IGW 2019: Kulinarisches Netzwerktreffen in der Botschaft von Finnland

Unter dem Motto „Aus der Wildnis“ präsentiert das nördlichste Agrarland der EU in Halle 10.2 heimische Spezialitäten.

Finnland ist Partnerland der Internationalen Grünen Woche (IGW), die vom 18. bis 27. Januar 2019 in Berlin stattfindet, und überbringt „Grüße aus der Wildnis“. Aus diesem Anlass lud die Botschafterin von Finnland, Ritva Koukku-Ronde, im Beisein des Landwirtschaftsminister und Food-Botschafter Kim Palhus zu einem besonderen Abend in ihre Residenz in Berlin. Es gab Gelegenheiten zum kulinarischen Austausch mit den finnischen Ausstellen auf der Messe und die Verkostung deren Produkte. Über 80 Aussteller aus allen Regionen des Landes stellen die finnische Lebensart und ihre hochwertigen Produkte aus der wilden und reinen Natur vor; köstliche Hafer- und Roggenprodukte, Biere, Alkoholspezialitäten, außergewöhnliche Fisch- und Fleisch- erzeugnisse.

Dieser Beitrag wurde unter Food, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.