Berlin liebt es indisch

Der INDIA CLUB in Berlin feierte jüngst sein zweijähriges Bestehen.

Verantwortlich für die kulinarischen Genüsse sind drei Köche, die unter der Leitung von Küchenchef Manish Bahukhandi kochen, einem Vertreter der indischen „rustic cuisine“, der exklusiv für den Club gewonnen werden konnte. Der Tradition folgend verzichtet man auf Rind- und Schweinefleisch, bietet dafür aber Huhn, Lamm, Ente, Fisch und Meeresfrüchte an. Geflügel und Lamm sind von hochwertiger Bioqualität und kommen aus der artgerechten Tierhaltung vom „Gut Vorder Bollhagen“, den Familie Jagdfeld an der mecklenburgischen Ostsee bei Heiligendamm unterhält.  INDIA CLUB RESTAURANT Behrenstraße 72, 10117 Berlin, täglich ab 18 Uhr geöffnet.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.