Ceviche in Berlin

Serván versucht verschiedene Geschmacksrichtungen auf einem Teller zu vereinen, als Ergebnis gibt es die Explosion des Geschmacks.

Küchenchef Enrique Serván, in Lima, Peru, geboren und aufgewachsen, ist seit 1989 in Berlin  und betreibt das Restaurant Serrano: Pfalzburger Str. 83, 10719 Berlin. Anlässlich der ITB präsentierte er auf dem Messestand von Peru Kulinarisches aus seiner Heimat, u.a. „Ceviche de Halibut“. Ein Kaltes mariniertes weißes Heilbuttfilet mit Limettensaft, Zwiebeln und Rocoto (peruanische Chili), Koriander, Süßkartoffeln und gekochten Riesenmais. Das peruanische Nationalgericht Ceviche ist roher Fisch, der in Limettensaft mariniert und gegart wird. In Peru wird Ceviche mit Süßkartoffeln, geröstetem Mais oder Yuca serviert.

Serrano: Öffnungszeiten: Dienstags bis Samstag von 17:00 bis 23:00 Uhr.

Dieser Beitrag wurde unter Food, News, Savoir vivre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.