Neue Israelische Küche in Berlins Mitte

Spitzenkoch Yossi Elad (r.) und Restaurant Chef des Joseph Robert Cristow.

Kürzlich öffnete in Berlin das Hotel Amo by Amano und sein hauseigenes Restaurant Joseph, geplant von den Ardinast Brüdern aus Frankfurt am Main und beraten von dem israelischen Spitzenkoch Yossi Elad.  Küchenchef vor Ort ist ist der Berliner Robert Cristow. Eine offene Showküche ist zentraler Dreh- und Angelpunkt des Restaurants mit seinen 60 Plätzen. Die Philosophie sei geprägt durch die „New Tel Aviv Cousin“ und unsere deutsch-jüdischen Wurzeln, so James Ardinast. Den Innenraum zieren riesige schwarzweiß Fotocollagen mit persönlichen Fotos von den Machern. Yossi Elad betreibt bereits seit Jahren erfolgreich in Jerusalem das „Machneyuda“ und in London das „Palomar“. Küchemmittelpunkt sind ein Robata-Grill und ein Tandooriofen. Für die nahe Zukunft ist noch ein großer Grill im Innenhof des Hotels geplant.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.