Dresden wegen Corona erstmals ohne Striezelmarkt

Der älteste urkundlich erwähnte Weihnachtsmarkt Deutschlands, der berühmte „Dresdner Striezelmarkt“, findet in diesem Jahr nicht statt. Diese Entscheidung hat die Dresdner Stadtverwaltung heute bekannt gegeben. Grund dafür sind sowohl die aktuelle Infektionslage als auch eine fehlende Aussicht, dass in absehbarer Zeit eine Lockerung der zur Zeit geltenden Corona-Einschränkungen erfolgt.

Veröffentlicht unter News | Schreib einen Kommentar

Gourmet-Punkte für Lichtenstein

Fünf Liechtensteiner Restaurants sind im neuen Gastronomieführer GaultMillau Guide Schweiz 2021 wieder mit den begehrten Punkten gewürdigt worden: Sonnenhof in Vaduz (17 Punkte), der Torkel in Vaduz (16 Punkte), die Weinlaube in Schellenberg (15 Punkte) – neu unter den besten Restaurants in Liechtenstein – Schatzmann in Triesen (13) und das Berggasthaus Masescha in Triesenberg (13 Punkte). 

Veröffentlicht unter Food, Medien, News, Savoir vivre | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Schenken statt reisen – warum nicht Schampus?

Das Champagnerhaus Joseph Perrier aus Châlons-en-Champagne bietet dazu die edlen Tropfen an, die es dazu unbedingt braucht. 1825 vom Namensgeber gegründet ist Champagne Joseph Perrier ein traditionelles Familienunternehmen in der Hand der 6. Generation. Einzigartig sind die ebenerdigen Kreidekeller, oberhalb des Hauses in einen Hügel gegraben. Sie stammen aus der gallo-römischen Spätantike und bieten den diversen Cuvées drei bis fünf Jahre beste Reifung. Das natürliche Kellergewölbe zieht sich durch satte 3 Kilometer, während Temperatur und Lüftung von kleinen kaminartigen Öffnungen natürlich reguliert wird. Bei einem Besuch lassen sich die Kreidekeller besichtigen. Bis das wieder möglich ist, können Genießer die edlen Cuvées schon online bestellen, damit sie bis zum Jahresende eine neue Kellerheimat gefunden haben.

Veröffentlicht unter News, Savoir vivre, Wein & Co. | Schreib einen Kommentar

Personalausweis für iberischen Schinken: Ibérico-App

Die App „IBÉRICO” ermöglicht, den Schinken zurückzuverfolgen und zu überprüfen, ob die geltenden Bestimmungen eingehalten wurden. Dafür muss lediglich der individuelle Strichcode, der sich auf jedem Siegel befindet, gescannt werden. Um die nötige Transparenz zu schaffen hat der Ibérico-Verband ein digitales Tool entwickelt, welches die vollständige Rückverfolgung der Herstellung von Ibérico-Produkten ermöglicht – und zwar vom Feld bis auf den Tisch: Die Ibérico-App.

Veröffentlicht unter Food, Medien, News | Schreib einen Kommentar

Coronamobilität

Das Auto gehört zu den Gewinnern der Corona-Krise. Das geht aus dem ersten Teil einer großangelegten Umfrage hervor. Demnach zählt neben dem Auto auch noch das Fahrrad zu den eindeutigen Krisengewinnern. Auf der Verliererseite stehen: Flugzeuge, der öffentliche Nahverkehr und Züge. Noch mehr als das Auto oder Rad nutzen die Befragten allerdings die eigene Muskelkraft: Europaweit wird gerade deutlich mehr zu Fuß gegangen als vor der Krise. (pts)

Veröffentlicht unter Medien, News | Schreib einen Kommentar

Das 10. Meisterstück für Männer

Der zehnte Band der BEEF!-Meisterstücke ist wortwörtlich tief mit dem Heimatboden verwurzelt: Regionalküchen spiegeln kulturelle Traditionen wider, die von den Kulturlandschaften einer Region und ihren Bewohnern bestimmt werden. Dieses spannende und emotionale Thema bildet den thematischen Kern des 10. Bandes der Bestseller-Reihe. Aufgeteilt nach Himmelsrichtungen (ent-) führen Streifzüge durch Heide und Wälder, entlang der Küste und über Streuobstwiesen und bringen die Lebensmittel und Gerichte dieser so unterschiedlichen Regionen Deutschlands näher. Porträts und Reportagen über einzigartige Produkte und ihre Anhänger, die sich der Bewahrung dieser regionaltypischen Spezialitäten verschrieben haben. Ein ganz besonderer BEEF-Titel, um sich auf das Ursprüngliche zu besinnen. Blick ins Buch:  https://bit.ly/3gLtPAr

Veröffentlicht unter Food, Medien, News, Savoir vivre | Schreib einen Kommentar