Manufaktursterne für handverlesene Gäste – Wein & Zeit 2013

WUZ 2013 /1Jedes Jahr präsentiert die ASKANIA AG ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung als Hommage an das Brandenburger Tor − dem Berliner Wahrzeichen der Hoffnung, Überwindung und Wiedervereinigung. Zeitlose Werte, denen sich die ASKANIA AG verpflichtet hat. Der Vorstandsvorsitzende  der Askania AG, Leonhard R. Müller präsentierte diesmal das neue Jahrgangsmodell im „Kempinski Hotel Bristol Berlin“. Dazu hatte Georg Prinz zur Lippe die Weine seines Gutes Schloss Proschwitz mitgebracht. Das größte private Weingut Sachsens gilt seit Jahren als Vorzeigebetrieb, das Gut wurde bereits 1996 als einziges sächsisches Mitglied in den Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Die  Weine von Schloss Proschwitz sprechen für sich selbst und zwar qualitativ auf höchstem Niveau. WUZ 2013 / 2Ihre Gemeinsamkeit mit den Askania Uhren liegt darin begründet, dass sie in einer Manufaktur hergestellt werden und sich durch beste handwerkliche Qualität und Finesse auszeichnen. Und beide, Uhren und Weine,  entstehen Stück für Stück mit viel Liebe, Sorgfalt und Akribie in den jeweiligen Manufakturen. Unter den Gästen des Abends viel Prominenz aus der Hauptstadt und auch aus der Steiermark. M.P. meint: Wieder ein gelungener Abend: Dank Askania.WUZ 2013 /3WU`Z 2013/4Askania Qadriga 2013WUZ 2013 /5! Wein gut, Zeit gut, Wein & Zeit noch besser.

 ZUW 2013 /6WUZ 2013/7WUZ 2013/8WUZ 2013 /9WUZ 2013 /9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.