Dampf satt in Schöneweide


ELSE: Die letzte betriebsfähige Normalspur-Dampflok Berlins. 80 km/h bringt die 1944 in Babelsberg gebaute, auf die Schienen. Sie wiegt 140 Tonnen.

Nach Hauptuntersuchung ist die Dampflok 52 8177-9 – Stolz der Dampflokfreunde Berlin – wieder betriebsfähig. Am Wochenende, beim Frühlingsfest im historischen Bahnbetriebswerk Schöneweide stand sie unter Dampf. Nun soll auch die
denkmalgerechte Sanierung des historischen Bahnbetriebswerks Schöneweide beginnen. Die Maßnahmen werden auf 700.000 Euro geschätzt. Anlässlich des Eisenbahnfestes 2019 ( 21./.22.9.) im Betriebswerk Schöneweide können 100 Jahre Eisenbahngeschichte nachempfunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.