Victor Hugo war hier

vh 2Im Nordosten von Luxemburg beiderseits des Grenzflusses Our liegt das schöne Örtchen Vianden. Über der Stadt thront die Burg Vianden.  In den Jahren des Exils hielt sich hier auch einige Monate der französische Schriftsteller Victor-Marie Hugo auf. Zwischen 1862 und 1871 besuchte er  fünfmal das Großherzogtum Luxemburg und verbrachte einige Zeit als politischer Flüchtling in Vianden. Das Haus, in dem Victor Hugo gelebt hat, ist seit 1935 als Museum eingerichtet, welches anlässlich seineszweihundertsten Geburtstags restauriert wurde. M.P. meint: Mehr als sehenswert! Es präsentiert sein Leben, sein literarisches und künstlerisches Schaffen und seine Beziehungen zum Großherzogtum Luxemburg.

 

vh 1Victor Hugo-Museum:

 37, rue de la gare,

L-9420 Vianden

www.victor-hugo.lu

Das ganze Jahr täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, am Montag ist es geschlossen.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.