Der unvergleichliche Geschmack des iberischen Schinkens

Iberischer Schinken in Berlin

Der iberische Schinken ist das Resultat aus Erfahrung, der Symbiose aus Rasse, Terroir, Aufzucht und besonderer Reifung, die einen einzigartigen Geschmack hervorbringen. In dieser Qualität sind die Schinken nur auf der iberischen Halbinsel zu produzieren. IBEHAM bringt diese und den gastronomische Umgang mit dem Produkt zu den Profis und Endverbrauchern in den Metropolen. Mehr als Tausend Besucher in Berlin und London konnten die unvergleichlichen geschmacklichen Qualitäten und den Ursprung der iberischen Schinken kennenlernen. Das von der Europäischen Union finanzierte und von der geschützten Ursprungsregion „Guijuelo“ geförderte IBEHAM Projekt war im vergangenen November zu Gast in Deutschland und Großbritannien, um den Iberischen Schinken (Jamón Ibérico) vorzustellen. Im Frühjahr 2019 geht es mit IBEHAM in die Stadt der Lichter, wenn der delikate Geschmack des Jamón Ibérico Paris erreicht!

 http://www.dehesandham.eu/en

Can Bordoy Grand House & Garden – Mallorcas neuer Stern am Hotelhimmel

Die Calle Forn de LaGlòria ist eine der bekanntesten Straßen in Palma de Mallorca. Hier erwacht nun ein legendäres Altstadtpalais aus dem 16. Jahrhundert zu neuem Leben, das exquisites Boutiquehotel Das Can Bordoy Grand House & Garden. 24 exklusive Suiten, ein moderes Kulinarik-Konzept und ein Spa erwarten die Gäste. Vier Jahre dauerte dieser intensive Prozess. Voraussetzung war, die Essenz des Gebäudes zu erhalten und das historische Erbe zu schützen.

 Samt und ultramarine Töne kombinieren sich mit zarten mallorquinischen Stoffen. Möbel im Avantgarde Stil treffen auf prächtige Kunstgegenstände, sorgfältig ausgesucht in  Antiquitätenläden und auf Auktionen rund um den Globus. Wände, Decken und Fußböden wurden restauriert,durften dabei aber ihre Ursprünglichkeit behalten. Das Restaurant, ein wunderbarer Brückenschlag zum Garten, der sich schon im Namen zeigt: Botànic. Küchenchef ist Andrés Benitez. Ein Meister seines Fachs, der die letzten sieben Jahre ein Michelin-Stern-gekröntes Restaurant leitete. Mit seinem Kulinarik-Konzept bringt er etwas völlig Neues in Palmas Altstadt. Verwendet werden ausschließlich Bio-Produkte aus lokalem und regionalem Anbau. Das Resultat sind mallorquinisch-mediterrane Kreationen auf Spitzenniveau, die überraschen.  Das Can Bordoy Grand House & Garden wird von Giovanni Merello, Managing Director, geleitet. Er und sein Team leben das Motto: „Luxury isall about comfort“. Die Raten der Deluxe Suiten  beginnen – je nach Saison – ab 580 Euro pro Nacht.

www.canbordoy.com

Neues Fünf-Sterne ZAFIRO Hotel für Magaluf

Das Zafiro Palace Palmanova & Spa Hotel erweitert seit Juni 2017 das Hotelangebot in Magaluf – unweit der Hauptstadt Palma – um ein weiteres Fünf-Sterne-Haus. Das Hotel liegt an der Avenida Saboners, nur 300 Meter vom Strandentfernt.. 240 luxuriös ausgestattete Zimmer, Swimmingpools – darunter ein Pool, der nur für Erwachsene zugänglich ist – sowie Premium Spa Einrichtungenmit Jacuzzi, Sauna und türkischen Bädern lassen den Alltag schnell vergessen. Weiterlesen

Sterneköche Sergio und Javier Torres eröffnen neues Gourmetrestaurant in Madrid

Kulinarischen Hochgenuss der Extraklasse verspricht das neu eröffnete Restaurant Dos Cielos Madrid im Fünf-Sterne-Hotel Gran Meliá Palacio de los Duques. Dafür sorgen die TV- und Sterne-Köche Javier und Sergio Torres, die nach dem großen Erfolg des Sterne-Restaurants Dos Cielos im Hotel Meliá Barcelona Sky nun auch im historischen Herzen der spanischen Hauptstadt ihre erlesene Kochkunst beweisen. Erstklassige regionale und saisonale Zutaten, einfache Zubereitung und eine persönlichen Note sind das Erfolgsrezept der kreativ-modernen Autorenküche von Javier und Sergio Torres, die ihr Handwerk bei Starköchen wie Alain Ducasse und Santi Santamaría gelernt haben. Weiterlesen

Marbella Club Golf Resort & Spa feiert diamantenen Geburtstag

Marbella Club Hotel, Golf Resort & SpaEine Legende feiert Geburtstag: Das berühmte Marbella Club Hotel Golf Resort & Spa feiert sein diamantenes Jubiläum und somit 60 Jahre Eleganz gepaart mit Understatement. Das festliche Jahr beginnt am 14. April, dem offiziellen Jahrestag der Hoteleröffnung, mit einem Gala-Dinner „Gastronomie durch die Jahrzehnte“, einer Hommage an große Weine und die beliebtesten Kreationen wie Soufflé von Emmentaler Käse, Entrecôte Roque mit Argentinischer Sauce und Schokoladen-Mousse. Ganz nach dem Motto des deutschen Hotelgründers Prinz Alfonso von Hohenlohe, „guter Geschmack bringt gute Leute“, entstand 1954 der Marbella Club. Weiterlesen

Dry Aging – Die teure Art, Rindfleisch zu reifen

José Gordón  und sein Fleisch, Madrid Fussion 2012Wenn heute beim Rindfleisch von Dry Aging die Rede ist, vor allem in der gehobenen Gastronomie, ist damit das trockene Reifen des betreffenden Teilstücks – vorzugsweise ein Kurzbratenstück – gemeint. Neu ist die Methode keineswegs, denn es handelt sich hierbei um das traditionelle „Abhängen“ des Fleisches, das bis in die 1970er-Jahre gang und gäbe war.Aus Kostengründen wurde es durch die Vakuumreifung – neudeutsch „Wet Aging“ – verdrängt. Hierbei wird das Rindfleisch zwei bis drei Tage nach der Schlachtung in die verkaufsfertigen Teilstücke zerlegt und luftfrei in Folie eingeschweißt. Das derart verpackte Fleisch wird bei 1 ± 1 Grad Celsius für zwei bis drei Wochen gelagert; das möglichst unter Lichtausschluss, um unerwünschte Fettveränderungen zu vermeiden. Vor dem Verkauf werden die Fleischteile ausgepackt und kurz im Kühlraum zum Abtrocknen aufgehängt. Weiterlesen