Archiv

Artikel Tagged ‘Weinpreis’

Südtirol Wein auf der ProWein 2017

24. Februar 2017 Keine Kommentare

Das Weinland Südtirol mit seiner abwechslungsreichen Kulturlandschaft im Spannungsfeld von Mittelmeer und Alpen wird auf der ProWein 2017 von 33 Produzenten vertreten. Die freien Verkostungen am Gemeinschaftsstand in Halle 15/ G71 bieten mit den Themen „Facettenreicher Sauvignon Blanc“, „Hoch hinaus – Weine aus Höhenlagen“ und „ Lagrein – eine Sorte, viele Gesichter “ einen umfassenden Einblick in die Vielfalt der Südtiroler Weinwelt. Mehr…

Le Volte dell’Ornellaia 2012

12. September 2014 Keine Kommentare

A 9549Le Volte dell’Ornellaia, ein Wein mit außergewöhnlicher mediterraner Ausdruckskraft – Le Volte ist ein Blend, in dem die besten Terroirs der Toskana zusammenwirken. Er vereint mediterrane Opulenz und Großzügigkeit mit Intensität und Komplexität. Die Weichheit des Merlot, die gewichtige Struktur und Intensität des Cabernet Sauvignon, getragen von der lebendigen Persönlichkeit des Sangiovese, bilden einen einzigartigen Blend, der die Philosophie und den typischen Stil von Ornellaia widerspiegelt. Das Erntejahr 2012 war, wie schon 2011, von geringen Regenfällen gekennzeichnet. „Bereits im kalten, doch regenarmen Winter deutete sich an, dass es im Lesejahr 2012 wenig Wasser geben würde. Schon zum Zeitpunkt des Austriebs lagen die Niederschlagsmengen 100 mm unter dem Jahresdurchschnitt so Leonardo Raspini, Generaldirektor und Agronom von Ornellaia. „Der sonnige und milde Frühling sorgte für ein optimales Wachstum sowie eine rasche und homogene Blüte. Die Monate Juli und August waren heiss, und es fiel praktisch kein Regen und liess befürchten, dass die Reifung durch das fehlende Wasser unterbrochen werden würde.“  Mehr…

Proschwitzer Weine glänzen bei Bundesweinprämierung 2014

12. September 2014 Keine Kommentare

Schloss ProschwitzJacques du Preez, 1. Kellermeister auf Schloss Proschwitz und seine Mannschaft in Weinberg und Keller können zufrieden und glücklich auf den Jahrgang 2013 sowie auf einzelne Spezialitäten der Jahrgänge 2011 sowie 2012 schauen. Bei der aktuellen Bundesweinprämierung wurde ihre Qualitätsarbeit mit einem wahren Medaillenreigen belohnt. 2 mal Gold, 7 mal Silber und 4 mal Bronze, lautet die erfreuliche Bilanz. Mehr…

Die Neuen im VDP

25. Januar 2014 Keine Kommentare

Baden, Franz Keller Schwarzer Adler,  Franken, Rudolf May, Nahe, Joh. Bapt. SchäferDie VDP.Prädikatsweingüter haben zum 1.Januar 2014  drei neue Mitglieder aufgenommen.

Baden, Franz Keller Schwarzer Adler
Das Weingut Franz Keller – Schwarzer Adler kam vor mehr als hundert Jahren wie-der in Familienbesitz und steht seit Jahrzehnten für durchgegorene Weine. Die Weine dieses Hauses spiegeln das ganze Potential des Kaiserstuhls und seines einzigartigen Mikroklimas wieder. Fritz Keller leitet das Gut in dritter Genera-tion. Zusammen mit seiner Frau Bettina, Sohn Friedrich und dem ganzen Team setzt er sich kompromisslos für Qualität ein, angefangen beim individuell auf Boden und Mikroklima abgestimmten Pflanzgut, über schonende Bearbeitung der Reben, bis zur Lese zum optimalen Zeitpunkt. Mehr…

KategorienNews, Wein & Co. Tags: , ,

Le Serre Nuove dell’Ornellaia 2011- spektakulärer Bolgheri-Jahrgang

30. Oktober 2013 Keine Kommentare

Le Serre Nuove dell'Ornellaia 2011.Wie ein roter Faden – rot ist auch die neue Farbe des Schriftzugs auf den Etiketten – war er durchzogen von einem heißen und trockenen Klima, das Resultat daraus war eine ebenso großartige wie verfrühte Lese. Schnell und homogen erfolgte schon der Knospenaustrieb, eine immer sehr günstige Voraussetzung für einen großen Jahrgang. Niederschläge setzten zum richtigen Zeitpunkt ein, d.h. nach der Blüte und der Färbung (Reifebeginn) und ermöglichten eine optimale Entwicklung der Trauben. „Bolgheri ist heute eine der bedeutendsten Weinbauregionen der Welt. Sicherlich erinnern sich viele an das fantastische Weinjahr 2001. Mehr…

KategorienNews, Wein & Co. Tags: , ,

Manufaktursterne für handverlesene Gäste – Wein & Zeit 2013

12. Oktober 2013 Keine Kommentare

WUZ 2013 /1Jedes Jahr präsentiert die ASKANIA AG ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung als Hommage an das Brandenburger Tor − dem Berliner Wahrzeichen der Hoffnung, Überwindung und Wiedervereinigung. Zeitlose Werte, denen sich die ASKANIA AG verpflichtet hat. Der Vorstandsvorsitzende  der Askania AG, Leonhard R. Müller präsentierte diesmal das neue Jahrgangsmodell im „Kempinski Hotel Bristol Berlin“. Dazu hatte Georg Prinz zur Lippe die Weine seines Gutes Schloss Proschwitz mitgebracht. Das größte private Weingut Sachsens gilt seit Jahren als Vorzeigebetrieb, das Gut wurde bereits 1996 als einziges sächsisches Mitglied in den Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Die  Weine von Schloss Proschwitz sprechen für sich selbst und zwar qualitativ auf höchstem Niveau. Mehr…

Berliner Dialog von Kunst & Wein

2. September 2013 Keine Kommentare

900In Berlin wurden die Großen Gewächse – deren jüngster Jahrgang- der VDP Mitglieder,  standesgemäß und würdevoll präsentiert. Die Gemäldegalerie im Berliner Kulturforum bot dafür den besten Platz. Im wahrsten Sinne des Wortes traf Wein auf Kunst. Höhepunkt die Veranstaltung „Große Weine – große Kunst“.“ Mehr…

FINE Das Weinmagazin findet den besten trockenen Riesling des Jahrgangs 2003

28. August 2013 Keine Kommentare

Namhafte Weinexperten wie Stuart Pigott und Michel Bettane waren der Einladung von FINE-Verleger Ralf Frenzel ins Landhaus Diedert in Wiesbaden gefolgt. An zwei Tagen wurden mehr als 60 trockene Rieslinge von namhaften Weingütern wie Keller, Wittmann und Groebe aus Rheinhessen, Robert Weil, Kloster Eberbach und Künstler aus dem Rheingau und Bassermann-Jordan, Bürklin-Wolf und Knipser aus der Pfalz verkostet. Das Ergebnis war überzeugend: „Über die Platzierung von Fritz Groebe freue ich mich besonders deshalb, weil er für mich zu den am meisten unterschätzten Winzern in Deutschland gehört“, so Verleger Ralf Frenzel. Mehr…

BORDEAUX WINE TRIP

24. Juni 2012 Keine Kommentare

Der Weintourismus boomt: 3,3 Millionen Besucher bereisen jährlich die Region Bordeaux. 50 % davon kommen, um Weine zu verkosten, 45 % um Weine zu kaufen. Für die Millionen Besucher hat der Fachverband der Bordeaux-Weine in Kooperation mit dem Conseil Régional und dem Conseil Général die App „Bordeaux Wine Trip“ neu entwickelt. Mehr…

Tage des offenen Weingutes am 25./26. August 2012 in Sachsen

3. Juni 2012 Keine Kommentare

Weingut Schloss Proschwitz, Meißen

Malerisch an den Elbhängen rund um Dresden – von Pirna über Meißen bis zum Elbweindorf Diesbar-Seußlitz – erstreckt sich auf 55 km entlang der Elbe die Sächsische Weinstraße. In traditionellen Weinstuben und neuen Gasthäusern können die vorwiegend trockenen Elbtalweine verkostet werden.  Zahlreiche Weinfeste haben sich etabliert und sind zu Höhepunkten im sächsischen Veranstaltungskalender geworden. So laden die »Tage des offenen Weingutes« jeweils am letzten August-Wochenende alle Weinkenner und -interessenten ein, hinter die Kulissen der sächsischen Winzerkunst am Elbhang zu blicken. Mehr…

Gunnar Tietz bester Sommelier 2012

22. Mai 2012 Keine Kommentare

Die besten Köche Deutschlands sind sich einig: Gunnar Tietz, der im Gourmetrestaurant „first floor“ Weinkultur auf höchstem Niveau pflegt, ist der beste Sommelier Deutschlands. Die 100 herausragendsten Köche des Landes – ermittelt aus den Restaurant-Ranglisten des renommierten „Gourmet-Portals“,  wählten objektiv, anonym und online im großen „LIZ Koch der Köche“-Wettbewerb 2012 ihre ganz persönlichen Favoriten in den Kategorien „Avantgardist“, „Lebenswerk“, „Koch der Köche“ „Sommelier“ oder „Maître.“ Mehr…

Ausgezeichnete Qualität der Weine von Terras Gauda

20. Mai 2012 Keine Kommentare

Weißweine, die frisch nach Zitrusfrüchten und Pfirsich duften, rund und kräftig, aber auch mit den spritzigen mineralischen Geschmack des Albariño. Das Weinanbaugebiet befindet sich in einer sehr privilegierten Landschaft entlang des Tals von O Rosal, ganz in der Nähe der Flußmündung des Río Miño durch das Gebiet von A Guarda. Mehr…

KategorienWein & Co. Tags: , ,

15. Deutscher Sekttag – prickelnde Ereignis – 12.Mai 2012

3. Mai 2012 Keine Kommentare

Zum 15. Mal öffnen die deutschen Sektkellereien anlässlich des „Deutschen Sekttages“ ihre Tore, um Einblick zu geben in die interessante Welt des Sektes. Von Jahr zu Jahr steigt die Besucherzahl. Als im Jahre 1998 der „Deutsche Sekttag“ ins Leben gerufen wurde, haben die deutschen Sektkellereien einen solchen Erfolg nicht zu erhoffen gewagt. Mehr…

Lungarotti Qualitätsweine aus Umbrien

10. Februar 2012 Keine Kommentare

Der Name Lungarotti steht für Qualitätsweine aus Umbrien. Lungarotti wurde vor genau 50 Jahren von Giorgio Lungarotti gegründet und wird heute von einer gut funktionierenden Frauendynastie erfolgreich weitergeführt. Das Aushängeschild des Gutes, der Rubesco Rosso, ein regionaler Klassiker aus Sangiovese und Canaiolo,feiert 2012 seine 50. Lese und kann auf der Prowein in seiner Jubiläums-Version 2008 verkostet werden. Mehr…

KategorienWein & Co. Tags: ,

Tenuta San Leonardo

10. Februar 2012 Keine Kommentare

Die Tenuta San Leonardoist der Stolz der Region Trentino: sie wurde von Bibenda AIS (Weinführer der ital. Sommelierunion) in Rom zum „Vorzeigegut der Region“ ernannt. Zum Besitz der Familie Guerrieri Gonzaga gehört das Anwesen seit dem 18. Jahrhundert; jedoch erst im Jahre 1974 entschloss sich Marchese Carlo Guerrieri Gonzaga auf 20 Hektar Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc anzubauen. Ergebnis: vom Jahrgang 1982 wurde erstmals der heute legändere San Leonardo auf die Flasche gefüllt. Mehr…

KategorienWein & Co. Tags: , ,

Wein macht Rheinland-Pfalz für Urlauber einzigartig

28. Juli 2011 Keine Kommentare

„Der Wein und die Weinkulturlandschaften machen Rheinland-Pfalz einzigartig und tragen maßgeblich zum Erfolg unseres Landes als Urlaubsland bei.“ Dies hob Weinbaustaatssekretär Dr. Thomas Griese bei der Siegerehrung im Wettbewerb „Bester Schoppen“ hervor. Der Wettbewerb leiste hierfür einen wichtigen Beitrag. Mehr…

KategorienNews, Wein & Co. Tags: ,

Weine degustieren wie ein Sommelier über das iPad

5. Mai 2011 1 Kommentar

Kurt Gibels Buch Weine degustieren – leicht und spielend, ist jetzt auch als iPad-App im iTunes Store erhältlich. Auf dem iPad-Bildschirm werden die Weinliebhaber Schritt für Schritt durch den professionellen Degustationsablauf geführt. Zu jeder Etappe gibt es Tipps, wie vorzugehen und worauf zu achten ist. Die im Wein wahrgenommenen Merkmale und Aromen können direkt angewählt und gewichtet werden. Alle Eingaben werden automatisch zu einer Degustationsnotiz zusammengeführt, die sich jederzeit einfach und sehr schnell anpassen lässt. Wer will, teilt die fertige Weinbeschreibung via E-Mail, Twitter oder Facebook mit Freunden. M.P.: Natur bleibt Natur?!Lieber ein Wein im Glas, als einen Tipp im Ohr! Mehr…

Prinz zur Lippe will den Wein seiner Thüringer Rebflächen vorerst weiter in Sachsen keltern

13. Februar 2011 Keine Kommentare

„Heuschrecke“,  „Stacheldrahtzaun“? Provinztheater, meint M.P. ! Die Ordensburg Liebstedt im Kreis Weimarer Land gilt in ihrer Art als einmalig in Europa. Das Tauziehen um die Ordensburg Liebstedt bei Weimar geht weiter. Georg Prinz zur Lippe hält laut einem Bericht der „Sächsischen Zeitung“ daran fest, in der Burg ein Weingut einzurichten. Sein Sprecher sagte, es gebe einen gültigen Kaufvertrag. Zur Lippe hatte Ende vergangenen Jahres die Ordensburg Liebstedt von der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) gekauft.  Zur Lippe, baut im thüringischen Kromsdorf seit einigen Jahren Wein an. Mehr…

Junge Rotweinfreunde Wallhausen nehmen das Ruder in die Hand

11. Februar 2011 Keine Kommentare

Zum 20. Rotweinfest in Wallhausen wird nicht alles anders, aber vieles besser. Die Rotspunde, so nennen sich die Jungen Rotweinfreunde, haben das Ruder in die Hand genommen und wollen mit neuen Ideen die Attraktivität des Festes weiter ausbauen. Wallhausen soll vom 6.-8. Mai 2011 zu einem kleinen Weinmekka werden. Mehr…

Masseto 2007: Ein Wein von großer Eleganz und aromatischer Komplexität

4. Dezember 2010 Keine Kommentare

Der 2007er Masseto, der bis ins kleinste Detail seinen typischen Charakter zeigt, erweist sich als ein besonders interessanter Jahrgang. Das Jahr 2007 präsentierte sich mit einem außerordentlich milden Winter, der nur sehr wenig Niederschlag mit sich brachte und zudem einen vorzeitigen Austrieb bewirkte, der etwa zehn Tage vor dem Durchschnitt lag. Auch der Frühling war mild. Er punktete mit Regenfällen, die genau im richtigen Moment herunterkamen und eine optimale vegetative Entwicklung mit vorzeitiger Blüte begünstigten. Schließlich der September, der alles anders machte und während der langsam fortschreitenden Reifung den Beeren zu einer optimalen Konzentration von Polyphenolen und Aromen verhalf. Mehr…

VDP-Ost, nun ist er da!

29. November 2010 Keine Kommentare

Auf Schloss Proschwitz wurde in einem festlichen Gründungsakt der Regionalverband der Prädikatsweingüter mit dem Namen „VDP-Sachsen-Saale-Unstrut“ gegründet.  Gründungsmitglieder sind die Weingüter Schloss Proschwitz und Zimmerling (Sachsen) sowie Pawis und Lützkendorf (Saale-Unstrut). „Wir sind stolz diese Pioniere des Weinbaus in unseren Reihen zu wissen. Sie haben sich bald nach der Wende die Qualitätsgedanken der VDP Prädikatsweingüter zum Vorbild genommen und sich so zur unangefochtenen qualitativen Spitzenposition in ihren Gebieten vorgearbeitet. Mehr…

Internationaler Erfolg in Wien – Kloster Pforta und Frölich-Hake mit Silbermedaillen auf der AWC belohnt

22. November 2010 Keine Kommentare

Fünf Silbermedaillen und ein Siegel sind die Bilanz der beiden Weingüter Kloster Pforta und Frölich-Hake, die sich in diesem Jahr erstmalig an der AWC-Vienna (international wine challenge) beteiligten. Mit Stolz konnten sie jetzt ihre Urkunden in Empfang nehmen. „Angesichts der internationalen Ausrichtung des Wettbewerbs bringen wir den Erfolgen eine überaus große Wertschätzung  entgegen“, sagte Christian Kloss, Geschäftsführer des Landesweingutes. Obwohl uns beim Riesling nur ein einziger Punkt an der Goldmedaille fehlte, sind wir mit unserem Abschneiden mehr als zufrieden“ ergänzt Volker Frölich vom Weingut Frölich-Hake. „Wir haben gezeigt, dass die Saale-Unstrut Weine international mithalten können“, sind sich beide Winzer einig. Mehr…

Melanie Panitzke gewinnt Sommelier-Cup 2010 des Deutschen Weininstituts

9. November 2010 Keine Kommentare

DWI-Geschäftsführerin Monika Reule hatte im Rahmen des Sommelier-Cups 2010 Melanie Panitzke (links), Sommelière im Kölner Restaurant „Fischer’s Weingenuss und Tafelfreuden“ als beste deutsche Sommelière ausgezeichnet. Rund 30 Sommeliers und Mitarbeiter aus Gastronomie und Handel im Alter von 22 bis 68 Jahren, hatten sich dem ersten DWI-Sommelier-Cup gestellt. Mehr…

KategorienWein & Co. Tags: ,

Ein Riesling für „DIE TOTEN HOSEN“

31. Oktober 2010 Keine Kommentare

„Weißes Rauschen“, ein rätselhafter Name für einen ganz besonderen Weißwein. So heißt die neue Weinkreation von Martin Tesch aus Langenlonsheim/Nahe und den Toten Hosen aus Düsseldorf. Was zunächst nur als rein interner Gag gestartet wurde, entwickelt sich zum Geheimtipp. Nachdem der bandeigene Wein „Machmalriesling“ aus dem Hause Tesch innerhalb kürzester Zeit vergriffen war, haben sich Die Toten Hosen zusammen mit Winzer Tesch direkt um eine neue, spezielle Abfüllung gekümmert. Bei der Auswahl des Weins, seiner Benennung und der Bekleidung der Flasche waren die Rockmusiker tatkräftig dabei. Das Ergebnis spricht für sich: „Weißes Rauschen“ – benannt nach einem Song der Toten Hosen aus dem Album „Zurück zum Glück“. Stuart Pigott, der Wein-Papst und Riesling-Experte, hat  „Weißes Rauschen“ zum „Wein des Monats Oktober 2010“ gekürt.

Mehr…

Der neue Le Serre Nuove dell’Ornellaia

23. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Le Serre Nuove dell’Ornellaia wächst überwiegend in den jüngeren Weinbergen der Tenuta heran; in Rebanlagen, die sich zum Meer hin neigen und die mit Professionalität und viel Herzblut vom technischen Team des Weingutes gepflegt werden. Nach einer streng durchgeführten Handlese werden seine Beeren von den so genannten „Ammen des Weines“ auf Sortierbändern einzeln begutachtet und selektioniert. Erst dann gelangen sie zu ihrer Vinifikation in den Weinkeller, wo sie der Agronom Leonardo Raspini den Händen des Önologen Axel Heinz anvertraut. Der Le Serre Nuove dell’Ornellaia kommt  auf den Markt, um dort seine Position als Zweitwein des legendären Ornellaias mehr als würdig zu vertreten. Der 2008er Jahrgang ist eine Cuvée aus 40% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 15% Cabernet Franc und 5% Petit Verdot. Mehr…

KategorienWein & Co. Tags: , , ,

62. Deutsche Weinkönigin 2011 war Gebiets-Weinkönigin der Ahr

8. Oktober 2010 Keine Kommentare

Die neue deutsche Weinkönigin heißt Mandy Großgarten und kommt vom Anbaugebiet Ahr. Ihr Vater ist Nebenerwerbswinzer und Mitglied der Dagernova Weinmanufaktur, der größten Winzergenossenschaft an der Ahr. Die 22-Jährige aus Dernau in Rheinland-Pfalz wird im kommenden Jahr von den Weinprinzessinnen Melanie Unsleber aus Franken und Katja Bohnert aus Baden unterstützt. Mehr…

Die sechs Finalistinnen zur Wahl zur 62. Deutschen Weinkönigin stehen fest

2. Oktober 2010 Keine Kommentare

Die Entscheidung für die ersten sechs aus dreizehn ist gefallen – die Finalistinnen zur Wahl der 62. Deutschen Weinkönigin sind: Mandy Großgarten (22) von der Ahr, Carolin Spyra (21) von der Nahe, Melanie Unsleber (24) aus Franken, Katja Bohnert (20) aus Baden, Sina Listmann (23) aus Rheinhessen und Katharina Ofken (22) von der Mosel. Nun wächst die Spannung vor der Frage: Wer wird am 8. Oktober 62. Deutsche Weinkönigin? Das Finale am 8. Oktober wird zeitversetzt zur Wahlgala ab 22.00 Uhr im Südwest Fernsehen übertragen.

Neue Online-Weinsuche für Bordeaux & Bordeaux Supérieur Weine

25. September 2010 Keine Kommentare

Wie sehr entsprechen Bordeaux & Bordeaux Supérieur Weine dem Geschmack deutscher Konsumenten? Das wollte der Weinverband Bordeaux & Bordeaux Supérieur wissen. Um seine Weine noch besser auf die Bedürfnisse des deutschen Marktes auszurichten, beauftragte er im zweiten Jahr in Folge Experten der Forschungsanstalt Geisenheim unter Leitung von Prof. Dr. Dieter Hoffmann mit einer sensorischen Studie. Jeder getestete Wein erhielt ein eigenes Geschmacksprofil, das anschließend mit einem Idealprofil verglichen wurde, welches die Geschmacksvorlieben deutscher Weintrinker widerspiegelt. Die Ergebnisse sind jetzt über eine Online-Weinsuche auf www.bordeaux-bordeaux-superieur.com/weinsuche abrufbar. Mehr…

100 Jahre VDP: Festakt im Berliner Dom & Verkostung in der Berliner Kunstszene

2. September 2010 Keine Kommentare

Sonntag, 5. September 2010, 12:00 – 18:00 Uhr
VDP-Weinparcours
mit Christina Fischer und Helena Mariscal Vilar. Weinwissen auf den Punkt gebracht. Wem das Thema Terroir immer noch suspekt vorkommt, kann im VDP-WEINPARCOURS nachschmeckbar den Unterschied zwischen den prägnantesten Bodenstrukturen feststellen. Mehr…

Junge Weingenießer wollen die Republik zum Trollinger bekehren

29. August 2010 Keine Kommentare

Der Trollinger hat sein Retro-Image abgelegt. Dank seiner Qualität, der breiten Vielfalt – und der Genuss-Offensive trollinger2punkt0 (kurz: T2.0) der Württemberger Weingärtnergenossenschaften. Zeitgemäße Aktionen nehmen dabei gezielt eine junge Klientel ins Visier. Wie etwa die neue T2.0-Imagekampagne. Bis Anfang September bewirbt sie den fruchtigen Rotwein großflächig auf zahlreichen Außenwerbemitteln im Großraum Stuttgart. Moderne Motive zeigen trendbewusste Menschen aus vier deutschen Metropolen. Sie outen sich als junge Trollinger-Botschafter in ihrer Stadt. Mehr…

KategorienEvents, Medien, News, Wein & Co. Tags: ,