AMAN’S FORT & BEACH JOURNEY

Amangalla in Sri Lanka, atemberaubendes Hotel. Auf historischen Spuren wandelt man im Amangalla Resort. Im alten Fort von Galle hat man hier eine Oase der Ruhe geschaffen. Man hat die koloniale Geschichte des Forts architektonisch wunderbar aufgegriffen und in die Innenarchitektur des Hotels stilvoll integriert. Die Zimmer sind schön ausgestattet und geschmackvoll eingerichtet. Der Poolbereich ist üppig  und das Spa-Angebot  göttlich. Das Hotel hat eine interessante Geschichte: Das ehemalige New Oriental Hotel lässt in seinem unverfälschten luxuriösem Charme die ehemalige Kolonialzeit auferstehen und befindet sich innerhalb des Forts in der Altstadt von Galle. Das Gebäude war zunächst das Hauptquartier des Holländischen Gouverneurs und diente danach als Kaserne für britische Soldaten, bevor 1865 daraus das New Oriental Hotel entstand. Das Hotel Amangalla wurde 2005 nach liebevollen und umfangreichen Renovierungsarbeiten als unverfälscht luxuriöses Hotel mit kolonialem Flair wieder eröffnet: Amangalla.

An der Südküste von Sri Lanka, eingebettet in einen alten Palmenhain liegt das luxuriöse 5*Resort Amanwella – Sanskrit für „Frieden und Strand“ – nahe dem Dorf Tangalle.  Der Service ist persönlich und individuell, auf Wunsch kann der Gast Spa Treatments im Palmenhain genießen.

AMAN’S FORT & BEACH JOURNEY: Das Angebot

Dieser Beitrag wurde unter News, Savoir vivre abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.