Six Senses in Bhutan

Im Frühjahr 2020 solle das Six Senses Lodge-Quintett in Bhutan komplett sein – die fünfte Lodge in Bumthang öffnet ihre Tore.

Nach erfolgreichen Eröffnungen der Lodges in Paro, Thimphu und Punakha eröffnet nun auch die vierte Lodge des Six Senses Buthan – in Gangtey. Das Quintett wird im Frühjahr 2020 vollendet sein. Nahe der Lodge findet sich das malerische Kloster Gangtey aus dem 17. Jahrhundert, ein Zentrum für Buddhismus und Meditation und der Ort, an dem jedes Jahr im November das farbenfrohe Schwarzhals-Kranichfestival stattfindet. Zahlreiche Naturwanderungen und Mountainbike-Strecken schlängeln sich durch die Kiefernwälder, entlang sprudelnder, forellenreicher Bäche und über mit Gebetsfahnen gesäumte Felder. Herzhaft geht es in der Küche zu – das Restaurant Baa Zam – oder „Brücke“ aus der Landessprache Dzongkha übersetzt – verwöhnt mit westlichen Genüssen mit lokalem Twist.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Zug nach Schweden fahren

Die Züge sind modern, haben ein gut ausgestattetes Bistro an Bord und gratis Internet. Foto: Stefan Nilsson/SJ

Die schwedische Eisenbahn SJ hat den neuen Fahrplan für das Jahr 2020 veröffentlicht, der endlich eine gut abgestimmte Verbindung zwischen Stockholm und Hamburg enthält. Es wird möglich sein, abends mit dem Nachtzug in der schwedischen Hauptstadt zu starten, morgens in Kopenhagen umzusteigen und die Hansestadt gegen 12 Uhr mittags zu erreichen. Bisher hat nur das alternative Zugunternehmen Snälltåget (übersetzt „der nette Zug“) Schweden mit Deutschland verbunden, und zwar mit einem Nachtzug von Berlin nach Malmö.Im umweltbewussten Reiseland Schweden steht Zugfahren hoch im Kurs. Auch Zugfahrten innerhalb von Schweden können ein willkommenes Abenteuer sein, zum Beispiel mit den Kultbahnen Inlandsbanan und Arctic Circle Train.

Veröffentlicht unter Eisenbahn, News | Hinterlasse einen Kommentar

Berlin Food Week 2019 – Regional trifft International

Alle Informationen zum Programm und Tickets sind auf www.berlinfoodweek.de zu finden.

Berlin Food Week, die Sechste. Vom 21. bis 27. Oktober präsentiert sich die Berliner Food- und Gastro-Szene beim Food-Festival in ihrer ganzen Vielfalt. Bei über 100 Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet zeigen Manufakturen, Köche, Gastronomen, Start-ups und Marken, was die Hauptstadt kulinarisch drauf hat. Das Programm steht in diesem Jahr unter dem Motto Regional trifft International und lädt die Besucher auf eine kulinarische Weltreise ein: von Berlin in die Welt und zurück.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Kevin Fehling mit Gourmetrestaurant „The Globe“ auf der MS EUROPA

Karl J. Pojer und Kevin Fehling bei der symbolischen Schlüsselübergabe für das „The Globe“. Fotocredit: Hapag-Lloyd Cruises, Christian Wyrwa.

Mit dem beendeten Werftaufenthalt bei Blohm & Voss in Hamburg hat Hapag-Lloyd Cruises ein neues Kapitel für die EUROPA aufgeschlagen – sie ist nun deutlich moderner und legerer. Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling hat damit auch sein neu an Bord entstandenes Gourmet-Restaurant „The Globe by Kevin Fehling“ eröffnet. Hier werden er und sein Team künftig die Gäste des modernisierten Luxuskreuzfahrtschiffes mit unkonventionellen Kreationen auf höchstem kulinarischem Niveau verwöhnen. Zukünftig reist Kevin Fehling 20 Tage im Jahr selbst an Bord mit.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Schmeckerlein – Schmorgenuss der besonderen Art

Die Fahrt nach Proschim ist immer eine Reise wert. Sybille und Alexander Tetsch haben sich als Belohnung auch wieder etwas Besonderes ausgedacht. Nach der erfolgreichen sommerlichen Flammkuchensaison gibt es zur Winterzeit „Schmorgenüsse am Kachelofen“, (vom 3. Oktober 2019 bis zum 12. April 2020). Ausgesuchte Weine und ein kuscheliger Kachelofen sorgen dabei für eine angenehme Stimmung, bei einem liebevollen Service der Gastgeber. Der kulinarische Abend begann mit einem Herbstlichen Cremesüppchen vom gebackenen Butternuss-Kürbis und Salbei. Es folgte ein mit wilden Fenchelblüten hausgebeiztes Lachsfilet auf´konfierten Orangen-Suprêmes an hausgemachter Honig-Senf-Sauce. Den Höhepunkt bildeten die 40 Stunden lang sous-vide gegarten Kalbsbäckchen an Balsamico-Portwein-Reduktion und Granatapfel. Zum Abschluss servierte man noch einen im Wasserbad gestockten Vanille-Flan mit Salz-Karamell-Sauce. Fazit: Kulinarische Höhenflüge im brandenburgischen Proschim, nach dem Tagebau Welzo/Süd, kurz vor der sächsischen Landesgrenze, wo sich ein Besuch mehr als lohnt. Reservierung unbedingt, wegen der begrenzten Anzahl der Plätze, zwingend erforderlich. Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag.

Veröffentlicht unter Food, News, Savoir vivre | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Restaurant „ELLA“ setzt auf Nachhaltigkeit und Regionalität

Das Restaurant ELLA ist von Montag bis Freitag von 12.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag bis Samstag von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet und sonntags geschlossen.

Regionale und moderne Küche liegen Manuel Eich, dem neuen Küchenchef im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt, am Herzen. Deshalb gibt es im Restaurant ELLA vorrangig Spezialitäten aus Berlin und Brandenburg. „In keiner anderen deutschen Stadt hat sich die Gastronomie-Szene so rasant und positiv entwickelt wie in Berlin. Mit ELLA zwischen Kanzleramt und Hauptbahnhof möchten wir einen Ort schaffen, an dem Berliner und Touristen gleichermaßen das kulinarische Berlin in seiner Vielfalt und von seiner besten Seite erleben“, erklärt Gabriele Maessen, General Manager, Steigenberger Hotel Am Kanzleramt.

Veröffentlicht unter Savoir vivre | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar