Schuhbeck im Fadenkreuz der Steuerfahndung

Ermittler haben seine geschäftlichen Räume in München durchsucht. Der bekannte und umtriebige Sternekoch hat womöglich nicht so hohe Steuern abgeführt, wie notwendig gewesen wäre. Die Ermittlungen sollen ausschließlich seine Gastronomiebetriebe am Platzl in München betreffen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung mit Verweis auf eigene Informationen.

Dieser Beitrag wurde unter Medien, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.