65. Internationalen Filmfestspiele

65_BERLINALE_PlakatVom 5. bis 15. Februar 2015 finden die 65. Internationalen Filmfestspiele Berlin statt. Essen, Genuss und Umwelt – das sind die Themen, die das Kulinarische Kino in den Fokus rückt. Das Programm besteht aus ca. zwölf aktuellen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen, die sich mit Food-Motiven beschäftigen. Die Filme werden mit Blick auf ihre thematische und cineastische Qualität ausgewählt. Zu sehen waren in den vergangenen Jahren unter anderen: Final Recipe von Gina Kim, El Somni von Frank Aleu mit den Roca Brüdern, Food Chains von Sanjay Rawal, César Chávez von Diego Luna, Comme un chef von Daniel Cohen mit Jean Reno, También la lluvia (Even the Rain) von Icíar Bollaín mit Gael García Bernal, Toast von SJ Clarkson, Tuan Yuan (Getrennt Zusammen) von Wang Quan’an, Io Sono L’Amore (Ich bin die Liebe) von Luca Guadagnino mit Tilda Swinton, Food, Inc.von Robert Kenner. Nach den Filmen des Hauptprogramms um 19:30 Uhr kreiert ein Spitzenkoch im Gropius Mirror Restaurant ein Menü, das vom Film des Abends inspiriert ist. Die Köche der vergangenen Jahre waren unter anderen Daniel Achilles, Andoni Luis Aduriz, Bobby Bräuer, Matthias Diether, Sonja Frühsammer, Nils Henkel, Michael Hoffmann, Thomas Kammeier, Michael Kempf, Kolja Kleeberg, Lea Linster, Christian Lohse, Hendrick Otto, Cornelia Poletto, die Roca Brüder und Tim Raue. Zum Menü werden ausgezeichnete Weine aus den Regionen Rheinhessen, Pfalz, Mosel und Württemberg serviert. Zum Ende des kulinarischen Teils findet ein Gespräch mit Mitgliedern des Filmteams und Experten zu den Filmthemen statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.