Christophe Hardiquest als Gastkoch

Im September 2019 sorgt Spitzenkoch Christophe Hardiquest im Restaurant Ikarus für ein beglückendes Geschmackserlebnis mit Tiefgang und Überraschungsmomenten, wenn er seine Gäste auf eine vorzügliche kulinarische Reise zurück zu seinen belgischen Wurzeln entführt. Foto: ©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

2001 eröffnete Christophe Hardiquest 2001 das Restaurant Bon Bon gemeinsam mit seiner Ehefrau Stéphanie, die als General Manager für das Ambiente verantwortlich zeichnet. Das Restaurant empfängt seine Gäste mit großen Wurzelstücken an der Eingangswand, welche die Philosophie des Kochs über die „Wurzeln des Geschmacks“ widerspiegeln sollen. Es gibt kein festgelegtes Menü im Bon Bon, sondern eine Auswahl von drei, fünf oder sieben Gängen, die sich von Tag zu Tag ändern können und von den verfügbaren Produkten bestimmt werden.



Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.