Fisch satt in Bremen

Die Fachmesse fish international ist am Dienstag mit einem erneuten Besucherplus in der Messe Bremen zu Ende gegangen. Insgesamt sahen sich 12.203 Besucher in der Messehalle 5 um (2016: 11.732). Seit Sonntag hatten sich bei der 16. Auflage der Fischmesse unter anderem Fischverarbeiter und -händler, Gemeinschaftsverpfleger, Gastronomen und Lebensmittelhändler getroffen. Mit 312 Ausstellern verzeichnete die Messe einen Zuwachs um 15 Prozent (2016: 273).  Weiterlesen

Michael Rocha ist der neue Chefpatissier im Farol Hotel

Michael Rocha ist gebürtiger Portugiese und hat seine Künste in den Miragem Hotels gelernt. Nach weiteren Stationen war er zuletzt im Intercontinental Hotel Lissabon tätig. Als Chef-Patissier wird er für beide Restaurants des Farol Hotel zuständig sein.  Zu seinen verführerischen Kreationen zählen zum Beispiel „Schokolade & Himbeeren mit 3 Texturen“ – die Schokolade kommt in drei unterschiedlichen Varianten. Dreifache Surprise sozusagen. Wobei Schokolade bei „Sobremesa“ – also den Portugiesischen Nachspeisen – eine eher untergeordnete Rolle spielt. Weiterlesen

Nun gibt es auch Fischsommelier/-ière mit IHK-Abschluss

Die erste Runde der Fortbildung zum bzw. zur Staatlich geprüften Fischsommelier/-ière mit IHK-Abschluss – von der Transgourmet Seafood Akademie, der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, dem Technologie-Transfer-Zentrum Bremerhaven und dem FischMagazin ins Leben gerufen – ist abgeschlossen. Gestern wurden den 23 Absolventen ihre IHK-Zertifikate auf der Fischmesse Bremen offiziell überreicht. Die Fortbildung richtet sich an Interessierte aus der Gastronomie und Lebensmittelbranche, die bereits fundierte und professionelle Kenntnisse haben – dies können Köche sein, aber auch Einzelhändler oder Fischfachberater. Weiterlesen

Sterneleuchten über Dänemark

Der in Kopenhagen vorgestellte Guide Michelin 2018 für Nordeuropa zeichnet 25 dänische Restaurants mit dem begehrten Stern aus – seinen Titel als bestes Restaurant des Landes verteidigt das Geranium mit drei Sternen. Erstmals gingen insgesamt 30 Michelin-Sterne an dänische Restaurants – so viele wie nie zuvor. Damit unterstreicht Dänemark fast fünfzehn Jahre nach der „Erfindung“ der Neuen Nordischen Küche seinen Ruf als eines der innovativsten Ziele für Gourmets weltweit. Bei der von Kennern und Fans mit Spannung erwarteten Verleihung der begehrten Michelin-Sterne gestern im Rathaus von Kopenhagen verliehen die Experten des französischen Gourmetführers insgesamt 30 Sterne an 25 dänische Restaurants. Hinzu kommt ein Michelin-gekröntes Restaurant auf den Færøer-Inseln. Seinen Titel als bestes Restaurant im Königreich und damit seine drei Sterne im neuen „ Michelin Guide Nordic Countries 2018“ verteidigte erneut das Geranium von Starkoch Rasmus Kofoed in Kopenhagen. Nicht nur nach Michelin-Definition ist das Geranium damit ohne Frage „eine Reise wert“. Weiterlesen

Markenbotschafter aus Leidenschaft

Seine Leidenschaft zum Beruf machen – für viele ein Traum, für Markus Heinze Realität. Als Markenbotschafter für Glenfiddich begeistert er seit Jahren Whisky-Enthusiasten. Nun ist er seit Januar auch als Markenbotschafter für The Balvenie unterwegs: dem einzigen Single Malt, der noch in fünf traditionellen Handwerksschritten hergestellt wird – „from barley to bottle“. The Balvenie wird hierzulande von Campari Deutschland vertrieben. Weiterlesen

„Best Apart Hotel 2017“ gibt es im Zirbenland

Die Auszeichnung International Hospitality Awards® in der Kategorie „Das beste Apart Hotel 2017“ geht ins Zirbenland und zwar an die Komfort Appartements Zirbenland der Familie Pfandl in Fisching. Bestbewertungen auf booking.com sowie auf Trustyou waren die Basis für den Erfolg des Familienbetriebes aus Fisching.

Die Gala-Preisverleihung der International Hospitality Awards® 2017 fand am 18. Februar 2018 im InterContinental Hotel Kyiv statt. Die besten Hotels aus Ost- und Mitteleuropa wurden bei diesem Event geehrt. Diese Veranstaltung brachte Hoteliers, Vertreter der Hotellerie, Diplomaten, Journalisten und viele andere Experten aus der Ukraine und anderen Ländern zusammen. Unter den 2017 Nominierten der International Hospitality Awards® waren 315 Hotels aus 21 Ländern Ost- und Mitteleuropas: Polen, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Georgien, Slowakei, Moldawien, Ukraine, Österreich, Tschechische Republik, Kroatien, Montenegro, Serbien, Bosnien und Herzegowina , Albanien, Mazedonien, Slowenien, Griechenland, Litauen, Lettland und Estland. 28 Gewinner in verschiedenen Nominierungen wurden aus 101 Hotels ausgewählt, die das Finale erreicht haben. Weiterlesen