Deutsche Weine auf der Schiene

Seit dem 1. September dürfen sich die Kunden der Deutschen Bahn in den Fernverkehrszügen auf ein Weinsortiment aus heimischen Weinregionen freuen. Dabei setzt die Deutsche Bahn sowohl auf bekannte deutsche Winzer, als auch auf junge Nachwuchstalente. Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat die Deutsche Bahn in diesem Jahr für die Erstellung der neuen Weinkarte logistisch bei der Ausschreibung und der verdeckten Auswahlprobe unterstützt. Im vergangenen Jahr belief sich der Weinabsatz in den ICE- und IC-Zügen der Deutschen Bahn auf rund 660.000 Flaschen Rot- und Weißwein. Foto: Deutsches Weininstitut.

Dieser Beitrag wurde unter News, Wein & Co. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.