Johann Lafer nimmt den Hut und geht

Johann Lafer und die Stromburg gibt es nicht mehr. Wenige Wochen nach dem „Aus“ für sein Sternerestaurant, hatte Lafer noch das Restaurant „Johanns“ auf der Stromburg eröffnet. Nun verlässt er aber nach 25 Jahren seine Stromburg ganz. Seine Zukunft sieht er gelassen. Auf dem Programm stehen zuallererst seine Kochschule in Guldental, die Entwicklung neuer Rezepte und Projekte z.B. für Online-Kochkurse. Auch Nachwuchs-Gastronomen möchte er fördern. Ob er wieder ein neues Restaurant eröffnet, lässt er offen.

Johann Lafer will zurück zu seinen Wurzeln

„Die Kunst liegt in der einfachen Küche auf der Basis nachhaltiger Produkte und perfekter Verarbeitung mit dem gewissen Etwas, begleitet von unprätentiösem und exzellentem Service für den Gast. Und dieser hat sich verändert“, konstatiert Lafer.

Veränderung auf der Stromburg: Johann Lafer möchte zurück zu seinen Wurzeln, zum Herzschlag des Genusses und doch, wie gewohnt, auf hohem Niveau.  Im ersten Schritt wird das Sternerestaurant Le Val d’Or geschlossen, stattdessen sollen die eleganten Räumlichkeiten auf der Stromburg verstärkt für exklusive Events, Showkochen und andere Veranstaltungen genutzt werden. Der herrliche Burghof mit seinem wunderbaren Panoramablick soll im Sommer wieder vermehrt für private oder geschäftliche Feste zum Einsatz kommen. Auch Lafers Kochschule Table d’Or in Guldental wird wieder mehr in den Fokus gerückt.

11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie

Wieder Medaillenjagd im Schnee: Am 10. und 11. April 2019 heißt es für Gastro-Mitarbeiter bei der 11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie raus aus Küche, Rezeption oder Schankraum und ab auf die Piste. Austragungsort der elften Auflage der Ski-WM der Gastronomie ist auch in diesem Jahr die berühmte Idalp in Ischgl.

Idalp April 2018

Auf dem Pflichtprogramm der Weltmeister-Anwärter: Riesenslalom. Und das möglichst schnell. Dabei treten die Teilnehmer an zwei Wettbewerbstagen in den Kategorien „Hoteliers, Gastronomen,Köche, Hotelmitarbeiter, Hotelfachschüler und Gäste“ (10.4.) sowie „Sommeliers, Barkeeper, Kellner, Winzer und Zulieferer“ (11.4.) in zwei Durchgängen im Riesentorlauf gegeneinander an. Abschluss und Highlight des sportlichen Wettkampfs ist die Sieger-Party, bei der in der Vergangenheit bereits namhafte Showstars wie Jürgen Drews oder die Disco Boys mit ihrem Show-Programm begeisterten. 

Die Anmeldung zur Ski-WM ab sofort unter:

www.ski-wm-der-gastronomie.de

Anmeldeschluss ist der 5. April 2019.

Orden für Johann

Der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer hat Johann Lafer das Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich für dessen Verdienste um seine Heimat in der Präsidentschaftskanzlei der Wiener Hofburg verliehen. Besonders beeindruckt zeigte sich der Bundespräsident von dem Engagement Johann Lafers für eine qualitiative Ernährungsbildung. M.P. gratuliert!