Neidischer Herbst & wunderbare Qualitäten

Foto: VDP/Peter Bender

Die VDP.Prädikatsweingüter beenden Traubenernte 2020. Die Lese 2020 geht als besondere Traubenernte in die Geschichte ein.  In einer Zeit, die von einer starken Ungewissheit geprägt ist, wurden die VDP.Winzer*innen mit sonnigem Herbstwetter und kerngesunden, aromatischen Trauben entschädigt. Nach der bereits kleinen Ernte 2019 liegt die diesjährige Lesemenge nochmal knapp unter dem Vorjahreswert. Insbesondere in Franken und Sachsen/Saale-Unstrut haben Spätfröste zu Ernteverlusten geführt. In der Pfalz und Rheinhessen konnte durchschnittliche Traubenmengen geerntet werden. Weinlese 2020

Dieser Beitrag wurde unter News, Wein & Co. abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.