Audienz beim „Lebenden Buddha“

AMANKORA, Bhutan

Wo kann man Achtsamkeit und Spiritualität wohl besser erleben als im „Land des Glücks“? Bhutan, einziges noch existierendes buddhistisches Königreich im Himalaya, ist von tief verwurzelter Religiosität geprägt und auf faszinierende Weise mystisch. Amankora bietet seinen Gästen ein ultimatives Retreat:  Vom 5. – 13. Mai und 17. – 25. September 2019 ist Seine Eminenz der 9. Neyphug Trülku Rinpoche beim „Meaning of Life“-Retreat zu Gast im Amankora. Der Rinpoche, ein wiedergeborener Lama, gilt als einer der größten lebenden Lehrer Bhutans und einer der sieben spirituellen Söhne des Großen Terton, Pema Lingpa. Beim achttägigen „Meaning of Life“-Retreat tauchen die Teilnehmer tief in die Spiritualität Bhutans ein.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.