Spreewalddampf

DerVerein IG Spreewaldbahn e.V. feierte das 5. Spreewaldbahnfest auf dem Gelände des ehemaligen Straupitzer Spreewaldbahnhofs. Jüngst konnte der Verein nach langer Suche endlich vier Meterspurradsätze von der Jagsttalbahn aus Baden-Württemberg und andere wichtige Teile erwerben. Mit den Achsen wollen die Kleinbahnfreunde die in Straupitz ausgestellten Personenwagenkästen der Spreewaldbahn wieder komplettieren und rollfähig machen. 

Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.