Hyatt Regency Bali wiedereröffnet

atemberaubende Aussicht auf das Meer

Nur 22 Autominuten vom Ngurah Rai International Airport entfernt, ist Hyatt Regency Bali auf neun Hektar Land eines der größten Hotels in Sanur, bekannt für seine Gärten, die ursprünglich von dem berühmten tropischen Landschaftskünstler Made Wijaya entworfen wurden. Mit über 500 Pflanzenarten haben die Hotelgärten schon Seiten mehrerer Bildbände geschmückt, und während der Renovierung wurden alle alten Bäume und so viele Pflanzen wie möglich erhalten. Das Hotel wurde im Wert von mehreren Millionen Dollar umfassend renoviert und modernisiert. Im gesamten Hotel sind alte Designelemente von Bali Hyatt in eine frischere, neue Atmosphäre integriert – Schnitzereien hinter der Rezeption, Batikdrucke aus alten Gästezimmern werden in der Regency Club Lounge zu Kunstwerken verarbeitet. Es verfügt über 363 Zimmer mit einer Größe von 27-81 Quadratmetern, von denen jedes über einen eigenen Balkon mit Blick auf die üppigen Gärten oder den Indischen Ozean verfügt. Omang Omang ist der ganztägige Restaurantbereich des Hotels, der Gerichte aus Indonesien und der ganzen Welt anbietet.

Quelle: ots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.