Farol Hotel – Herrenhaus auf den Atlantik-Klippen

Farol Hotel – Traumkulisse für den schönsten Tag

Das Farol Hotel ist eines der romantischsten Hotels in ganz Portugal. Zauberhaft thront das ehemalige Herrenhaus völlig allein auf den Atlantik-Klippen. Umgeben von einem bezaubernden Garten. Was für eine malerische Kulisse, um den Bund fürs Leben zu schließen. Ganz gleich, ob der schönste Tag im Leben nur den zwei Liebenden gehört, im engen Kreis gefeiert oder ein großes Fest gewünscht wird. Das Farol Hotel ist ein idealer Platz. Fürsorglich bereitet das herzliche Team alles für eine unvergessliche Zeremonie vor. So findet das Hochzeitsdinner beispielsweise ganz romantisch auf der Poolterrasse statt, die im Schein unzähliger Kandelaber leuchtet. Auch die Trauung selbst wird direkt am Pool vollzogen. „Sala Farol“ eignet sich beispielsweise wunderbar für ein großes Dinner mit circa 100 Personen. Nach draußen eröffnet sich das „Deck On The Rocks“ – eine, wie der Name schon sagt, weitläufige Terrasse direkt auf dem Felsen. Eine unvergleichliche Kulisse für den Cocktailempfang. Oder für ein kleineres Gala-Dinner für bis zu 40 Personen. Auf Meereshöhe liegt „Private Mix“. Bullaugenfenster geben den Blick auf den Ozean und den Pool frei. Warum nicht sein ganz privates Herrenhaus für das individuelle Event? Das Farol kann komplett exklusiv gebucht werden. Ebenfalls natürlich die beiden Restaurants – „The Mix“ und „Sushi Design“. Beide haben eine tolle Terrasse mit Panoramablick auf den Atlantik. Zusammen bieten sie Platz für bis zu 120 Gäste.

Spring Special auf den Atlantik-Klippen

In seinem Spring Special hat das Farol Hotel in Cascais bei Lissabon alles vereint. Zum einen die Kultur – denn sämtliche Museen von Cascais, dem nahegelegenen Fischerstädtchen, können besucht werden. Eintritt frei. Auch die wunderbare Natur – allen voran die spektakuläre Atlantikküste und das wildromantische Hinterland – lassen sich entspannt mit dem Fahrrad entdecken. Ebenfalls ohne Aufpreis. Es ist im Arrangement inbegriffen. Dazu gibt es noch zwei Übernachtungen in einem der extravaganten Zimmer oder Suiten des Lifestyle-Hotels. Kulinarisch verwöhnen das ausgedehnte Frühstück und ein exquisites Gourmet-Dinner im Restaurant The Mix. Weiterlesen

Verführung auf den Atlantik-Klippen

Im The Mix heißt Küchenchef Richardo Deus herzlich willkommen.

Täglich zwischen 17 und 19 Uhr ist Champagner-Zeit. Zusammen mit drei fangfrischen Austern klingt ein erlebnisreicher Tag aus und ein genussvoller Abend beginnt. Denn das Farol Hotel ist nicht nur bekannt für sein einzigartiges Design, sondern auch für seine Kulinarik. Beide Restaurants des Hauses überzeugen auf ihre ganz eigene Weise:  Umgeben von diesem unvergleichlichen Ambiente. Allein dieser phänomenale Blick. Der unendlich weit über den Atlantik bis zum Horizont schweift. Völlig allein thront das einstige Herrenhaus, das mit Sorgfalt und Kunst- Gespür zu einem wahren Design-Meisterwerk gestaltet wurde, auf den Atlantik-Klippen nahe Lissabon in Portugal. Weiterlesen

Nuande Pekel Kreativer Chefkoch und Surfmeister im Farol Hotel

Sushimeister, Küchenchef und Surfmeister in Personalunion. Und jetzt auch noch einer der elf besten Küchenchefs in ganz Portugal. Das ist Nuande Pekel, Küchenchef des Sushi Design, dem beliebten Restaurant des Farol Hotel. Vergeben wurde die Auszeichnung von CARAS, dem populären wie kritischen Lifestylemagazin des Landes. Unter der talentierten Federführung von Nuande Pekel wurde das Sushi Design für seine kreativen und frischen Kreationen geehrt. Besonders gewürdigt wurden die Liebe und Sorgfalt sowie die leichte Eleganz, mit der er das Beste aus der japanischen Tradition mit der perfekten Location an der Küste vereinigt. Weiterlesen

Wohnen im Herrenhaus aus dem Jahr 1890

Das 5* Hotel Farol liegt an den steilen Klippen des Meeres in einer Entfernung von fünf Gehminuten zum Zentrum von Cascais und 20 Minuten Fahrt in die Stadtmitte Lissabons. Das Herrenhaus aus dem Jahr 1890, das einst dem Grafen von Cabral gehörte, wurde 2002 um einen Anbau erweitert. Das Resultat ist eine faszinierende Symbiose aus dem Baustil des 19. Jahrhunderts und einer gewagten modernen Architektur – ein Design-Meisterwerk, das sich über den Felsen erstreckt und einen herrlichen Blick auf den Atlantik und die malerischen Sonnenuntergänge bietet. Konzeptionell einzigartig und ein Wohnerlebnis der besonderen Art sind die Design-Zimmer, die von portugiesischen Modedesignern „eingekleidet“ wurden. Weiterlesen

Qualitativ guter Wein-Jahrgang 2009 in Portugal

Gegenüber 2008 wird mit einem Anstieg der landesweiten Erzeugung um ca. neun Prozent gerechnet. Fast alle Regionen erwarten eine Produktionssteigerung, insbesondere die Azoren und die Region Península de Setúbal lassen eine bedeutende Zunahme gegenüber 2008 erkennen. Eine Ausnahme bilden die Regionen Tejo und Beiras, in denen ein leichter Rückgang der Produktion zu verzeichnen war. Nach Aussagen einiger Weinerzeuger kann für die Qualität der erzeugten Weine ein ausgezeichneter Jahrgang erwartet werden. Die Winzer rechnen mit körperreichen Rotweinen mit einem angenehmen aromatischen Ausdruck und fruchtig-frischen Weißweinen für den Jahrgang 2009.