Neue Genießeradressen in „Big Apple“

New York ist neuer Spitzenreiter bei den „Bib Gourmand“-Restaurants. Die bekannt kritischen Tester zeichneten für die umfassend aktualisierte Ausgabe 2011 des MICHELIN-Führers „New York City“ insgesamt 95 Häuser mit dem Prädikat für eine sorgfältige Küchenleistung zu einem moderaten Preis aus. Dies sind so viele Adressen wie in keiner anderen Stadt der Welt. Der MICHELIN-Führer „New York City 2011“ listet insgesamt 715 Restaurants aller Preiskategorien, die 55 verschiedene Küchenstile bieten, und dokumentiert so die kulinarische Vielfalt der Ostküstenmetropole. Der sorgfältig recherchierte Band erscheint auf Englisch und kommt am 9. Dezember  in den deutschen Buchhandel.

Dieser Beitrag wurde unter Medien, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.