom Filet zur Steckrübe: Stockholmer Sternekoch goes Veggie

22. Februar 2017 Keine Kommentare

Wenn ein namhafter Sternekoch ein hervorragend etabliertes Gourmetrestaurant mit zwei Sternen im Guide Michelin schließt, um an gleicher Stelle einfach mal etwas Neues auszuprobieren, dann darf man durchaus gespannt sein, was dabei herauskommt. Und im Fall des schwedischen Sternekochs Mathias Dahlgren lautet die Antwort: Ein rein vegetarisches Restaurant namens „Rutabaga“, das den Anspruch hat, die „grüne“ Küche auf Weltklasseniveau zu heben. Seit dem 13. Februar 2017 hat das neue Veggie-Restaurant, dessen Name übersetzt so viel wie Steckrübe bedeutet, nun die beiden etablierten Restaurants Mathias Dahlgrens Matsalen und auch das Matbordet an deren angestammten Räumlichkeiten im Grand Hotel Stockholm ersetzt. Mehr…

Christophe Muller „Gastkoch“ im Hangar-7

30. Januar 2017 Keine Kommentare

Vier Kilometer nördlich von Lyon am Ufer der Saône und in der Nähe der namensgebenden Brücke liegt das Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges – auch Paul Bocuse genannt. Spätestens jetzt ist klar, um welche Fußstapfen es sich handelt. Sternekoch Christophe Muller gehört seit mehr als 20 Jahren zur L’Auberge du Pont de Collonges, die im Besitz von Grandseigneur Paul Bocuse ist und seit 1965 kontinuierlich mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wird. Kein anderes Restaurant hat das bisher geschafft. Da wundert es nicht, dass die L’Auberge schon vor Jahrzehnten zur Pilgerstätte von Gourmets aus aller Welt geworden ist. Mehr…

Oaxen Krog & Slip von Magnus Ek

28. August 2013 Keine Kommentare

Magnus Ek, Magnus Ek, der in der schwedischen und internationalen Gastroszene wahrlich kein Unbekannter ist: Bis September 2011 war er für  sein  Gourmetrestaurant „Oaxen“ außerhalb von Södertälje bekannt. 1994 eröffnete er es auf der abgelegenen Insel Oaxen gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin Agneta Green als das das Restaurant Oaxen Krog, welches innerhalb weniger Jahre zu einem der renommiertesten und am höchsten dekorierten Gourmetrestaurants Schwedens avancierte. Nun hat er ein neues Domizil 2012 in der Hauptstadt Stockholm eröffnet: „Oaxen Krog & Slip“ . Das neue Restaurantgebäude liegt im inzwischen beschaulichen Werftgebiet der Insel Djurgarden, direkt am Ufer, an der Brücke zur kleinen königlichen Insel Beckholmen. Mehr…

Sra Bua by Tim Raue – Berliner Szenetreff

12. Juli 2013 Keine Kommentare

SRA BUA by Tim Raue4.900 Gäste, 520 Flaschen Champagner und eine legendäre Party: nur rund 90 Tage nach seiner Eröffnung hat sich das Sra Bua by Tim Raue als feste Größe in der gastronomischen Szene der Hauptstadt etabliert. Bester Beweis: die legendäre Place To B Party fand letzte Woche erstmals während der Fashion Week statt und adelte das panasiatische Restaurant und die angrenzende Bar endgültig zum Szenetreff. Dienstags bis samstags kümmern sich elf Service-Mitarbeiter und das siebenköpfige Küchenteam um das Wohlergehen der Gäste – einer Mischung aus Berlinern, Hotelgästen und Touristen. Mehr…

Nun ist es da – Oberoi, Dubai

11. Juni 2013 Keine Kommentare

The Oberoi Group announces the opening of The Oberoi, DubaiDie Oberoi Group hat heute die Eröffnung des Oberoi, Dubai  bekanntgegeben. Das Oberoi, Dubai wird das erste Objekt der Gruppe in den Vereinigten Arabischen Emiraten sein. Das Hotel befindet sich im Oberoi Centre und ist ein modernes Luxushotel, das für Höhe, Licht  und Raum steht. Es blickt auf das symbolträchtige Burj  Khalifa, und alle 252 Zimmer und Suiten verfügen über Bodenfenster,  die eine spektakuläre Aussicht auf die Skyline der Stadt bieten. Das  Hotel zeichnet sich durch seine zentrale Lage aus und ist nur einige  Autominuten von der Downtown von Dubai und der Dubai Mall entfernt. Mehr…

KategorienMedien, News Tags: ,

Köche und Moor: Unterwegs mit Sternekoch Matthias Diether

3. Mai 2013 Keine Kommentare

Matthias DietherIn einer neuen Ausgabe von „Köche und Moor“ (09.05.13; 18:40, rbb Fernsehen ) trifft Max Moor den Sternekoch Matthias Diether. Gemeinsam suchen sie in Brandenburg nach den besten Zutaten für ihr Frühjahrsgericht: „Lammrücken, Wurzelgemüse und Tanne“. In Altlandsberg werden sie bei einem der letzten Wander-Schafhirten der Region fündig: Kurt Kucznik, ein wettergegerbter, wortgewaltiger Mann, der seine Herde über Äcker und Wiesen bis heran an die Stadtgrenzen Berlins führt. 500 Schafe zählt Kuczniks Herde, die bei jedem Wetter wandert, begleitet von ihm, zwei Hirtengesellen und Hütehunden. Mehr…

KategorienFood, Medien Tags: , ,

Neuer Kopf in der Dresdner Bülow-Küche

22. April 2013 Keine Kommentare

Benjamin Biedlingmaier-kleinNach sieben erfolgreichen Jahren verlässt Küchenchef Dirk Schröer das Caroussel-Team. Der neue Chef in der Bülow-Küche ist Benjamin Biedlingmaier. Der 28-jährige setzte sich bei einem Probekochen der vier Finalisten für die Position des künftigen Chef de Cuisine durch. Seine beruflichen Stationen führten ihn über die Traube Tonbach (Restaurant Silberberg), das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Mandarin Oriental in München über das Schloss Velden am Wörthersee in das Eröffnungsteam des Restaurants „La Mer“ im Grand Spa Resort Arosa auf Sylt, das bereits im dritten Jahr nach der Eröffnung den zweiten Michelinstern erkochte. Hier war er zuletzt als stellvertretender Küchenchef tätig. Mehr…

Enrique Olvera als „Gastkoch“ im Februar 2013 im Restaurant Ikarus, Hangar-7

4. Februar 2013 Keine Kommentare

Enrique Olvera ist Mexikaner durch und durch. Und so kocht er auch. Mit intensiver Liebe und Respekt für die Zutaten und Aromen seiner Heimat. Was aber nicht bedeutet, dass Olvera nicht den Blick über den Tellerrand wagt. Im Gegenteil. Er vermischt mit Hingabe traditionelle und moderne Methoden der mexikanischen Küche – und fügt schließlich seine eigene Kreativität hinzu, die ihn auch weit über die Grenzen Mexikos bekannt gemacht hat. Mehr…

02.02.2013 Berlin-Brandenburg-Connection

27. Januar 2013 Keine Kommentare

Was die Politik nicht hinkriegt, klappt bei am Herd von Karl Wannemacher:  Berlin und Brandenburg packen ihre kreativen Kräfte zusammen und verzaubern kulinarisch einen Abend lang in der deutschen Hauptstadt,  zur kulinarischen Berlin-Brandenburg-Connection: Am 02. Februar 2013 kochen Frank Schreiber aus dem Goldenen Hahn in Finsterwalde, das Wannemacher- Team ein Menü. Mehr…

Bester Koch der Welt als „Gastkoch“ im Restaurant Ikarus, Hangar-7

10. September 2012 Keine Kommentare

„Alles, was natürlich ist, ist bei mir willkommen!“, sagt Rasmus Kofoed, der dänische Meisterkoch. Bio ist für ihn kein Muss, aber da Kofoed eben großen Wert auf Qualität, Geschmack und Reinheit legt, finden am Ende doch fast nur biologische Lebensmittel den Weg in seine Pfannen und Töpfe. Dass diese aus der Region stammen und saisonal verfügbar sein müssen, versteht sich dabei von selbst. Und das Ergebnis? Kann sich schmecken lassen! Seine frische New Nordic Cuisine wirkt herausfordernd, ansprechend und bereichernd auf alle Sinne. Kofoeds leichte, moderne und variantenreiche Küche baut auf regionale und saisonale Zutaten. Statt Foie gras und Kaviar finden die Delikatessen der heimischen Natur in seiner Küche Verwendung. Mehr…

Roland Trettl und das Ikarus Team – Der Überflieger und seine Crew

6. August 2012 Keine Kommentare

Zweierlei ist im Hangar-7-Restaurant „Ikarus“ von Bestand. Erstens: Der permanente Wandel – unser Gastkoch-Konzept im Monatsrhythmus verspricht und hält ein Kontinuum an Persönlichkeiten, kulinarischen Visionen, Rezepten und Produkten aus aller Welt. Zweitens: Im Salzburger Festspielmonat August ist alles anders. Da gilt das Primat der Tradition. Da haben mein Team und ich, seit Eröffnung des „Ikarus“ 2003, unseren großen Monat. Er verlangt nach einer Konzeptidee. Vergangenes Jahr waren die „Kulinarischen Traumpaare“ das Thema, ein anderes Mal „Trüffel, black & white“ oder „Back to the roots“ – ein Menü, das ich meinen Anfängen in Südtirol, Eckart Witzigmann und dem Restaurant „Ca’s Puers“ widmete. Mehr…

Pascal Barbot als „Gastkoch“ im Juli 2012 im Restaurant Ikarus, Hangar-7

1. Juli 2012 Keine Kommentare

Pascal Barbot  liebt das Weglassen. So verzichtet der 3-Sterne-Koch in seinem  Restaurant L’Astrance in Paris nicht nur auf eine Speisekarte und pompöses Dekor. Auch Butter, Sahne und Co., die Lieblinge vieler französischer Köche, hat er aus dem Restaurant verbannt. Stattdessen setzt Barbot  vor allem auf Minimalismus, um das Beste aus seinen frischen, einfachen Zutaten herauszukitzeln. Das Ergebnis ist allerdings alles andere als simpel: Seine Kreationen sind fantasievoll-kreativ und beweisen, dass Reduktion zu einem Maximum an Genuss führen kann.Barbot  wurde für seine virtuose Kochkunst 2007 mit dem dritten Michelin-Stern geadelt wurde. Eine Auszeichnung, die er bis heute hält und die ihn in die Riege der besten Köche der Welt katapultiert hat. Barbots Kochkunst hat das L’Astrance zudem 2012 auf Platz 18 der 50 besten Restaurants der Welt gebracht. Mehr…

Deutschlands Koch der Köche ist Joachim Wissler

22. Mai 2012 Keine Kommentare

Joachim Wissler aus dem Restaurant „Vendôme“ ist für die 100 besten Köche die Nummer eins im Lande und entscheidet damit die aktuelle Abstimmung des Gourmet-Portals „Restaurant-Ranglisten.de“ um die kulinarische Speerspitze Deutschlands für sich. Bei einer feierlichen Gala im Grandhotel Schloss Bensberg wurden  die gut gewahrten Platzierungen der Spitzenköche in den insgesamt sieben Kategorien preisgegeben. Mehr…

Das Gourmet-Restaurant Aqua in Wolfsburg nun auf Rang 22

2. Mai 2012 Keine Kommentare

Das Gourmet-Restaurant Aqua mit Sven Elverfeld und Team im The Ritz-Carlton, Wolfsburg zählt erneut zu den 50 besten Restaurant-Adressen und stieg von dem 25. Rang auf den 22. vor. Es ist somit zugleich bestplatziertes deutsches Restaurant in der Liste. Bereits das dritte Jahr infolge ist das mehrfach ausgezeichnete Restaurant in der Wolfsburger Autostadt als eines von nur zwei Restaurants in Deutschland im internationalen Ranking vertreten. M.P. gratuliert! Mehr…

Das war die BIG BOTTLE Party 2012

20. März 2012 Keine Kommentare

Zum sechsten Geburtstag der Big Bottle Party im Restaurant ‚first floor’  empfingen Gastgeber Gunnar Tietz und Matthias Diether  79 Winzer aus  der ganzen Welt und vier der besten deutschen Köche: Juan Amador (Amador,  Mannheim), Hans Horberth (La Vision im Hotel im Wasserturm, Köln), Kevin  Fehling (La Belle Epoque, Travemünde), und Thomas Martin (Jacobs Restaurant,  Hamburg). Rund 70 Mitarbeiter sorgen zur diesjährigen Big Bottle Party vor  und hinter den Kulissen für das Wohl der Gäste.  Mehr…

MICHELIN-Führer Frankreich 2012 – Ein neues 3-Sterne-Haus

28. Februar 2012 Keine Kommentare

Mit einem neuen 3-Sterne-Restaurant und zehn neuen 2-Sterne-Häusern wartet der neue MICHELIN-Führer Frankreich 2012 auf. Die umfassend aktualisierte Neuauflage des Hotel- und Gastronomieführers wird ab 1. März verkauft. Das „Flocons de Sel“ im Wintersportort Megève (Savoyen) erhielt zum ersten Mal drei Sterne. Damit gibt es  in Frankreich jetzt 26 Restaurants mit  drei Sternen. Hinzu kommen 83 2-Sterne-Häuser und 485 Restaurants mit einem Stern. 58 Betriebe wurden erstmals mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Mehr…

Kulinarisches Highlights mit der EUROPA und der COLUMBUS 2

12. Januar 2012 Keine Kommentare

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten sorgt 2012 mit elf unterschiedlichen Gourmetreisen für kulinarischen Hochgenuss an Bord der EUROPA und der COLUMBUS 2, die ab April in die Flotte aufgenommen wird. Ein neu erschienener Folder umfasst alle Reisen, bei denen internationale Sterneköche in See stechen. Sie präsentieren Galamenüs an Bord und lassen die Passagiere an der Entstehung ihrer Kreationen teilhaben.  Mehr…

Johann Lafer: Mamma Meisterin im Kochen

2. Januar 2012 Keine Kommentare

Johann Lafer schmeckt’s bei Mama noch immer am besten. „Meine Mutter – eine Meisterin im Kochen – hat mich die einfache, bodenständige, ehrliche Küche gelehrt“, sagt der TV-Koch im Gespräch mit FÜR SIE. Der 54-Jährige verriet dem Frauen-Magazin auch sein Lieblingsgericht aus seiner steirischen Heimat: „Wiener Schnitzel! Das Fleisch vom Milchkalb muss sehr dünn, die Panade fluffig sein. Das gelingt, wenn die Schnitzel schwimmend in reichlich Butterschmalz ausgebacken werden.“ Mehr…

Deutschlands Restaurant-Ranglisten – 4 Spitzenköche teilen sich Platz 1

19. Dezember 2011 Keine Kommentare

Sie sind jetzt online, die neuen Rankings der Restaurant-Ranglisten, die die zum Teil sehr unterschiedlichen Einschätzungen und Beurteilungen der verbreiteten Restaurantführer auf einen Nenner bringen. Für das Deutschland-Ranking 2012 wurden die sieben wichtigsten Gourmet Guides ausgewertet und daraus erstmals gleich vier Sieger errechnet. Schon lange führen Harald Wohlfahrt (Schwarzwaldstuben) und Joachim Wissler (Vendôme) die Liste an, jetzt haben Sven Elverfeld mit dem Restaurant Aqua und Klaus Erfort mit seinem Gästehaus die beiden Spitzenreiter eingeholt. Mehr…

Der Osten kocht!

16. November 2011 Keine Kommentare

Insgesamt bewertet der alljährlich wegen seiner strengen Urteile und deren zuweilen sarkastischer Begründung von den Köchen gefürchtete, von den Feinschmeckern mit Spannung erwartete Gault Millau in seiner neuen Ausgabe 1060 Restaurants.   102 Küchenchefs in den neuen Bundesländern erkochten sich eine Auszeichnung. An ihrer Spitze stehen mit 18 Punkten Oliver Heilmeyer vom „17fuffzig“ in Burg (Spreewald) und Dirk Schröer vom „Caroussel“ in Dresden. Ihnen folgen mit 17 Punkten der Italiener Marcello Fabbri vom Restaurant „Anna Amalia“ in Weimar, Benedikt Faust vom „Berliner Salson“ in Göhren auf Rügen, Tillmann Hahn vom „Butt“ in Rostock-Warnemünde, Stefan Hermann vom „Bean & Beluga“ in Dresden, Ronny Siewert vom „Friedrich Franz“ in Bad Doberan-Heiligendamm sowie die beiden Leipziger Detlef Schlegel vom „Stadtpfeifer“ und Peter Maria Schnurr vom „Falco“. M.P. gratuliert! Mehr…

Das „SternSchnuppern“ in Berlin mit elf Sterneköchen

26. Oktober 2011 Keine Kommentare

Charity-Gourmet-Dinner, am 23.01.2012, im Grand Hotel Esplanade Berlin zu Gunsten der Stiftung KinderHerz: Mit den Sterneköchen Dieter Müller, Christian Lohse, Hans-Peter Wodarz, Matthias Diether, Thomas Kammeier, Marco Müller, Herbert Brockel, Hans Horberth, Joachim Kaiser, Heinz O. Wehmann und Christopher Wilbrand sowie den Zuckerbäckern Georg Maushagen und Martina Kömpel.  Mehr…

Zehn Jahre Schweizerische Gastfreundschaft im Swissôtel Berlin

24. September 2011 Keine Kommentare

Mit Kerbel, Löwenzahn und marinierter Garnele sagen Danijel Kresovic und sein Team Danke für zehn Jahre Restaurant44 im Swissôtel. Gefeiert wird vom 01. bis 15. Oktober jeden Abend mit einem außergewöhnlichen 4-Gänge-Menü und direktem Blick auf den Kurfürstendamm. Wie immer setzt Berlins Kräuternomade dabei auf frische Produkte und selbstgezogene Kräuter.  Mehr…

Club-Restaurant ASPHALT urban dining by Tim Raue

25. April 2011 Keine Kommentare

In diesen Tagen wird im Berliner Szeneclub ASPHALT ein neues Restaurantkonzept lanciert, das durch und durch von Tim Raue konzipiert wurde und daher auch seinen Namen trägt. Das »ASPHALT urban dining by Tim Raue« hat donnerstags bis samstags ab 20 Uhr geöffnet und präsentiert eine typische Raue Küche: Auf der Karte stehen asiatisch inspirierte Köstlichkeiten wie Beef Tataki mit Jalapeño Relish und Gurke oder Gambas mit Honigtomate und Koriander. Mehr…

Kopenhagener „Noma“ erneut das beste Restaurant der Welt

19. April 2011 Keine Kommentare

Die britische Fachzeitschrift „Restaurant Magazine“ kürte das in Kopenhagen gelegene Restaurant von Spitzenkoch René Redzepi zum besten Restaurant der Welt. Das „Noma“, ein umgebautes Schiffslagerhaus aus dem 18. Jahrhundert, serviert vornehmlich nordische Spezialitäten. Der Koch Redzepi setzt dabei auf saisonale und regionale Produkte, wie Moos, Flechten, Schnecken, Sanddorn und Wildkräutern zu. Mehr…

Bordeaux primeurs zu „Gast“ im The Regent Grand Hotel Bordeaux

8. April 2011 Keine Kommentare

Einmal im Jahr treffen sich Weinkenner und -experten   aus der ganzen Welt in Bordeaux zum degustieren der neuen Jahrgänge.  Das Regent Grandhotel Bordeaux bietet für Mai 2011, ein Programm (4.-8.) der Extraklasse,  um die 2010 Bordeaux  kennen zu lernen. Für nur 3.000 € sind u.a. Besuche im Château Léoville-Barton, dem Château Mouton-Rothschild in Pauillac, dem Château Cos d’Estournel und dem Château Canon-La Gaffelière inbegriffen. Spricht man vom „neuen Bordeaux“, kommt man an Alain Juppé nicht vorbei. Der Bürgermeister der weltberühmten Weinstadt wurde vom „Wine Enthusiast“ zum „Innovator of the Year“ gekürt. Seit vielen Jahren initiiert er zahlreiche Projekte, um der historischen Stadt im Westen Frankreichs neuen Glanz zu verleihen. Der Master of Wine Anthony Hanson führt durch das Programm der Verkostuing der „jungen Bordeaux“ in Regent Hotel. Mehr…

Heute: Le Dîner des Grands Chefs

6. April 2011 Keine Kommentare

Auf Initiative des Internationalen Präsidenten von Relais & Châteaux, Jaume Tàpies und des Präsidenten der Grandes Tables du Monde, Marc Haeberlin wird heute  ein besonderes Ereignis gefeiert: die Erklärung der französischen Esskultur zum immateriellen Weltkulturerbe bei der UNESCO. 650 privilegierte Gäste dürfen an dem von den „Grands Chef“ einzigartigem kulinarischen Erlebnis im prunkvollen Rahmen der Schlachtengalerie teilhaben. Davor findet eine exklusive Besichtigung der Spiegelgalerie und der Ausstellung „Trônes en Majesté“ im Herzen der königlichen Gemächer statt. Unter den Spitzenköchen finden sich Namen wie Jean-André Charial, Jean Coussau, Johann Lafer, Toni Mörwald, Michel Troisgros, Hiroshi Yamaguchi und viele andere. Mehr…

„Aman Bali Break“ – Religiöse Pfade & königliche Lebensart

2. April 2011 Keine Kommentare

Inmitten des indischen Ozeans gelegen, vereint die indonesische Insel Bali traumhaft weiße Sandstrände, schwarze Lavaküsten, tropische Wälder und vulkanische Berge mit endlos scheinenden Reisterrassen. Amanresorts präsentieren mit dem Aman Bali Break die schier endlose Vielfalt der „Insel der Götter“. Von der Künstlerhochburg Ubud über das frühere balinesische Königreich Karangasem im Osten der Insel bis hin zu den Traumstränden von Nusa Dua im Süden – in den drei Resorts Amandari, Amankila und Amanusa vereint sich Balis Reichtum. M.P.: Ab auf die Insel, es wird wieder Zeit, bin schon zu lange wieder hier! Mehr…

Das war die fünfte Big Bottle Party im Hotel Palace Berlin

13. März 2011 1 Kommentar

Die Big Bottle Party 2011 – das waren 120 Winzer, sieben Sterneköche (darunter drei drei-Sterneköche), 1.500 Liter Wein, über 4.000 Gläser, vier Kilogramm Périgord-Trüffel und jede Menge vinophile und kulinarische Hochgenüsse. Für das leibliche Wohl sorgten die Gastköche Christian Bau, Victor’s Gourmetrestaurant/Schloss Berg, Sven Elverfeld, Restaurant Aqua/The Ritz-Carlton Wolfsburg, Nils Henkel, Gourmetrestaurant Lerbach/Schlosshotel Lerbach, Kevin Fehling, Restaurant La Belle Epoque/Columbia-Hotel, Thomas Martin, Jacobs Restaurant/Hotel Louis C. Jacob, Danijel Kresovic, Restaurant 44/Swissôtel Berlin und natürlich „first floor“-Küchenchef Matthias Diether. Mehr…