Lübeck: Bei Thomas Mann

Buddenbrookhaus,Eine Fassade die viel von dem Selbstbewusstsein und dem Reichtum seiner Bewohner, aber wenig von der wechselvollen Geschichte des Hauses auf dem Weg zu einem der außergewöhnlichsten Literaturmuseen weltweit verrät. Im Buddenbrookhaus, in der Mengstraße 4 gegenüber der Marienkirche – einem Haus als begehbarem Roman – gibt es mehr als eine noch heute faszinierende Familie oder ein beispielloses literarisches Gesamtwerk zu sehen. Hier wird ein Stück Literatur erlebbar. Im Buddenbrookhaus traf M.P. Thomas MannDie Geschichte der Familie Mann repräsentiert hier ein Kapitel deutscher Zeitgeschichte. Das Haus ist der Sitz des Heinrich- und Thomas- Mann- Zentrum, der „geborene Ort“ für eine lebendige Auseinandersetzung mit Leben und Werk der Brüder.

Dieser Beitrag wurde unter Medien, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.