Drei Neue und ein Rückkehrer

„Unsere Vereinigung zählt jetzt 80 Mitglieder. Mit dieser breiten Basis können wir neue Aufgaben, die vor uns liegen, noch besser bewältigen“, freut sich JRE-Präsident Alexander Huber über das ungebrochene Mitglieder-Wachstum.

Auf ihrer Jahreshaupttagung auf Burg Schwarzenstein bei Nils Henkel konnten die Jeunes Restaurateurs (JRE) wieder neue Mitglieder begrüßen. Offiziell aufgenommen wurden Felix Dietz (Rive. Hamburg), Philipp Helzle (BollAnts im Park, Bad Sobernheim) und Berlins aktueller Meisterkoch Björn Swanson (Golvet). Rückkehrer Michael Fell, der nach einer Auszeit jetzt wieder als Küchenchef (Gertraud Gruber Schönheitsfarm, Rottach-Egern) tätig ist, zählt jetzt ebenso wieder zur Vereinigung. Als Zeichen der Zugehörigkeit erhielten die Neuen auf der abendlichen Gala ihre offiziellen Türschilder und die JRE-Kochjacken. Einstimmig beschlossen wurde auch die Aufnahme von Michael Ammon (Gasthaus Jakob, Perasdorf), Julian Richert (Seehotel Töpferhaus, Alt Duvenstedt) und Christian Fleischmann (Landhotel Weißes Roß, Illschwang). Diese drei Kandidaten werden auf der nächsten JRE-Tagung offiziell in den Kreis der Jeunes Restaurateurs eingeführt.

Dieser Beitrag wurde unter Food, News, Savoir vivre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.