Masseto 2016 ist da

Hier werden von jedem Jahrgang wenige Flaschen wie ein Schatz in einer Art Edelstahlwiege gehütet.

Ein Bilderbuchjahrgang hat es geschafft, die Einzigartigkeit des Hügels, von dem er stammt, einzufangen und vollendet zum Ausdruck zu bringen. Das Jahr 2016 erwies sich als großartig mit reichlich Sonnenschein und der richtigen Menge Regen, die eine perfekte Traubenreife begleitete. Nachdem das ausgezeichnete Phenolpotenzial der Trauben und die ausgewogene Zucker-Säure-Balance festgestellt worden waren. Heute kann der Masseto, auch auf einen eigenen Weinkeller zählen, von dem von Außen nur der Traubenempfangsbereich und ein Bauernhaus namens Casa Masseto zu sehen sind. Im Zentrum des Weinkellers befindet sich Masseto Caveau, die historische „Bibliothek“ des Weinguts.

Dieser Beitrag wurde unter News, Savoir vivre, Wein & Co. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.