Dubai öffnet heute höchstes Gebäude der Welt

Mit mehr als einem Jahr Verspätung wird heute in Dubai das mit Abstand höchste Gebäude der Welt feierlich eröffnet. Der arabische Wüstenstaat eröffnet das höchste Gebäude der Welt. Der „Burdsch Dubai“ – zu deutsch: „Turm von Dubai“ – ragt mehr als 800 Meter über den Boden. Das bislang höchste Bauwerk steht in der taiwanischen Hauptstadt Taipeh und ist 508 Meter hoch. Das neue Rekord-Bauwerk wurde von dem US-Architekten Adrian Smith entworfen. Es hat mehr als 160 Etagen und wird nach oben hin immer schmaler. Der Wolkenkratzer aus Stahl und Glas kostete rund drei Milliarden Euro. M. P. meint dazu: Vielleicht ist dieser Rekord-Wolkenkratzer womöglich das letzte gigantische Bauprojekt in Dubai, hatten doch die Finanzprobleme des Emirats Ende 2009 die Börsen weltweit erschüttert. Dubai hatte insgesamt Schulden in Höhe von 80 Milliarden Dollar angehäuft.

Dieser Beitrag wurde unter Medien, News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.