Erster ZEN-Strand der Welt

 

Zum Meditieren lädt ab sofort der weltweit erste ZEN-Strand vor dem Nassau Beach ein. Einmal pro Woche verwandelt das Restaurant den 700 Meter langen Sandstrand in Kooperation mit den Kunststudenten der Universität von Palma in einen Art-Beach aus aufwendig kreierten ZEN-Mustern. Nassau Emotion – so lautet der eigens für den bekannten und komplett renovierten Nassau Beach Club entworfene Designstil.

Aufatmen, innehalten und mit Freude genießen

Diesem Motto hat sich das Team rund um Muzo Azeri und Irene Platko verschrieben; „Bei uns soll sich die ganze Welt zu Gast fühlen. Essen und sich kulinarisch verwöhnen lassen, das sind besonders schöne Rituale, in deren Genuss jeder kommen sollte.“ Der erst 25-jährige Chefkoch Marco Parillo lässt sich ebenso wie seine Gäste von der Umgebung, von Sonne, Sand und Meer inspirieren. Daraus entstehen ganz eigene, mediterrane, mit einem Hauch Asian Food versehende Kreationen. Als kulinarischer Treffpunkt hält Nassau Beach zum Beispiel Noriblätter gefüllt mit Lachs, Avocado und Philadelphia, Tartar vom roten Thunfisch mit knusprigem Dinkel und Gurken oder Linguine und frischen Hummer bereit.

Weitere Informationen unter www.nassaubeach-palma.com

Dieser Beitrag wurde unter News, Savoir vivre abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.