Sommer-Party „Drink pink, think pink and help“

Bei der Sommer-Party im „Alten Zollhaus“in Kreuzberg, gaben fünf Berliner Köche & fünf Winzer und der Weinladen Schmidt bei kulinarischen Leckerbissen und erlesenen Weinen ein Party der besonderen Art. Denn zehn Euro von jeder verkauften Eintrittskarte gingen an die Berliner Krebsgesellschaft e. V.  Gastgeber Herbert Beltle sorgte mit der ihm eigenen charmanten Art für eine wie immer gelungene Atmosphäre. M.P. meint: Berliner Treffen der Spitzenköche dieser Art sind leider viel zu selten geworden! Soziale Netzwerke können nicht der Ersatz sein.

Die Köche und  ihre Angebote:

Günter Beyer (Altes Zollhaus)

Brandenburger Bauernente aus dem Rohr mit Spitzkohl

Katalanische Creme mit Blaubeeren in Cassissauce

Andreas Klitsch (Aigner)

Schwarz-Rot-Gold (Rasputin-Lachs auf kleinem Kartoffelpuffer mit Meeräschen-Kaviar)

Lauwarmer Räucheraal auf Pumpernickel mit Kräuterrührei

Ludger Bäuerle (Weingrün)

 

Bouillabaisse von einheimischen Fischen mit Knoblauchmayonnaise

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern und Cremeeis

Thomas Kurt (E.T.A. Hoffmann)

 

Iberico Eichelschwein mit Gröstel von Pfifferlingen, Spitzkohl, Speck und Kartoffel

Grießflammerie mit Zwetschgenröster und Joghurteis

Marco Müller (Weinbar Rutz)

 

Im Heu geräucherter Wildlachs & Melonen-Koriandersalat, Erbsenschaum

Gegrillte Gotlammkeule von Bauer Paule mit Rosmarin & Paprikagraupen

Dieser Beitrag wurde unter Food, News, Savoir vivre abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.