Dänemarks erste reine Elektrofähre

Insgesamt soll die „EF Ellen“ rund 22 Seemeilen oder etwa 40 Kilometer ohne „Auftanken“ fahren können.

Die rund 30 Millionen Euro teure „EF Ellen“  ist Dänemarks erste Elektrofähre und hat Platz für bis zu 196 Passagiere und 31 Pkw. Sie verkehrt Fähre zwischen Søby auf Ærø und Fynshav. Die in Polen sowie in der Werft in Søby auf Ærø gebaute „EF Ellen“ ist knapp 60 Meter lang und wiegt 747 Tonnen. Allein die Batterien haben ein Gesamtgewicht von 50 Tonnen. Angetrieben wird das alternative Fahrzeug von zwei Elektromotoren mit je 750 kW Leistung.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.