Franzosen feiern „Tag der Macarons“

Erstmalig feiern in Berlin die Galeries Lafayette und der renommierte französische Pâtissier Frédéric Cassel, Präsident der internationalen Vereinigung Relais Dessert, zusammen mit dem Hôtel Concorde Berlin am 19. und 20. März 2010 den französischen „Jour du Macaron“, den internationalen Tag der Macarons. Dieses farbenfrohe Gourmet-Fest rund um das Macaron, das den Frühlingsanfang einläutet und gleichzeitig einem guten Zweck dient, findet seit fünf Jahren in ganz Frankreich statt. Ins Leben gerufen wurde diese typisch französische Initiative auf Initiative von Pierre Hermé von der Vereinigung Relais Desserts, der Elite der französischen Pâtissiers. Ein Teil der Einnahmen des Jour du Macaron wird einer wohltätigen Einrichtung gespendet. Die Galeries Lafayette in der Friedrichstraße bieten anlässlich des „Jour du Macaron“ am 19. und 20. März 2010 alle Macarons von Frédéric Cassel in den aktuellen Geschmacksrichtungen (Bitterschokolade, Vanille, Kaffee, Karamell, Zitrone, Himbeere, Pistazie, Rose und Nuss) zu einem Preis von 1,40 Euro an und spenden 0,40 € pro verkauftem Macaron an die „Arche“,  christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.